Bastille Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Bastille

Am 14. Juli findet der französische Nationalfeiertag statt, der den Sturm auf die Bastille feiert. Dieser Tag ist zugleich der Geburtstag von Musiker Dan Smith. Als Smith 2010 ein Indie-Projekt mit dem Namen Bastille startet, plant er es eigentlich als Einmann-Projekt. Später entscheidet er sich um und holt seine Freunde Simmons, Farquarson und Wood dazu. - Mitglieder: Dan Smith (Vocals), Kyle Simmons (Gitarre/Keyboard), Will Farquarson (Bass/Keyboard), Chris „Woody“ Wood (Schlagzeug), Charlie Barne (Tour-Mitglied) - Herkunft: London, Großbritannien - Gründungsjahr: 2010 - Genre: Indie

Vom Einmann-Projekt zum Gruppen-Erfolg

Zu den ersten Songs der Band zählen die Titel Flaws, Icarus und Laura Palmer. Letzterer Titel spielt auf die Protagonistin der Erfolgsserie Twin Peaks an und ist Smiths Liebe zum Film zu schulden. Die Band veröffentlicht zunächst digitale Mixtapes. Die Musikvideos schneidet der filmbegeisterte Smith aus Filmszenen. Da die Männer mit diesem Vorgehen Aufmerksamkeit gewinnen, dürfen sie bald auf Festivals spielen und sichern sich so einen Plattenvertrag bei Virginia. 2012 erscheint ihre Single Overjoyed unter den Fittichen Virginias. Mit einer Wiederauflage von Flaws schrammen Bastille einen Platz an den Top 20 der UK-Charts vorbei. Mit Pompeii landen sie 2013 sowohl in den deutschen, als auch englischen Top 10. Ihr Debütalbum Bad Blood sichert sich sogar den ersten Platz der britischen Charts.

Bastilles Musikvideos wie ein eigener Film

Die Filmbegeisterung ihres Frontmanns Dan Smith können Bastille beim besten Willen nicht leugnen. Mindestens genauso wie für ihre Indie-Songs mit Pop-, Rock- und Synthpop-Elementen sind die vier Männer für ihre cineastisch wirkenden und stimmungsvollen Musikvideos bekannt. Alle Videos zu den Bad-Blood-Singles hängen erzählerisch zusammen und bauen fast schon eine eigene Filmwelt auf, die an Größen wie David Lynch erinnert. Die rätselhafte Stimmung und die verstörende Handlung der Videos erklärt die Band regelmäßig als darum bemüht, dem Zuschauer nachhaltig in Erinnerung zu bleiben. Frontmann Smith hat in verschiedenen Interviews betont, wie sehr er das Interpretieren von Filmen liebt. Bastilles Videos laden den Zuschauer daher ein, zu interpretieren und aus Bastilles Kunst etwas über sich selbst zu erfahren.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Bastille auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Bastille auftritt