Helge Schneider Tickets

Helge Schneider Karten für ihre Events 2017
HELGE SCHNEIDER - RADIO POLLEPOPP
(!!!kein playback!!! KEIN WITZ !!!kein playback!!!)

Im Winter gibt es Sonderkonzerte des Klavierkomikers.
Für die Soloauftritte "back to the roots" mit dem vielversprechenden Titel RADIO POLLEPOPP hat sich die musikalische Dauerwurst das Motto mal wieder mehr als aus den Fingern gequetscht: Ja, es bedeutet rein gar nichts! Außer vielleicht: quatsch as quatsch can!
Im Überblick der letzten Jahrzehnte tauchten immer mal wieder Schneidersche Soloauftritte in besonderen Häusern auf. Helge: ..."Jedes Haus ist etwas Besonderes."

Der Meister behält sich vor, einen Teekoch mitzubringen: "Ich brauche ab und zu ’ne Tasse Teeeeee!"
Der vielfach ausgezeichnete Sonderling (ich bin kein Typ fürs Boulevard...ich wäre sonst sicherlich Zehnkämpfer geworden. Die Hose hatte ich ja schon... man beachtete mich kaum) sucht immer wieder die Gegend ab nach eventuellen Nachfolgern, in wenigen Jahren will er in Rente gehen und lässt ausrichten: "Niemals denke ich ans aufhören!“
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Helge Schneider – Vita

Der am 30. August 1955 in der nordrhein-westfälischen Großstadt Mülheim an der Ruhr geborene Komiker Helge Schneider hat in Deutschland auch als Musiker zahlreiche Erfolge vorzuweisen. Schneiders Lieder sind meistens der Jazzmusik zuzuordnen und werden ausnahmslos von Improvisation und Humor geprägt. Mit vielen Hits parodiert der Künstler die Songs seiner Kollegen.

Helge Schneiders Karriere

Helge Schneider trat ab 1977 regelmäßig zusammen mit der von Peter Bursch und Willi Kissmer angeführten Band Bröselmaschine auf. Außerdem trieb er bereits vor dem Ende der 1970er-Jahre mit seinem Kollegen Charly Weiss eigene Bandprojekte voran. Als Studiomusiker wirkte Helge Schneider bei der Produktion der Hits vieler bekannter Künstler mit. In der Filmparodie Johnny Flash war er 1987 erstmals als Hauptdarsteller auf der Kinoleinwand zu sehen. Ab 1989 wurde Helge Schneider mit einem Soloprogramm sowie mit seiner Band Hardcore deutschlandweit bekannt und verlieh sich selbst den Künstlernamen Die singende Herrentorte. Von 1993 bis 2013 veröffentlichte er insgesamt fünf Kinofilme, an denen er jeweils als Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler maßgeblich beteiligt war.

Bekannte Songs und Musikvideos von Helge Schneider

Nachdem Helge Schneider 1987 sein Debütalbum The Last Jazz veröffentlicht hatte, platzierte er sich in Deutschland mit dem Album Guten Tach 1992 erstmals in den Charts. Der endgültige Durchbruch gelang ihm ein Jahr später mit der Single Katzeklo, die in der deutschen Hitliste Platz 13 erreichte. 2006 erschien Helge Schneiders Hit Käsebrot, der bei Clipfish als Musikvideo verfügbar ist. Mit dem Album Sommer, Sonne, Kaktus! eroberte er in Deutschland 2013 erstmals den Spitzenplatz der Charts. Darauf befinden sich unter anderem die gleichnamige Single und der Song Offenes Hemd. Diese Lieder sind ebenso wie der Hit To Be A Man, den Helge Schneider als Soundtrack zu seinem Kinofilm 00 Schneider geschrieben hat, als Musikvideo bei Clipfish zu sehen.