Flo Rida Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Flo Rida – Vita

Flo Rida ist ein amerikanischer Rapper aus Miami, Florida. Seinen Namen hat er nach seiner Heimat Florida gewählt. Im Jahre 2008 stürmte Flo Rida mit seinem Album Mail on Sunday die Charts.

 

Flo mit Low an die Spitze

Nach einem relativ stillen Karrierebeginn ohne Musikvideos und mit mehr oder weniger erfolgreichen Auftritten in Clubs startete Flo Rida im Jahr 2008 endgültig durch. Während die erste Single Birthday noch ein wenig unter dem Radar flog, so erklomm Flo Rida mit seiner Single Low die Nummer Eins der Charts. Für den Song und das zugehörige Musikvideo holte sich Flo Rida Unterstützung von T-Pain. Das Video ist klassisch im Rap Stil gehalten und spielt auf einer ausufernden Party. Neben der Bekanntheit von T-Pain und dem Musikvideo verhalf vor allem der Film Step Up to the Streets dem Song zu großem Erfolg, da dieser auf dem Soundtrack des Tanzfilms zu hören ist. Zu den Musikvideos von Flo Rida gehören immer wieder Breakdance und Hip Hop Dance Einlagen.

 

Im Jahr 2009 brachte Flo Rida sein zweites Album R.O.O.T.S. auf den Markt. Auf der LP ist auch sein zweiter Nummer Eins Hit enthalten: Right Round. Das Musikvideo zeigt Flo Rida und seine Partnerin für den Song vor einer gigantischen LED Video Wall. Auf dem R.O.O.T.S. Album sind Gastauftritte von Größen wie Will.i.am., Neyo oder House Superstar David Guetta zu hören. Auch zu dem Song Club Can't Handle Me aus seinem dritten Studioalbum, Only One Flo (Part 1), der von David Guetta produziert wurde, gibt es ein Musikvideo. Eine Besonderheit stellt das Video zum Song Turn Around dar, welches am Strand und in der Stadt von Rio de Janeiro gedreht wurde. Sein erfolgreichstes Album war aber bisher Wild Ones, welches 2012 veröffentlicht wurde. Stars wie Jennifer Lopez, Redfoo und Sia Furler haben auf dem Album mitgewirkt.

Musik, Videos, Frauen und Probleme mit dem Gesetz

Flo Rida hat offen zugegeben, dass er sich gerne von hübschen Frauen umgibt. In seinen Videos sind sexy Damen fester Bestandteil und er lässt sich sogar Frauen auf die Bühne holen. Aber nicht nur in punkto Frauen passt Flo Rida in das Rapper-Bild. In Juni 2011 wurde Flo Rida wegen Alkohol am Steuer eines teuren Sportwagens verhaftet. Dazu kommt, dass er ohne gültigen Führerschein fuhr, da dieser ihm bereits wegen unbezahlter Bußgelder entzogen worden war. 

 

Heute zählt Flo Rida zu den festen Größen der amerikanischen Musikszene. Seine Hits werden auf Partys rund um den Globus gespielt. 

Mehr Tickets in den Locations, in denen Flo Rida auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Flo Rida auftritt