a-ha Tickets

A-Ha Karten für ihre Events 2017
An acoustic evening with a-ha
Die norwegischen Superstars planen eine ganz besondere Konzertreihe


An acoustic evening with a-ha: unter diesem Titel soll das neue Album und eine dazugehörige DVD von a-ha erscheinen, die die Band anlässlich einer ganz intimen Konzertreihe zwischen dem 26. – 30.06.2017 aufnehmen wird. Die CD und DVD soll dann im Herbst 2017 veröffentlicht werden.

Anfang 2018 werden a-ha das Programm dann auch auf Tour bringen, um ihren Fans die Gelegenheit zu geben die Musik, die sie so sehr lieben, auf ganz neue Art zu erleben.

Magne, Morten und Paul werden dabei von einer Riege handverlesener Musiker begleitet und präsentieren ihre Klassiker und auch einige neue Stücke in völlig neuem Gewand, akustisch arrangiert.

Morten freut sich bereits jetzt sehr über die sich bietenden Möglichkeiten: “Endlich wird die Band zusammenkommen, um eine breite Auswahl unserer Songs neu zu überdenken und akustisch einzuspielen! Während wir darüber sprechen, wird die Vorfreude in der Band immer spürbarer! Wir hatten auf der letzten Tour wundervolle Momente mit unseren Fans, und als quasi viertes Bandmitglied habt ihr natürlich einen großen Einfluss auf uns und das steigert unsere Begeisterung dafür. Ich freue mich riesig darauf!"
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

a-ha – Vita

 

Die Popband A-HA wurde 1982 von Pal Waaktaar-Savoy und Magne Furuholmen in Norwegen gegründet. Auf der Suche nach einem kurzen, prägnanten Namen entschieden sie sich mit Hilfe von Wörterbüchern schließlich für den positiven, universellen und internationalen Ausdruck A-HA. Nach dem Beitritt von Sänger Morten Harkett waren sie komplett und hatten 1983 ihren ersten Plattenvertrag in der Tasche.

 

Durchbruch mit Musikvideo Take on Me

 

Ihren internationalen Durchbruch schafften sie im Sommer 1985 mit ihrer Hitsingle Take On Me aus ihrem Debüt-Album Hunting High and Low, welche in 36 Ländern die Spitze der Charts erreichte und mit weltweit über acht Millionen verkauften Kopien zu den am häufigsten verkauften Singles aller Zeiten wurde.

 

Das Video zu der Single war für seine Zeit sehr innovativ und verband reale Filmszenen mit Elementen aus dem Animationsfilm. Das Musikvideo lief  bei dem Musiksender MTV in Dauerrotation und konnte 1986 gleich mit sechs Auszeichnungen bei den MTV Music Video Awards glänzen. Auch die nachfolgende Single The Sun Always Shines on TV wurde ein großer internationaler Erfolg. Das dazu gehörige Musikvideo vermischt ebenfalls Elemente aus Real- und Animationsfilm.

 

Außerdem gibt es einen direkten Bezug zur Vorgängersingle, da die Geschichte des ersten Musikvideos im Folgenden fortgesetzt wird. In der Folgezeit bis heute veröffentlichten A-HA noch acht weitere Studioalben sowie ein Live-Album im Jahre 2003. Mit zahlreichen Singleauskopplungen wie Train of Thought, I've Been Losing You oder Crying In The Rain und den dazugehörigen Videos setzten A-HA ihre Karriere sehr erfolgreich fort.