Jan Delay Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Jan Delay – Vita

Jan Delay ist auch bekannt als Eizi Eiz, Eißfeld oder Jan Phillip Eißfeld. Anhand der unterschiedlichen Namen und Pseudonyme, lässt sich der Werdegang des wandlungsfähigen Künstlers aus dem Norden Hamburgs nachzeichnen. Dort wurde Jan Phillip Eißfeld am 25. August 1976 geboren. In Hamburg begann Anfang der 90er Jahre seine Musikerkarriere als Teil der Absoluten Beginner, einer erst englisch- und dann deutschsprachigen Hip-Hop-Band.

 

Der Durchbruch gelang mit dem 1998er-Album Bambule, das Hits wie Füchse, Hammerhart und Liebes Lied beinhaltete. Bei MTV und VIVA liefen Jan Delays Videos auf Heavy Rotation, darunter auch das bekannte Musikvideo Füchse, das die Clique zusammen mit Samy Deluxe im Rahmen einer Jagd im Wald zeigt.

 

Im Jahr 2000 folgte ein Remix der Erfolgsplatte und die Combo erfand sich wieder einmal neu, hieß fortan nur noch Beginner. 2003 erschien das neue Album Blast Action Hero, doch im September des gleichen Jahres musste Jan Phillip Eißfeld den Offenbarungseid ablegen: Sein Musiklabel Eimsbush war pleite gegangen. Nun konnte er sich ganz seiner Solo-Karriere widmen, die er 2001 als Jan Delay mit dem Album Searching For The Jan Soul Rebels begonnen hatte. Der Name Jan Delay ist eine Anspielung auf den im Hip-Hop-Genre gebräuchlichen Soundeffekt des Nachhalls.

 

Solo-Projekte, Coverversionen und Musik-Kollaborationen

Das zweite Album Mercedes Dance brachte ihm mehr Airplay und Bekanntheit als Solokünstler. Das groovige Klar und der von Rio Reiser stammende, gecoverte Song Für Immer Und Dich, erreichten 2006 Chartpositionen in Deutschland. Für den Dreh zum Musikvideo von Klar, ließ der Mann mit der chilligsten Stimme Deutschlands ein ganzes Haus auseinandernehmen, was den Beteiligten sichtlich Spaß bereitete.

 

Altrocker Udo Lindenberg wurde auf den kreativen Hamburger Delay aufmerksam und es kam zur Zusammenarbeit, aus die der Song Ganz Anders entstand. Im dazugehörigen Musikvideo tauschen die beiden Künstler, die für sie typische Garderobe, Hut gegen Basecap.

 

Auch mit Mesut Özil hat Jan Delay anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 einen Song aufgenommen und das Projekt per Video und dazugehörigem Making-Of festgehalten.


Mehr Tickets in den Locations, in denen Jan Delay auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Jan Delay auftritt