Gregory Porter Tickets

Gregory Porter Karten für ihre Events 2017
Er ist unbestritten der beeindruckendste Jazz-Sänger der Gegenwart. Anfang Juni erst stellte er dies wieder einmal unter Beweis, als er mit einem Weltklassekonzert der Zuschauermagnet beim diesjährigen Elbjazz-Festival in Hamburg war und als Headliner Begeisterungsstürme auslöste.

Im Herbst kehrt Gregory Porter nach Deutschland zurück! Mit seinem ›Nat King Cole Porter Project‹ widmet sich der Ausnahmesänger mit der samtigen Baritonstimme live seinem musikalischen Helden und Vorbild. Im beeindruckenden Ambiente der Alten Oper Frankfurt und in der Hamburger Elbphilharmonie präsentiert er in Begleitung des Orchestra Neue Philharmonie Frankfurt Interpretationen seiner Lieblingstitel des großen Sängers und Pianisten Nat King Cole.

Gregory Porter liebt und sucht neue künstlerische Anreize und Herausforderungen, so darf man auch bei diesem Hommage-Projekt eine musikalisch erstklassige und außerdem sehr persönliche Umsetzung erwarten.
mehr anzeigen

Gregory Porter – Vita

Gregory Porter ist ein bekannter US-amerikanischer Sänger und Komponist. Sein Markenzeichen ist eine Ballonmütze über einem Tuch, das seinen ganzen Kopf außer seinem Gesicht verhüllt. Dies trägt er bei allen öffentlichen Auftritten. Für sein erstes Album wurde er bei den Grammy Awards für den Best Jazz Vocal nominiert. 2013 erhielt er den Down Peat Boll in den Kategorien Jazzmusiker des Jahres und bester Sänger.

Seine Musik

Typisch für Gregory Porter ist vor allem die Jazzmusik. Er komponierte zahlreiche Stücke, von denen er die meisten auch selbst singt. Weitere Einflüsse für seine Musik sind der Soul, Rhythm and Blues sowie der Gospel. Die Einflüsse aus dem Gospel kommen aus seiner Kindheit, da er als kleiner Junge zusammen mit seiner Mutter in einen Gospelchor gesungen hat. Insgesamt gibt es von Gregory Porter bisher drei Alben. Aus diesen folgten einige Singleauskopplungen. Sein bisher erfolgreichstes Album nennt heißt Liquid Spirit. In seinen Texten findet sich oft das Thema Rassismus – mit diesem wurde er durch den Tod seines Bruders konfrontiert.

Laufbahn und Karriere

Bereits als Kind kam Gregory Porter unter anderem durch den Gospelchor seiner Mutter und in der Schule mit der Musik in Berührung. Dennoch war es nicht sein Plan, Musiker zu werden, sondern Footballer. Hierfür erhielt er auch ein Sportstipendium, seine Karriere musste er jedoch aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben. Seinen ersten musikalischen Erfolg feierte er 2010 mit seinem ersten Album, Water. 2012 folgte sein zweites Album mit dem Namen Be Good, aus diesem wurden Singles wie On My Way to Harlem und Real Good Hands ausgekoppelt. Während er an seinem zweiten Album schrieb und nachdem er es veröffentlicht hatte, trat er auf vielen Festivals auf. 2013 brachte er sein drittes erfolgreiches Album Liquid Spirit heraus.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Gregory Porter auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Gregory Porter auftritt