Ed Sheeran Tickets - Tour 2018

Im Sommer 2018 kommt Ed Sheeran auf große Deutschland Tour! Nach seinem Erfolgsalbum "Divide" und seiner großartigen Deutschlandtour im Frühjahr 2017, kommt Ed Sheeran im Sommer 2018 mit noch größeren Shows zurück nach Deutschland! Wer Ed Sheeran bereits Live gesehen hat, weiß, dass die Shows von dem britischen Superstar und seiner Gitarre absolute Weltklasse sind. Nicht zuletzt deswegen ist Ed Sheeran momentan einer der gefragtesten Künstler Weltweit! Ihr dürft also gespannt sein! Der Vorverkauf zur Deutschlandtour von Ed Sheeran beginnt am 08.07., ab 11 Uhr bei RTL Tickets!

Tourdaten:

19.07.2018: Berlin, Olympiastadion
22.07.2018: Essen, Flughafen Essen/Mülheim
25.07.2018: Hamburg, Trabrennbahn Bahrenfeld
29.07.2018: München, Olympiastadion

Ed Sheeran Tickets

Ed Sheeran Karten für ihre Events 2017
Achtung: Bitte beachten Sie folgende Bedingungen des Veranstalters:

Zur Vermeidung überhöhter Ticketpreise auf dem sogenannten „Schwarzmarkt“ sind die Tickets personalisiert. Insoweit gelten die Spezifischen Veranstalterbedingungen zur Ticketpersonalisierung.



Ed Sheeran im Sommer 2018 auf großer Open Air-Tour durch Deutschland - Konzerte in Berlin, Essen, Hamburg und München

Nur wenige Tage nach seinem Auftritt als einer der Headliner des diesjährigen Glastonbury Festivals gibt Ed Sheeran für Sommer 2018 seine eigene, 25 Termine umfassende Stadion- und Open-Air-Tournee durch Europa bekannt. Und wie man es von dem charismatischen Sänger, der gerade von einem Rekord zum nächsten jagt, aktuell nicht anders erwartet, sind die Dimensionen gigantisch: Deutschland steht mit den Olympiastadien in Berlin (19.07.) und München (29.07.) sowie zwei Open Air-Arealen in Essen (22.07.) und Hamburg (25.07.) auf dem Tourplan.

Mit der Ankündigung der Sommer-Tour schließt der Brite nahtlos an seinen gefeierten Auftritt beim Glastonbury Festival am vergangenen Sonntag an, mit dem er ein weiteres Mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, dass es nicht mehr als ihn, seiner Gitarre und einer Loop-Station bedarf, um die Massen mitzureißen: Auf der berühmten Pyramid Stage spielte Ed Sheeran vor einer der größten Zuschauermengen in der Geschichte des Festivals, zusätzlich verfolgten mehr als drei Millionen Menschen das Spektakel via Live-Übertragung von zu Hause aus mit.
Mit der Tour im kommenden Jahr setzt der 26-jährige Singer-Songwriter seinen kometenhaften Aufstieg fort. Dabei kehrt er unter anderem für zwei Konzerte ins Londoner Wembley Stadium zurück, das Ed Sheeran 2015 als erster Künstler überhaupt allein ohne Band bespielte und zudem gleich an drei aufeinanderfolgenden Abenden ausverkaufte.Im März dieses Jahres veröffentlichte der sympathische Rotschopf sein drittes Studioalbum ÷ (ausgeprochen „divide”), das mit bislang mehr als 8 Millionen verkauften Einheiten in nur drei Monaten das weltweit erfolgreichste Album des Jahres 2017 ist. Nicht weniger atemberaubend lesen sich die Zahlen zu Ed Sheerans Single „Shape of You“, die in weniger als sechs Monaten mehr als gigantische 1,5 Milliarden Streams verzeichnet!

Für seinen Beitrag zur Musik wurde Ed Sheeran vor wenigen Tagen der Hal David Starlight Award 2017 der Songwriters Hall of Fame verliehen, außerdem wurde bekannt gegeben, dass er in Kürze für seine Beiträge zur Musik und seine Charity-Tätigkeiten mit dem Order Of The British Empire geehrt wird, dem britischen Ritterorden.
mehr anzeigen

Ed Sheeran – Vita

Sheeran wurde in Halifax geboren. Später zog die Familie nach Framlingham (Suffolk), wo er die Thomas Mills High School besuchte. Bereits in jungen Jahren lernte er Gitarre und als Schüler entstanden erste selbstgeschriebene Songs, die von der Musik Van Morrisons beeinflusst waren. 2005 erschien unter dem Titel „The Orange Room EP“ eine erste EP. Es folgten zwei Alben 2006 und 2007. 2008 übersiedelte er nach London und spielte dort täglich in kleinen Clubs. Im selben Jahr nahm er erfolglos am Casting für die ITV-Sendung „Britannia High“ teil.

Die ersten Charterfolge

Nach Veröffentlichung einer weiteren EP, „You Need Me“, ging er mit der Band Just Jack auf Tournee. Im Februar 2010 lud ihn der Rapper Example ein, ihn auf seiner Tour zu begleiten. Ebenfalls im Februar 2010 erschien die von den Kritikern hochgelobte EP „Loose Change“. Im Januar 2011 veröffentlichte er die EP „No.5 Collaborations Project“, auf der Gastmusiker wie Wiley, JME, Devlin und Ghetts zu hören sind. Über iTunes verkaufte sie sich in der ersten Woche über 7000 Mal. Daraufhin erhielt er einen Plattenvertrag bei Atlantic Records. Seine Debütsingle „The A Team“ erschien im Juni 2011, das Debütalbum „+“ erschien im September 2011. Nach einem Auftritt in der Castingshow The Voice of Germany am 10. Februar 2012 erreichte die Single The A Team Platz 9 der deutschen Single-Charts, das Album stieg gleichzeitig auf Platz 12 der Album-Charts ein.

Ed Sheeran singt mit den Superstars

Bei der Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 in London interpretierte Sheeran am 12. August 2012 zusammen mit Nick Mason (Pink Floyd), Richard Jones (The Feeling) und Mike Rutherford (Genesis) vor einem Millionenpublikum den Pink-Floyd-Song „Wish You Were Here“. Ebenfalls 2012 erschien „Everything Has Changed“, das Ed Sheeran zusammen mit Taylor Swift geschrieben und als Duett aufgenommen hat. Der Song wurde auf Swifts Album „Red“ veröffentlicht. 2013 steuerte Sheeran zum Film „Der Hobbit – Smaugs Einöde“ den Titelsong „I See Fire“ bei. Das Stück erreichte in vielen Ländern gute Platzierungen in den Charts.

Das zweite Album „X“ erobert die Charts

Im Jahr 2014 knüpfte Ed Sheeran an den Erfolg der Jahre zuvor an und veröffentlichte sein zweites Album „X“. Der weltweite Erfolg seines Albums führte dazu, dass Ed Sheeran im Jahr 2014 seine große Welttournee startete und bis Ende 2015 179 Konzerte auf der ganzen Welt spielte. Darüber hinaus war der britische Ausnahmekünstler mit 860 Millionen Spotify Streams, der am meist gestreamte Künstler im Jahr 2014.

Erfolgstour ohne Ende

Ein Jahr lang zog sich Ed Sheeran aus der Öffentlichkeit zurück, bevor er am 3. März 2017 mit seinem dritten Erfolgsalbum „÷“ in 20 Ländern auf Platz 1 in den Charts einstieg. In Deutschland war Ed Sheeran der erste Künstler, der mit „Castle on the Hill“ und „Shape of You“ direkt auf den Plätzen 1 und 2 der deutschen Singlecharts einstieg. Übrigens hat Ed Sheeran auch mit diesem Album einen neuen Rekord bei Spotify aufgestellt und hat mit 56,7 Millionen Album Streams am ersten Tag eine nie da gewesene Zahl erreicht! Im März 2017 war der britische Superstar auf großer Deutschlandtournee, die Karten waren, wie man sich vorstellen kann, in nur wenigen Minuten restlos ausverkauft.


Mehr Tickets aus den Orten, in denen Ed Sheeran auftritt