Bryan Adams Tickets

Bryan Adams Karten für ihre Events 2017
Bryan Adams – The Ultimate Tour
Zum Sommeranfang live in Deutschland Konzert in
Hamburg, Mannheim und Köln


Bryan Adams kehrt mit seiner Ultimate Tour zum Sommeranfang nach Deutschland zurück. Der zu den erfolgreichsten Rock-Interpreten zählenden Künstler gibt vom 18. bis 22. Juni Konzerte in Hamburg, Mannheim und Köln. Ultimate lautet auch der Titel seines neuen Albums, das zwei brandneue Tracks plus alle Hits enthält.

„The Ultimate Tour“ präsentiert Bryan Adams mit einem packenden Set, der natürlich sämtliche Charterfolge beinhaltet. Adams gilt als einer der faszinierendsten Live-Musiker weltweit. Seine energiegeladene Performance, die Leichtigkeit seiner Bühnenpräsenz und die unglaublichen Vocals garantieren gleichtzeitig für Spannung und beste Unterhaltung.

Seit mehr als drei Jahrzehnten begeistert Bryan Adams Millionen Fans als glaubwürdiger Rock'n Roller weltweit mit Bestseller-Songs und vehementen Live-Auftritten. Seine CDs eroberten stets die Spitzen der internationalen und deutschen Charts, erreichten multiplen Gold- und Platinstatus. Seine Hitsingles entwickelten sich zu Rockhymnen, seine Konzerte sind Adrenalin pur. Während seine Hitsongs stets die internationalen Charts dominierten, zog er die Massen mit absoluter Natürlichkeit und überschäumender Spielfreude in den Bann.

Über 65 Millionen Tonträger und Nr. 1-Status in mehr als 40 Ländern dokumentieren eine einzigartige Resonanz, die ihre Entsprechung in ausverkauften Tourneen rund um den Globus findet. Bryan Adams und seine langjährigen Begleiter, Keith Scott (Leadgitarre) und Mickey Curry (Drums) sowie Keyboarder Gary Breit und Bassist Norm Fisher, präsentieren eine mitreißende Show, bei der sich selbstverständlich Hits und Highlights aneinander reihen.

Vier Mega-Hits verdeutlichen die musikalische Dominanz von Bryan Adams in den 90ern: „Everything I Do“, „Please Forgive Me“, „All For Love“ und „Have You Ever Really Loved A Woman“. Schon Mitte der 80er hatte sich Adams seinen Platz in der ‚Rock’n’Roll Hall of Fame‘ erspielt, als er mit den „Reckless“-Klassikern „Summer Of ‘69“, „Somebody“ und „Run To You“ sowie „Cuts Like A Knife“ Weltruhm erlangte.

Energiegeladene Lieder und rauer Gesang wurden zu seinen Markenzeichen, aber ebenso wunderschöne Balladen. „Everything I Do“, der Ohrwurm aus dem ‚Robin Hood‘-Film, wird als eine der erfolgreichsten Singles aller Zeiten in die Annalen der Rockgeschichte eingehen. Superhits wie „Have You Ever Really Loved A Woman?“, „The Only Thing That Looks Good On Me Is You“, „Cloud No. 9”, „The Best Of Me” oder „Here I Am” zählen zu weiteren herausragenden Chartbreakern.

Bryan Adams live – das sind mehr als zwei Stunden ungebremste Energie und totales Engagement analog zu dem Versprechen seines Millionensellers „Let’s Make A Night To Remember“. Es ist, wie es seine Rockhymne „Straight From The Heart“ treffend beschreibt: Direkt von seinem Herzen in die seiner Fans.

In den letzten Jahren hat Bryan Adams als Fotograf auf sich aufmerksam gemacht. Auch auf diesem Gebiet erweist er sich als absoluter Meister seines Fachs.
mehr anzeigen

Bryan Adams – Vita

 

Der am 5. November 1959 in Kanada geborene Sänger Bryan Guy Adams ist bekannt für seine rockigen Musikvideos. Sein Markenzeichen ist seine raue Stimme, die wunderbar zu Rockballaden passt.

 

Die Musik steht in seinem Leben immer im Vordergrund. Bereits in den 70er Jahren begann er mit seiner Musikkarriere, die in den 80ern und 90ern dann ihren Höhepunkt erreicht. Er verließ bereits mit 15 Jahren die Schule, um seine ersten Bands Shock und Sweeny Todd zu gründen.

 

Ende der 70er lernte er den Musiker und Songwriter Jim Vallance kennen, mit dem er gemeinsam für verschiedene Musiker Songs schrieb, darunter Bonnie Tyler und KISS.

 

Mit sanfteren Tönen und guten Videos zum Welterfolg - Durchbruch in den 80ern

 

Durch diese Bekanntschaft gestärkt startete er seine eigene Karriere Ende der 70er Jahre, indem er  Demobänder an verschiedene Plattenfirmen schickte.  1980 erhält er seinen ersten Plattenvertrag bei  A&M Records. Jedoch lässt der große Durchbruch noch eine Weile auf sich warten. Sein erstes Album „Bryan Adams“ und seine Musikvideos wurden kein Erfolg.

 

So ging er als Vorgruppe mit den Kinks, Loverboy und Foreigner auf Tour. Und ein Jahr später, 1983, gelang ihm sein erster großer Erfolg mit dem Album  „Cuts Like a Knife“. Mit seiner Single und dem Video zu „Straight from the Heart“ landete er in vielen Ländern einen Hit. Mitte der 80er Jahre schaffte er es mit „Run to You“ in die Top Ten der Charts und machte sich auch in Europa einen Namen.

 

Aus seinem  Album „Reckless“ konnte er erfolgreich fünf Titel als Single auskoppeln. Daraus stammen auch die meisten Welterfolge wie „The summer of '69“, „Somebody“, „One Night Love Affair“, „Heaven“ und „It's only Love“.  Den Erfolgstitel „It's only Love“ sang Bryan Adams mit dem Weltstar Tina Turner zusammen. Die Musikkarriere des Rocksängers erreichte in diesen Jahren den Höhepunkt.  Das folgende Album und die dazugehörigen Musikvideos waren zwar ebenfalls weltweit ein Verkaufsschlager, jedoch erreichte es nicht die Popularität von „Reckless“.  1988 brachte der  Schmuserocker das  Livealbum „Live! Live! Live!“ heraus, konnte damit an seine vorherigen Erfolge jedoch nicht anknüpfen.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Bryan Adams auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Bryan Adams auftritt