Footloose - Das Musical - Tickets

Footloose - Das Musical Tickets
26. März 2018 - 23. April 2018
FOOTLOOSE - Das Musical

Seit 20 Jahren ein Erfolg – erstmalig in Europa auf Tournee!


Das Tanzmusical FOOTLOOSE basiert auf dem gleichnamigen Film von 1984. Seit der Premiere am 22. Oktober 1998 im Richard Rodgers Theater am New Yorker Broadway ist das Musical ununterbrochen in UK und USA auf Bühnen präsent. Zum 20-jährigen Jubiläum kommt die Erfolgsshow zum ersten Mal nach Europa!

FOOTLOOSE wurde für mehrere Tony Awards nominiert, u.a. "Best Book of a Musical", "Best Choreography", "Best Original Score" und "Best Soundtrack". Das Album FOOTLOOSE führte 10 Wochen die "Billboard Charts" an und eroberte auch in vielen anderen Ländern Spitzenplätze. Die Songs "Footloose" und "Holding Out For A Hero" wurden in der Kategorie bester Filmsong für den Academy Award nominiert. Weltweit verkaufte sich das Album mehr als 15 Millionen Mal und erhielt mehrere Gold- und Platinschallplatten. Nun geht das Musical FOOTLOOSE erstmalig in Europa auf große Tournee mit der London West End Musical Company.

STORY
Chicago: Ren McCormack nimmt in einem Tanzclub Abschied von seinen Freunden. Weil Ren´s Vater die Familie verlassen hat, ziehen er und seine Mutter Ethel zu Onkel und Tante in die konservative Kleinstadt Bomont, die vom autoritären Reverend Shaw Moore geleitet wird.
Ein Mädchen gefällt Ren auf den ersten Blick: Ariel, die Tochter des Pfarrers, die es als einzige wagt, die Regeln des Reverends zu ignorieren. Sie ist mit dem stadtbekannten „Bad-Boy“ Chuck liiert. Willard, ein etwas tollpatschiger Mitschüler, wird Ren schon bald ein guter Freund und Ratgeber.
Ren erfährt, dass der Reverend über die ganze Stadt ein Tanzverbot verhängt. Als ein Junge aus der Großstadt findet er das unverständlich und unerträglich. Ariels Freundinnen Rusty, Urleen und Wendy Jo weihen Ren in das Geheimnis von Bomont ein: Der Sohn des Reverends verunglückte vor fünf Jahren auf dem Rückweg von einer Disco tödlich mit dem Auto. Ren will sich dem Tanzverbot dennoch nicht beugen. Er kämpft dagegen an und wird zum Außenseiter. Als er auch noch mit dem Gesetz in Konflikt kommt, verliert er seinen Nebenjob. Die Lehrer beäugen ihn in der Schule mehr und mehr mit Misstrauen. Die Lage droht zu eskalieren, als Ren und Ariel sich sehr zum Missfallen des Reverends auch noch ineinander verlieben.

HINTERGRUND
„Footloose“ basiert auf einer wahren Begebenheit. In Elmore City, einer Kleinstadt in Oklahoma, herrschte seit 1861 ein Tanzverbot. Erst 1980 wagten es die Jugendlichen der Stadt, öffentlich gegen dieses Gesetz aufzubegehren. Letztendlich wurde das Gesetz außer Kraft gesetzt. Als in Elmore City nach 120 Jahren wieder die erste Tanzveranstaltung stattfand, wurde in ganz Amerika darüber berichtet. Von dieser Geschichte inspiriert, fuhr Dean Pitchford nach Oklahoma, um sich Ideen für sein neues Theaterstück zu holen. Drei Jahre später wurde der Film „Footloose“ gedreht, der 1984 mit Kevin Bacon in der Rolle des „Ren“ in die Kinos kam und alle Einspielrekorde brach.
Der Soundtrack mit Titeln wie „Holding Out For A Hero“ (Bonnie Tyler) oder „Footloose“ (Kenny Loggins) eroberte weltweit die Charts. Aus dem Kino-Erfolg entstand, mit zusätzlichen Songs ausgestattet, das gleichnamige Musical, das am 22. Oktober 1998 im Richard Rodgers Theater am Broadway Premiere feierte. Songs in Englisch, Sprechszenen in deutscher Sprache.
mehr anzeigen