Howard Carpendale Tickets

Howard Carpendale Karten für ihre Events 2017
Wenn nicht wir.
Howard Carpendale
Live 2017/18


Nach dem großen Erfolg seiner vergangenen Tournee „Das ist unsere Zeit“, geht Howard Carpendale im Jahr 2017/18 neue Wege: sein neues Album „Wenn nicht wir.“ (VÖ: 06.10.2017, ELECTROLA), eine außergewöhnliche Konzertreihe in erlesenen Hallen mit ganz besonderem Ambiente, garantiert mit einem zauberhaften Bühnen- und Lichtdesign sowie einer großartigen Live-Band, viel Emotion und einigen Überraschungen – mitreißend, unterhaltsam und auch mal nachdenklich. Eben 100% Howard Carpendale.

Eine Vorstellung hat Howard Carpendale schon lange nicht mehr nötig: Über 50 Millionen verkaufte Tonträger, 17 Top-10-Alben und etliche Auszeichnungen sprechen für sich. Eine eigene Vorstellung von seinem Handwerk und was es in der Welt bewirken soll, ist aus seiner Sicht aber nötiger denn je – und für den Künstler Carpendale auch nach sagenhaften 50 Jahren im Business eine der wichtigsten Motivationen: „Ich freue mich, immer noch meine Musik machen zu können. Mit meinen jungen Autoren verbringe ich immer eine tolle Zeit und spreche über Dinge, die mich beschäftigen. Dazu gehören natürlich Emotionen wie Freude, Trauer, Angst und Hoffnung. Ich möchte Geschichten erzählen, die für mich und viele andere relevant sind.“

Wer diesem Mann zuhört, weiß, dass er in einem halben Jahrhundert Musikgeschichte keinen Funken seiner Leidenschaft eingebüßt hat – eine echte Seltenheit in einer Zeit, die viel zu sehr dem schnellen Trend huldigt, wie man auch in der am 20. Juni 2017 ausgestrahlten VOX-Sendung „Meylensteine“ spüren und erleben konnte. Dort präsentiere erst neben seiner Single „Wenn nicht wir.“ eine neue Fassung von seinem 1976er Track „Fremde oder Freunde“ als Duett mit Gregor Meyle und unter der Regie von Produzent Christian Lohr, der schon mit Sting und Mick Jagger arbeitete.

2015/16 war ein ereignisreiches Konzertjahr für den Künstler. Eine nahezu ausverkaufte Hallentournee, eine Buchveröffentlichung und ein legendärer Auftritt in dem Hamburger Live Club Grosse Freiheit 36. Das alles waren Momente, die Howard Carpendale nie vergessen wird, die ihn aber auch in seinem weiteren Tun beeinflussen und vorantreiben.

Howard Carpendale präsentiert ab dem 23.10.2017 ein abwechslungsreiches Programm voller Erinnerungen, großer Gefühle, Überraschungen und neuen Songs. Wie das Leben selbst wird es mal laut, mal leise, es wird persönlich, aufregend und mitreißend. Seine Live-Shows halten, was sie versprechen, denn der Künstler selbst ist ein Perfektionist und will seinem Publikum 200% geben – und das jeden Abend. Das ist ihm ein Herzenswunsch.

Bei 21 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz wird er seine Zuschauer und Fans wieder mit seiner unverkennbaren Stimme und seinen prägnanten Melodien mitnehmen auf eine unvergessliche Reise, bei der jeder einzelne Moment bewegen und begeistern wird. Von Ausflügen in seine musikalische Vergangenheit, mit den bekannten und beliebten Hits, bis zum Hier und Jetzt, zu den Liedern des neuen Albums, die emotional und authentisch an die Einmaligkeit jedes Augenblicks erinnern.
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Howard Carpendale – Vita

Nimm den nächsten Zug

Das Entertainer-Gen steckte irgendwie schon immer in Howard Carpendale. In seiner Heimat in Südafrika versucht sich der junge Howard Carpendale in den 60er Jahren zunächst als Beat-Sänger und Elvis-Imitator. Leider mit mäßigem Erfolg, sodass Howie sich dazu entschloss nach Europa überzusiedeln, in der Hoffnung erhört zu werden.

 

Als es Howie dann Mitte der 60er nach Köln verschlägt, spricht er bei der Plattenfirma Electrola vor, die ihm glücklicherweise einen Plattenvertrag anbietet. Die erste Single „Lebenslänglich“, die über Electrola veröffentlicht wird, verkauft sich immerhin 60.000 Mal. Seinen ersten Hit in Deutschland landet Carpendale jedoch erst 1969 mit der Coverversion des Beatles Songs „Obladi Oblada“ und mit „Das schöne Mädchen von Seite Eins“ gewinnt er 1970 den ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb.

Da nahm er seine Gitarre

 

Als nach den anfänglichen Hits der weitere Erfolg ausbleibt und der Plattenvertrag im Begriff ist zu platzen, nimmt Howie die Zügel bzw. die Gitarre schließlich selbst in die Hand und komponiert und produziert eigene Stücke. Dass dies eine gute Entscheidung war, beweisen Songs wie „Da nahm er seine Gitarre“ und „Du fängst den Wind niemals“, die ihm 1974 zum kommerziellen Erfolg verhelfen. Mit dem Gitarristen Joachim Horn schreibt er in Folge deutsche Texte zu bekannten ausländischen Liedern, die bis heute jeder inbrünstig mitsingen kann: „Fremde oder Freunde (Love Me Like A Stranger)“ (1975), „Ti Amo“ (1977) oder „Tür an Tür mit Alice (Living Next Door To Alice)“ (1977) klingen nicht wie einfache Kopien, sondern gewinnen durch Howard Carpendales sanfte Stimme und die individuellen Texten eine einzigartige Qualität.

Hello Again

Carpendales wachsende Bekanntheit verschafft ihm zunächst einen verlängerten Plattenvertrag bei Electrola. In den folgenden Jahren legt Howard Carpendale einen wahren Tour-Marathon hin, der schließlich zur Tor-Tour wird und private Differenzen nach sich zieht. Er trennt sich von seiner Frau und braucht 1982 eine schöpferische Pause, die er 1984 mit dem Album „Hello Again“ und triumphalen Verkaufszahlen beendet.

 

Fast eine Dekade feiert Howard Carpendale mit Alben wie „Mittendrin“ (1985), „Carpendale“ (1987) oder „Ganz nah“ (1991) in Deutschland ausschließlich Top Ten Erfolge, bis sich Mitte der Neunziger ein Karriereknick andeutet und Carpendale 2003 den Rückzug aus dem Musikgeschäft ankündigt. In Köln – dort, wo alles angefangen hat – spielt Carpendale im Dezember 2003 seine großen Abschiedskonzerte und veröffentlicht das Album „Danke … Ti Amo“. Carpendales Drang als Musiker und Sänger auf der Bühne zu stehen ist jedoch stärker und somit meldet er sich 2007 aus seinem selbst gewählten Ruhestand zurück. Sein Comeback-Album „20 Uhr 10“und auch die Alben „Stark“ (2009) und „Das ist unsere Zeit“ (2015) erklommen mühelos die Top-Ten der deutschen Charts. Ein durch und durch gelungenes Comeback also für Howard Carpendale.

 

Howard Carpendale ist seit 2007 nicht mehr zu bremsen und beehrt die Fans weiterhin mit neuen Alben und ausgedehnten Touren. Dass er trotz seines mittlerweile stolzen Alters nicht an Live-Qualität verloren hat beweist der Live Entertainment Award, den er 2009 in der Kategorie „Hallen- und Arena-Tournee des Jahres“ zu seiner Comeback-Tour gewann.

 

Wenn Du dich in Zukunft für Howard Carpendale Tour Tickets und aktuelle Konzerte des Künstlers interessierst, dann schau einfach regelmäßig auf RTL Tickets vorbei. Neben Howard Carpendale Konzert Tickets erhältst du hier auch weitere spannende News rund um das Leben von Howard Carpendale.