Emel Mathlouthi - Tickets

Emel Mathlouthi Tickets
15. April 2018 - 15. April 2018
Das zweite Album der tunesischen Sängerin Emel Mathlouthi weist über das Genre der „World Music“ weit hinaus. Auf „Ensen“ findet sich Electronica, Tunesische folk music, Trip-Hop und Arabische Elemente als klangliche Entsprechung für ihre kompromisslosen, politischen Botschaften.

Emel Mathlouthi ist im autokratischen Tunesien aufgewachsen. Aufgrund ihres Engagements für die tunesische Revolution und ihrer Texte gegen die Ungerechtigkeiten ihres Landes wurde sie zu einer prominenten musikalischen Stimme des Arabischen Frühlings und als „die Stimme der Jasmin-Revolution“ bezeichnet.

Emel selbst betont gerne den Aspekt der „modernen Electronica“, wenn sie über „Ensen“ spricht. Die vielschichtigen Perkussion-Sounds sind fesselnd, die Produktion ist modern, Emels Stimme nichts weniger als eine Offenbarung.

Ihre Stimme hat einen unglaublich weitgefächerten Ausdruck und sie kann die Tonlagen virtuos ändern. Selbst meint sie: „Ich singe ein Lied nie auf die gleiche Weise. Ich gehe da immer sehr frei mit meinem Gesang um. Schlussendlich bin ich kein klassischer Studio-Künstler, sondern eher ein Performer, der die Bühne liebt. So bekommen meine Songs ein zweites, eigenständiges Leben, sobald die Aufnahmen abgeschlossen sind. Es ist sicherlich nicht immer ganz leicht für meine Musiker, sich den Wandlungen anzupassen, wenn ich Improvisiere“. Von diesem Talent wird man sich 2017 auch auf deutschen Bühnen einen Eindruck verschaffen können.
mehr anzeigen