BASF-Kulturprogramm Tickets

Basf-Kulturprogramm Karten für ihre Events 2018
Unsichtbare Verbindungen. Das Tesla Quartett, 2008 an der Juilliard School in New York gegründet, hat sich nach dem Physiker Nicola Tesla benannt. Dessen Vorstellung eines gleichermaßen unsichtbaren wie untrennbaren Beziehungsgeflechts, das den Einzelnen an den anderen knüpft und dennoch jeden frei und unabhängig agieren lässt, bildet die musikalische Vision des Ensembles. Dabei geht es den vier Musikern nicht nur um das Binnenverhältnis untereinander, sondern insbesondere um die Verbindung zu ihrem Publikum, die sie mit erfrischend präsentierten Programmen und einer Bühnenpräsenz zum Anfassen intensiv pflegen. Eine Verbindung, die man nicht sehen kann – aber hören. mehr anzeigen

Mehr Tickets in den Locations, in denen Basf-Kulturprogramm auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Basf-Kulturprogramm auftritt