Blutengel Tickets

Blutengel Karten für ihre Events 2017

Blutengel – Vita

Im Jahr 1998 gründete der Musiker Christian Pohl die Gothic-Electro-Band Blutengel. Weitere Musikprojekte des viel beschäftigten Berliner Sängers sind Terminal Choice, Seelenkrank und Tumor. Gemeinsam mit wechselnden Bandkolleginnen veröffentlichte Pohl seit Bandgründung bereits 13 Alben (Stand 2015) sowie zahlreiche MCDs und Videos. Bis 2015 waren die langjährige Sängerin Ulrike Goldmann und die Performance-Künstlerinnen Viki Starlet, Nicky und Nadine Teil der Besetzung.

Kontroverse Future-Pop-Szeneband

In seiner Musik verwendet der in der schwarzen Szene sehr beliebte Künstler Future Pop- und Dark Wave-Elemente. Der Dark Pop ist meistens sehr eingängig und gut tanzbar, doch auch ruhige Balladen gehören zum Repertoire der ausgefallenen Musikgruppe. Die Band gilt in der Szene als kontrovers, da vor allem ältere Gothic-Fans die Veröffentlichungen der Musiker als zu kommerziell und musikalisch simpel empfinden. Junge Szene-Liebhaber wiederum lieben die trendigen Future-Pop-Musiker vor allem wegen ihres auffälligen Stylings und den eingängigen Songs. Das Lied No Eternity war mit Platz 77 in den deutschen Singlecharts die bestplatzierteste Single der Band bis in das Jahr 2015.

Auffällige Bühnenshows mit Knalleffekt

Vor allem die Bühnenshows der Band gelten in der Dark-Wave-Szene als sehr aufsehenerregend und begeistern vor allem die Gothic-Anhänger, die gerne auf Optik setzen. Die Musiker inszenieren sich mit auffälliger Kleidung und theatralischen Elemente. Vor allem beeindruckende Licht- und Pyroeffekte gehören bei ihren Auftritten unbedingt dazu. Auch tänzerisch wird den Zuschauern eine ganze Menge geboten. Auffallen ist generell ein wichtiges Stilelement der Band. Die erfolgreichen Düsterpopper haben mittlerweile sogar ihr eigenes Parfüm namens Omen, so heißt auch eines ihrer erfolgreichsten Alben, herausgebracht.

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Blutengel auftritt