AC/DC Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

AC/DC – Vita


Die australische Hard-Rock-Band AC/DC zählt zu den Wegbereitern des Hard-Rock. Die aktuelle Besetzung der Band ist: Malcolm Young (Rhythmus-Gitarre), Angus Young (Lead-Gitarre), Phil Rudd (Schlagzeug), Cliff Williams (Bass) und Brian Johnson (Gesang). Die Besetzung der Band änderte sich mehrere Male. Als der damalige Lead-Sänger und Co-Songwriter Bon Scott 1980 verstarb, stand die Gruppe vor ihrer Auflösung. Doch der ehemalige Geordie-Sänger Brian Johnson kam als Ersatz für Scott.

 
Ende der 80er Jahre erlitt die Gruppe eine dunkle Phase. AC/DC-Mitglied Malcolm Young sollte eine viermonatige Alkohol-Entziehungskur besuchen. In dieser Zeit  verließ Simon Wright die Band und wurde durch den Schlagzeuger Chris Slade ersetzt.

Mit der Veröffentlichung des Studioalbum The Razors Edge im Jahr 1990 schaffte die Gruppe das große Comeback. Durch dieses Album und vor allen durch die Hit-Single Thunderstruck rockte AC/DC erneut die Bühne und bekam in kurzer Zeit mehrere Platinauszeichnungen und TopTen-Platzierungen in Europa, Australien und den USA. Es folgten die Alben Ballbreaker (1995), Stiff Upper Lip (2000) und Black Ice (2008).

 

Eines der Hits in der Bandgeschichte war die Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame  in Cleveland (Ohio) im März 2003. AC/DC präsentierte die Hits Highway to Hell und You Shook Me All Night Long zusammen mit Steven Tyler von Aerosmith. AC/DC rockte im 2003 im Vorprogramm der Rolling Stones auf einigen Konzerten in Europa und den USA.

Aus den zehn AC/DC-Studioalben, die zwischen 1976 und 2008 erschienen, wurden die besten Hits ausgewählt und in dem Soundtrack-Album zu dem Blockbuster Iron Man 2 platziert. Neben Shoot To Thrill (vom legendären Album Back In Black), das in der Anfangssequenz des Filmes zu hören ist finden sich auf dem Longplayer u.a. die AC/DC-Klassiker Highway To Hell, T.N.T, Let There Be Rock und Thunderstruck. Der Soundtrack erlangte in zahlreichen Ländern hohe Positionen.

 

Mehr als 200 Millionen Alben weltweit verkaufte bisher AC/DC. Ein der erfolgreichsten Alben der Band Highway to Hell wurde 1979 aufgenommen. Aber das meistverkaufte Album der Hard-Rock-Band bleibt  Back in Black. Das Album ist mit über 49 Millionen verkauften Exemplaren die weltweit am zweithäufigsten verkaufte Platte der Musikgeschichte.

Hier geht es zu den Tickets für AC/DC!


Mehr Tickets in den Locations, in denen Ac/dc auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Ac/dc auftritt