Gregor Meyle Tickets

Gregor Meyle Karten für ihre Events 2017
2014 war das Jahr von Gregor Meyle: Xavier Naidoo lädt ihn in die Sendung "Sing meinen Song - das Tauschkonzert" ein und nach 8 Jahren und 5 Veröffentlichungen gelingt Gregor danach der endgültige Durchbruch: Fünf seiner Alben stehen in der Release-Woche des aktuellen Longplayers "New York - Stintino" in den Top 10 der iTunes Charts. Insgesamt verkauft Meyle seither mehr als 100.000 CDs. Die meisten seiner Konzerte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sind innerhalb weniger Tage ausverkauft, mit "Sing meinen Song" gewinnt er den renommierten Deutschen Fernsehpreis, die beiden Singles "Hier spricht dein Herz" und "Ich glaub an Dich" laufen im Radio rauf und runter und die Ballade "Keine ist wie Du" aus 2012 klettert bis auf Platz 2 der deutschen Single-Charts.

Aber der Erfolg kommt nicht ohne Grund. Gregor Meyle steht für pure Hingabe zur Musik, einen starken Willen, seine Träume nie aufzugeben, für gelebte Bescheidenheit und Authentizität und für das immerwährende Wissen: "Das Beste kommt noch".

Was hat sich seit "Sing meinen Song" verändert? Die Bühnen sind größer geworden, ebenso wie die Band, die auch noch von der wunderbaren Laura Bellon als Backgroundsängerin unterstützt wird. Gleich geblieben sind die Momente, die man nie vergisst, die Augenblicke voller Bilder und Emotionen, die wir alle kennen, die aber selten so schön in Noten und Worte gekleidet werden, wie von Gregor. Immer intensiv und intim verzaubert Meyle sein Publikum mit musikalischer Brillanz und purem Entertainment. Auf der Bühne gibt’s das Leben durch seine Brille betrachtet, inklusive persönlicher Geschichten zur Entstehung seiner Songs oder Sinnieren über all das, was für ihn in der Welt gut und auch schief läuft. Wer Gregor Meyle schon einmal live erlebt hat, weiß, es gibt keine inszenierte Bühnenversion des Künstlers. Sein Auftritt ist 100% Gregor Meyle.
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Gregor Meyle – Vita

Der aus Baden-Württemberg stammende Musiker Gregor Meyle ist Jahrgang 1978. Schon in sehr jungen Jahren, begann Meyle sich für die Musik zu interessieren. So nahm er bereits als Schulkind Gitarrenunterricht und hatte mit gerade einmal zwölf Jahren schon seine eigene Band. Mit einer weiteren Band namens Crack Fabian, nahm Meyle rund vier Jahre später sogar sein erstes Album auf. Mit seinem späteren Job als Tontechniker gelang es Meyle, seine Leidenschaft für die Musik mit seinem Beruf zu verbinden.

Karrieresprung durch Casting-Shows

Erste größere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit erregte der Musiker aus Süddeutschland mit seiner Teilnahme an einem Casting im Fernsehen. Die TV-Show begann Ende 2007 und endete Anfang 2008. Gregor Meyle gewann letzten Endes den Wettbewerb nicht, konnte aber trotzdem viele Menschen von seiner Musik überzeugen. Im Jahr 2014 nahm er erneut an einer mehrreihigen TV-Musikshow teil, in der bekannte Musiker die Songs von den anderen teilnehmenden Musikern interpretierten. So bekam Meyle erneut die Chance, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Musik von Gregor Meyle

Gregor Meyle ist für seine markante und sehr einfühlsame Stimme bekannt. Aus musikalischer Sicht ist Meyle äußerst vielfältig aufgestellt: Es gibt sowohl Stücke, die sehr rockig wirken, als auch Balladen, die für echtes Gänsehaut-Feeling sorgen. Auch akustische Instrumente kommen bei seinen Songs häufig zum Einsatz. Gregor Meyles Musik wirkt insgesamt bodenständig und sehr authentisch.

Die Veröffentlichungen des Musikers aus dem Süden Deutschlands

Gregor Meyles erstes Soloalbum namens So soll es sein kam im Jahr 2008 heraus. Rund zwei Jahre später folgte das Album Meylenweit. Das dritte Album, Meile für Meyle, erreichte 2012 die breite Öffentlichkeit. Im Jahr 2014 wurde New York – Stintino veröffentlicht – ein Album, das einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Karriere des Musikers darstellt.