Ariana Grande Tickets

Ariana Grande Karten für ihre Events 2017
MULTI-PLATIN-KÜNSTLERIN UND GRAMMY-GEWINNERIN ARIANA GRANDE KÜNDIGT EUROPATOURNEE AN
THE DANGEROUS WOMAN TOUR ANFANG JUNI IN FRANKFURT UND ZÜRICH


Die Multi-Platin-Künstlerin und Grammy-Gewinnerin Ariana Grande enthüllte heute Details ihrer bisher größten Europatournee – THE DANGEROUS WOMAN TOUR. Produziert und exklusiv veranstaltet von Live Nation, startet die DANGEROUS WOMAN TOUR am 8. Mai 2017 in Stockholm und führt durch 18 europäische Städte mit Stationen in Dänemark, Holland, Irland, Belgien, Polen und Spanien sowie weiteren Shows in Großbritannien, Italien und Frankreich. Am 03. und 05. Juni gastiert Ariana Grande auch in Frankfurt und Zürich.

Innerhalb knapp eines Jahres erreichte Ariana Grande gleich zweimal die Spitzenposition in den Billboard Top 200 Charts – zunächst mit ihrem Debütalbum „Yours Truly“, gefolgt von „My Everything“.

„Yours Truly“ brachte den bahnbrechenden, dreifach-platin ausgezeichneten Smash-Hit „The Way“ feat. Mac Miller hervor, der in der Top 10 der Billboard Hot 100 landete und die Nr. 1 in den iTunes Charts erreichte. Das Platin-Album „My Everything“ konnte eine Grammy-Nominierung verbuchen und enthielt den Single-Hit „Problem“, der Platin-Status in Italien, Holland, Norwegen Schweden und England erreichte.

Ariana verkaufte mit der Single als jüngste Frau überhaupt mehr als 400.000 Einheiten in der ersten Woche. Der Song debütierte in 85 Ländern auf der Spitzenposition in den Charts und führte die iTunes Charts vier Wochen lang an.

Ariana war die erste Künstlerin seit Michael Jackson, die gleichzeitig drei Songs – „Problem“, „Break Free“ feat. Zedd sowie „Bang Bang“ mit Nicki Minaj und Jessie J – in der Top 6 der digitalen Song Charts verzeichnen konnte. „Bang Bang“ erreichte in vielen Ländern Multi-Platin und wurde als „bestes Pop-Duo/Group Performance“ für den Grammy nominiert. 2014 landete sie als einzige Künstlerin vier Singles in den Billboard Top 10 sowie 14 Top-10-Hits in Großbritannien, Frankreich, Dänemark, Italien, Norwegen, Deutschland und Schweden.

Ariana wurde zur „besten weiblichen Künstlerin“ bei den MTV European Music Awards 2014 gekürt und erhielt für „Problem“ den Award als „besten Song“. In Deutschland gewann sie den Bravo Otto „Super-Sänger“ und wurde beim Bambi als „Newcomerin des Jahres 2014“ gefeiert.

In diesem Jahr erscheint ihr sehnsüchtig erwartetes drittes Album „Dangerous Woman“, angetrieben von dem Titelsong, der in nur wenigen Minuten Platz 1 der iTunes Overall Top Songs Charts ebenso eroberte wie die Top Pop Songs Charts. „Dangerous Woman“ stieg zudem auf Anhieb in die Top 10 Billboard Charts ein. Ariana Grande zählt mit über 28 Millionen Hörern im Monat zu den zehn meistgehörten Künstlern der Spotify Top 10.
mehr anzeigen

Ariana Grande – Vita

Die Sängerin und Schauspielerin Ariana Grande kam am 26. Juni 1993 unter dem bürgerlichen Namen Ariana Grande-Butera in Boca Raton im US-Bundesstaat Florida zur Welt. Bereits als Kind hatte sie Spaß am Gesang und an der Schauspielerei und wirkte im Kinder- und Jugendtheater ihrer Heimatstadt mit. Zudem nahm Grande Gesangsunterricht bei Eric Vetro. Im Alter von gerade einmal 15 Jahren spielte sie in einem Broadway-Musical mit. Etwa ein Jahr später bewarb sie sich für eine Rolle in der Fernsehserie Victorious, die vom Sender Nickelodeon produziert wurde. Grande wurde angenommen und verkörperte von 2010 bis 2013 die Figur der Cat Valentine. Darüber hinaus war die Jungschauspielerin in der TV-Serie Sam & Cat sowie in den Fernsehfilmen iCarly: Party mit Victorious und Der große Schwindel zu sehen.

Ariana Grandes Gesangskarriere: von YouTube nach Hollywood

Als Jugendliche nahm Grande Coverversionen erfolgreicher Songs auf, so zum Beispiel von Grenade (Bruno Mars) und Born this Way (Lady Gaga) und veröffentlichte diese im Internet. Kurz darauf erhielt sie einen Plattenvertrag und konnte im Dezember 2011 ihre Debütsingle mit dem Titel Put Your Hearts Up veröffentlichen. Außerdem nahm Grade zwei Studioalben auf: - 2013: Yours Truly (Platz 1 in den USA) - 2014: My Everything (Platz 1 in den USA) Grande wurde in ihrer bisherigen Laufbahn als Sängerin mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, so etwa mit dem Hollywood Teen TV Award (2012), dem American Music Award in der Kategorie Newcomer des Jahres 2013 und mit dem MTV Video Music Award (2014).


Mehr Tickets in den Locations, in denen Ariana Grande auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Ariana Grande auftritt