Flash Forward Tickets

Flash Forward Karten für ihre Events 2017
Flash Forward
Revolt Tour 2018

Wohl kaum eine deutsche Alternative-Rock Band kann auf ein derart starkes Gespür für mitreißende Songs bauen wie FLASH FORWARD. Die Energie von Anberlin und die Eleganz von Dashboard Confessional finden sich im Sound des Quartetts ebenso wieder wie die Wucht von The Used.

FLASH FORWARD konnten mit ihrer halsbrecherischen Liveshow und ihrem Charme in der Vergangenheit schon auf dem Bochum Total, Traumzeit Festival, Abifestival Lingen oder dem Green Juice Festival punkten und auch viele Blogs und Magazine verzaubern („ihre überragende Mischung aus Billy Talent, Simple Plan, 30 Seconds To Mars sowie Bring Me The Horizon ist im deutschen Raum einzigartig“ - The Pick Magazin).

Mit einem neuen Team und frischen Impulsen machten FLASH FORWARD zu Beginn des Jahres 2017 den nächsten Schritt in ihrer Karriere. Die Vorab-Single „Perfectionist“ (feat. Nico von To The Rats And Wolves) erschien am 30.03.2017 auf Uncle M Music (u.a. Apologies I Have None, Boysetsfire, Anti-Flag) und stellte sich sogleich als kleiner Überraschungserfolg in der deutschen Alternative- und Hardcore Szene heraus.

Angespornt von den positiven Reaktionen besinnen sich FLASH FORWARD weiterhin auf ihre Talente: Ein Songwriting, zu dessen Handschrift eine gewisse internationale Note gehört, eine Produktion deren Wucht ihren amerikanischen Vorbildern die Stirn zu bieten in der Lage ist und nicht zuletzt auch der Mut, sich im richtigen Moment für neue Elemente und Einflüsse offen zu zeigen.
„Wir haben im Winter 2016/2017 begonnen, uns noch mehr auf uns selbst zu konzentrieren und geradezu eine Wagenburg-Mentalität anzueignen“, beschreibt Frontmann Stefan die Ausgangslage im neuen Jahr. „‚Perfectionist‘ umschreibt zu gewissen Teilen unsere Frustration der vergangenen Jahre – andauernd kommt jemand von außen und sagt Du musst dies, Du musst das. Wir lassen uns jetzt nicht mehr verbiegen, sondern gehen selbstbewusst unseren eigenen Weg“.

Dieser führt FLASH FORWARD im Sommer ins Studio, um ihr neues, für den November 2017 geplantes Album „Revolt“ aufzunehmen. Während die Band Details zu den neuen Songs erst im Spätsommer bekannt geben möchte, kündigen sie bereits jetzt die Album- Release Tour an, die sie in Deutschlands beste Clubs führen wird.
mehr anzeigen