Gregor Gysi und Sebastian Krumbiegel: Missverstehen Sie mich richtig! - Tickets

Gregor Gysi Und Sebastian Krumbiegel: Missverstehen Sie Mich Richtig! Tickets
29. Oktober 2017 - 29. Oktober 2017
Gregor Gysi & Sebastian Krumbiegel
Missverstehen Sie mich richtig! Sonntagstreff


Gregor Gysi im Gespräch mit dem Sänger und Musiker Sebastian Krumbiegel. Seien Sie live dabei, wenn der Prinzen-Frontmann auf den ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der Linken trifft und es wieder frei nach Martin Buchholz heißt „Missverstehen Sie mich richtig!“.

Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem aktuellen Sonntags-Format je zwei Gäste, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche und Berufe aufeinander: der Politiker trifft auf den Liedermacher, der Moderator auf die Köchin oder der Kabarettist auf die Schauspielerin. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch.

Sebastian Krumbiegel wurde 1966 in Leipzig geboren. Von 1976 bis 1985 besuchte er dort die Thomasschule und war Mitglied des berühmten Thomanerchors. Schon damals gründete er 1981 mit Wolfgang Lenk die Rockband „Phoenix“. 1987 bis 1991 studierte Krumbiegel an der Leipziger Musikhochschule Gesang und Schlagzeug und legte mit der Gründung der Band „Die Herzbuben“ den Grundstein zu einer der erfolgreichsten deutschen Bands der 1990er Jahre, denn aus den „Herzbuben“ wurden „Die Prinzen“. Die Singles „Millionär“, „Gabi und Klaus“ und „Mein Fahrrad“ stammen aus seiner Feder. 1998 startete er neben den Prinzen einige Solo-Projekte und nahm seither 7 CDs auf. Auch im Kino war er zu hören, z.B. in dem Disney-Film „Mulan“, in dem er den Gesangspart der Figur „Chien-Po“ beisteuerte, und zu sehen, so z.B. in dem Film „Max und Moritz Reloaded“ oder in „Kevin – Die Vampirdoku“. Zur Zeit tourt er mit seinem aktuellen Album „Ein Mann, sein Klavier und ihr“ durch Deutschland.

Dr. Gregor Gysi, Jahrgang 1948, prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages gewesen. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Seit Ende 2016 ist er Vorsitzender der Europäischen Linken, für 2017 kündigte er an erneut für den Bundestag zu kandidieren. Im KabarettTheater Distel kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag auf der Kabarett-Bühne preisgeben. Dies tat er mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch mit Florian Schroeder, Max Moor, Lisa Fitz, Dr. Norbert Blüm, Jakob Augstein, Hans-Christian Ströbele, Jan Böhmermann, Wladimir Kaminer oder Oliver Welke.
mehr anzeigen