Diana Krall Tickets

Diana Krall Karten für ihre Events 2017
Diana Krall auf Welttournee:

Die Jazz-Königin mit vier Shows im Herbst 2017 in Deutschland!


Die kanadische Jazz Sängerin und Pianistin Diana Krall kommt endlich wieder live nach Deutschland! Im Rahmen ihrer bevorstehenden Welttournee wird sie für vier exklusive Konzerte im September 2017 in Frankfurt, Berlin, München und Stuttgart auf der Bühne zu erleben sein.

Im Mai 2017 erscheint ihr von den Fans langersehntes, neues Album „Turn Up The Quiet“ (Verve Records), das in erneuter Zusammenarbeit mit dem legendären Musikproduzenten und mehrfachen Grammy Gewinner Tommy LiPuma entstanden ist. Das Album ist eine Liebeserklärung an den Jazz: Diana Krall interpretiert darauf Stücke aus dem Great American Songbook auf ihre eigene brillante Weise. Im Herbst folgt die Tour zum Album!

Diana Krall gilt zweifellos als eine der wichtigsten Jazz Künstlerinnen ihrer Generation. Zu ihren Erfolgen zählen fünf Grammy Awards, acht Juno Awards, neun Gold-Alben, drei Platin-Alben und sieben Multiplatin-Alben. Zudem ist sie die einzige Jazz Sängerin, die Top Positionen in den Billboard Jazz Album Charts mit insgesamt acht Alben platzierte. Die Medien huldigen ihr konstant: „Es gibt nur wenige Jazz-Musiker, die internationalen Ruhm genießen und auch in der Lage sind, große Hallen zu füllen. Die kanadische Sängerin Diana Krall gehört zweifellos zu den Top-Stars der Szene: kühle Stimme, starkes Klavierspiel, experimentierfreudig.“, so Spiegel Online. „Die Frau, die das Singen von Jazzstandards wieder populär gemacht hat […].“ (Die Welt).

Im September 2017 können sich alle Musikbegeisterte und Fans von Krall, der talentierten Sängerin mit der unverwechselbaren Stimme, verzaubern lassen.
mehr anzeigen

Diana Krall – Vita

Diana Krall wurde am 16. November 1964 als Diana Jean Krall in Nanaimo in der kanadischen Provinz British Columbia geboren. Sie ist als Sängerin und Jazzpianistin erfolgreich und feierte unter anderem mit den Studioalben The Look of Love (2001) und The Girl in the Other Room (2004) weltweit große Erfolge. Krall wuchs in einem sehr musikalischen Umfeld auf, denn ihre Großmutter arbeitete als Sängerin und ihre Eltern spielten beide Klavier. Zu Highschool-Zeiten wirkte sie in einer Jazz-Combo mit, später trat sie regelmäßig in Bars und Restaurants auf. Mit 17 Jahren erhielt Diana Krall ein Stipendium für das renommierte Bostoner Berklee College of Music, an dem sie drei Jahre lang Musik studierte. Anschließend siedelte sie nach Los Angeles über, wo sie mit Jimmy Rowles, einem inzwischen verstorbenen Komponisten und Pianisten, zusammenarbeitete.

Karrierebeginn und Charterfolge

Mitte der 1990er-Jahre erhielt Krall einen Plattenvertrag. In den folgenden Jahren produzierte sie mehrere Alben, die sich jedoch nicht in den Charts platzieren konnten. Erst mit der Veröffentlichung des Albums When I Look in Your Eyes, das 1999 auf den Markt kam, schaffte sie es in Kanada auf Platz 12 und in den USA auf Platz 56 der Charts. Nur zwei Jahre später kletterte das Folgealbum, The Look of Love, in ihrem Heimatland an die Spitze der Charts und verkaufte sich auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Großbritannien ausgesprochen gut. Seither folgte ein Charterfolg auf den nächsten. Inzwischen ist Diana Krall eine etablierte Jazzpianistin, die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Für When I Look in Your Eyes erhielt sie einen Grammy als beste Jazzinterpretin. Das Album Diana Krall –Live in Paris wurde 2003 ebenfalls mit einem Grammy als bestes Vocal-Jazz-Album ausgezeichnet.

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Diana Krall auftritt