Badisches Staatstheater Karlsruhe Tickets

Badisches Staatstheater Karlsruhe Karten für ihre Events 2017
Seit sich Menschen in der Demokratie ihre Gesetze geben, beschäftigt sie das Dilemma zwischen dem Individuum mit seinen Wünschen und moralischen Ansprüchen und der Notwendigkeit, das allgemeine Recht zu achten – dies ist auch der grundlegende Konflikt im Gerichtsdrama Terror. Schon die Vorgeschichte von Antigone ist ungeheuer: Gedrückt von der Schuld, im Wahn seinen Vater erschlagen zu haben, ist König Ödipus zurückgetreten und hat sich selbst auf die Insel Kolonos verbannt. Der göttliche Fluch lastet jedoch weiter auf Ödipus’ Familie. Seine Söhne Polyneikes und Eteokles geraten in tödlichen Streit um die Macht in Theben und erschlagen einander im Kampf. Ihr Onkel Kreon übernimmt die Amtsgeschäfte und lässt Eteokles, den Verteidiger der Stadt, beerdigen. Weil er seine eigene Heimat angegriffen hat, soll der Leichnam des Polyneikes unbegraben verwesen. Dagegen lehnt sich seine Schwester Antigone auf. Kreon sieht durch ihren Widerstand die Staatsräson gefährdet und lässt sie bei lebendigem Leibe einmauern. Die Spirale der Gewalt dreht sich weiter. Denn als Folge des harten Urteils bringt sich zunächst Haimon um, der mit Antigone verlobt war, dann auch seine Mutter Eurydike. Damit verliert Kreon, der den Staat retten wollte, seinen Sohn und seine Frau.

Regie führt Anna Bergmann, Spezialistin für starken Frauenstoffe. In Karlsruhe inszenierte sie bereits Drei Schwestern und die Oper La Bohème.

REGIE Anna Bergmann BÜHNE Katharina Faltner KOSTÜME Claudia González Espíndola SOUNDDESIGN Heiko Schnurpel DRAMATURGIE Judith Heese
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Mehr Tickets in den Locations, in denen Badisches Staatstheater Karlsruhe auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Badisches Staatstheater Karlsruhe auftritt