Cirque du Soleil: Ovo Tickets

Cirque Du Soleil: Ovo Karten für ihre Events 2017
„Ovo“ präsentiert das große Krabbeln!
Das artistische „Ei“ des Cirque du Soleil
Die neue Arena-Show von Ende Oktober bis Mitte Dezember
In Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München

„Ovo“, die neue Arena-Show von Cirque du Soleil, ist ein rasantes, farbenfrohes und skurriles Kaleidoskop in überragender, artistischer Perfektion. Die Welt der Insekten mit ihrer ungeheuren Vielfalt liefert eine ironische Blaupause für das Geschehen auf der Bühne, die einem Nest voller Akrobatik und Komik gleicht. Das große, kontrastreiche Krabbeln in schillernden, an natürlichen Formen angelehnten Kostümen sowie Kulissen, die Lebensräume eines chaotisch-vielfältigen Ökosystems bilden, ist ein herrlicher Spaß für die ganze Familie. „Ovo“ kommt von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2017 nach Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München.

Die Zuschauer stürzen kopfüber in einen Kosmos, in dem es vor Leben wimmelt. Lautstarke, turbulente Szenen wechseln sich mit stillen, gefühlvollen Momenten ab. Ein mysteriöses, großes Ei gibt allen Schauspielern, Artisten und Clowns mit ihren Insektenverkleidungen und -Charakteren Rätsel auf.

„Ovo“, das auf Portugiesisch Ei bedeutet, ist ein zeitloses Symbol, das sich wie ein roter Faden durch das Spektakel zieht. Bei allem, was da kreucht und fleucht, darf die Liebe natürlich nicht zu kurz kommen, wenn die formidable Marienkäferdame ihr Herz für den quirligen, fremden Fliegenmann entdeckt. Und wie immer beim Cirque du Soleil ist auch „Ovo“ gespickt mit artistischen Höchstleistungen.

„Ovo“, ist die 25ste Produktion von Cirque du Soleil, die zum 25-jährigen Jubiläum kreiert wurde. Im Big-Top Zelt gastierte die Show in 30 Städten, bevor sie 2016 in eine Arena-Tour umgewandelt wurde.

Cirque du Soleil begann als eine Gruppe von Straßenkünstlern und entwickelte sich zu einem globalen, in Quebec ansässigen Unternehmen, das artistische Unterhaltung auf höchstem Niveau produziert. Cirque du Soleil beschäftigt nahezu 4.000 Mitarbeiter, darunter 1.300 Künstler und Artisten aus mehr als 50 verschiedenen Ländern.

Bisher haben mehr als 160 Millionen Zuschauer in rund 400 Städten in über 60 Ländern die Produktionen des Cirque du Soleil gesehen.

Ein herrlicher Spaß für die ganze Familie!
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Was ist der Cirque Du Soleil?

Der Cirque Du Soleil wurde 1984 von Guy Laliberté und einigen Straßenkünstlern und Artisten in Baie-Saint-Paul, Kanada gegründet. Das Konzept der Show setzt bis heute auf eine unvergleichliche Symbiose aus Straßentheater, Artistik, Dramaturgie, Performance, Kostüm und Musik. Nach anfänglichem Erfolg der ersten Shows im Heimatland Kanada tritt die Gruppe auch in den USA auf und erlangt dort innerhalb kürzester Zeit Berühmtheit. Heute beschäftigt der Cirque Du Soleil insgesamt 4.000 Mitarbeiter, darunter 1.300 Künstler und Artisten aus mehr als 50 verschiedenen Ländern der Welt.

Mit der „Nouvelle Expérience“ von Montréal in die ganze Welt

In den 90er Jahren schaffen die ersten Shows der Künstler den Sprung über den Teich. Während das Erfolgsprogramm We Reinvent The Circus in London und Paris vorgestellt wird, startet in Montréal die Uraufführung der neuen Show: Nouvelle Expérience. Dass der Cirque Du Soleil eine einzigartig Erfahrung ist, bestätigte der weltweit wachsende Erfolg der Touren. Mit "Nouvelle Expérience" schließt der Cirque Du Soleil sogar ein Zehnjahresvertrag mit dem Mirage Hotel in Las Vegas ab und siedelt in ein eigens dafür vorgesehenes Theater im Treasure Island Hotel.

 

Nach und nach erobern die Cirque Du Soleil Shows und Tourneen in den 90er Jahren die Welt: Japan, Schweiz, Deutschland, Australien, Asien… Parallel werden verschiedene Shows auf unterschiedlichen Kontinenten aufgeführt. Während 1994 das Programm "Saltimbanco" in Europa unterwegs ist, wird mit "Quidam" ganze drei Jahre durch Amerika getourt. Die Showkonzepte wachsen, reifen und werden mit jedem Mal besser.

Von der Show ins Fernsehen

Mit Beginn der 2000er Jahre werden neben den Shows zusätzlich Spielfilme gedreht, Aufzeichnungen gemacht und zuletzt gibt es eine Fernsehserie mit dem Titel "Cirque Du Soleil: Fire Within", in der die Entstehung der Show "Varekai" und die Artisten dahinter begleitet werden.

 

In den letzten Jahren wurde die Cirque Du Soleil Reihe stetig um neue Shows erweitert: "Totem", "Zarkana", "Iris", "Amaluna", "Kurios", "JOYA" und "Toruk" heißen die die Shows der letzten Jahre. Dabei ist keine Tour wie die andere. Jede Showreihe ist einzigartig und entführt die Zuschauer in eine andere phantastische Welt, die verzaubert und einem den Atem verschlägt.

25 Jahre Cirque du Soleil: Ovo - Die Jubiläumsshow

Im Herbst 2017 kommt der Cirque Du Soleil mit der Ovo-Tour nach Deutschland. Bei der Show handelt es sich um die 25ste Produktion vom Cirque Du Soleil, die zum 25-jährigen Jubiläum kreiert wurde. Das Setting ist der lebhafte Kosmos der Insekten, in dem sich die Artisten in krabbelnde, kreuchende und fleuchende Käfer verkleiden. Im Fokus steht ein mysteriöses Ei, welches allen Protagonisten begegnet und Fragen aufwirft. Was hat es damit wohl auf sich?

In der neuen Show „Ovo“ (portugiesisch für Ei) des Cirque Du Soleil wird der Zuschauer in die wunderliche Welt der Insekten entführt. Das dynamisch-große Krabbeln in "Ovo" bietet einen perfekten Nährboden für die artistische Finesse vom Cirque Du Soleil. Seit über 30 Jahren überzeugt und überwältigt die Cirque Du Soleil Reihe schon die Menschen auf der ganzen Welt, denn der Cirque Du Soleil ist mehr als nur ein Artistik Zirkus. Es ist Magie, Mystik und Phantastik, die packt und fesselt.