Kastelruther Spatzen Tickets

Kastelruther Spatzen Karten für ihre Events 2018
Die Kastelruther Spatzen sind wieder im Anflug
Die Tournee zum neuen Album!


Das Warten hat ein Ende, die Fans der Kastelruther Spatzen dürfen sich freuen:

Ab Januar 2018 werden die Kastelruther Spatzen mit ihrem neuen Album auf Tournee gehen!

Sie sind der Inbegriff der Volksmusik, sie sind einzigartig, sie sind ein Phänomen!

Ihre Erfolge und Auszeichnungen sprechen für sich: Mehr als 80 Gold- und Platinalben in Deutschland, Österreich und der Schweiz, 13 Echos, 11 Kronen der Volksmusik, fünf Goldene Stimmgabeln und zwei Edelweiß sind nur ein Auszug ihrer einzigartigen Karriere.

Seit mehreren Jahrzehnten erfreuen sich die Kastelruther Spatzen ungebrochener Beliebtheit. Als Botschafter der Verbundenheit zur Heimat und der Natur sowie ihrer Fähigkeit sich mit ihrer Musik und ihren Texten in die Höhen und Tiefen des Lebens, die Sehnsüchte und Sorgen ihrer Fans einzufühlen, sorgen sie für unvergessliche Konzerterlebnisse.

Mit ihrer unvergleichlichen Bodenhaftung, ihrer Menschlichkeit und Authentizität treffen sie den Gefühlsnerv ihrer Fans. Sie sind die Superstars der Volksmusik, die selbst im Glanz des Rampenlichts geerdet und heimatverbunden geblieben sind.
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Kastelruther Spatzen – Vita

Über 25 Jahre Bandgeschichte, mehrere Dutzend Alben, zahlreiche Singles und Compilations: Die Kastelruther Spatzen sind die erfolgreichste Gruppe der Volksmusik.

 

Karl Schieder, Walter Mauroner und Valentin Silbernagl gründeten die Band, kurz darauf schlossen sich Oswald Sattler und Ferdinand Rier an. Zuletzt stieß Norbert Rier zur Gruppe. In dieser Formation brachten sie die erste Single und das gleichnamige Album Das Mädchen Mit Den Erloschenen Augen heraus. Sie verzeichneten einen riesigen Erfolg und erreichten auf Anhieb Goldstatus.

 

Die Gruppe arbeitete stets emsig an ihrer Musik, oft produzierten sie mehr als eine Platte im Jahr. In den ersten Jahrenkam es zunächst zu Umbesetzungen bei den Spatzen. Karl Schieder und Ferdinand Rier stiegen 1986 aus beruflichen Gründen aus. Albin Gross und Karl Heufler ersetzten sie. Oswald Sattler begann 1993 eine Solokarriere und wurde zunächst von Andreas Fulterer ersetzt, der aber ebenfalls nach fünf Jahren für eine Solokarriere die Spatzen verließ. Statt dessen kamen Kurt Dasser und Rüdiger Hemmelmann neu dazu.

 

Spatzen mit goldenen Kehlchen

Nicht nur bei ihren Veröffentlichungen, die ihnen über hundert Goldene Schallplatten einbrachten, verzeichneten sie Erfolge. Sie gewannen 1990 für Deutschland beim Grand Prix der Volksmusik mit Tränen Passen Nicht Zu Dir. Neben vielen anderen Auszeichnungen, wie der Goldenen Stimmgabel und der Krone der Volksmusik, sind die Kastelruther Spatzen Rekordhalter beim Echo: 13 Mal wurden sie damit ausgezeichnet.

 

Highlight der Bandevents ist das Kastelruther Spatzenfest

Seit 1984 findet es jedes Jahr in ihrer Heimat Kastelruth in Südtirol statt. Bei dem Konzert 2008 wurden ca. 50.000 BesucherInnen gezählt. Doch nicht nur dort kann man die Band erleben. Sie touren viel, häufig sind sie im TV zu sehen. Wem dies nicht genügt, der kann sich Musikvideos der Band auf Video-Portalen ansehen. Zusätzlich haben die Spatzen mehrere DVDs veröffentlicht. Neben Musikvideos enthalten diese jede Menge Videos rund um die Band oder Videos vom Spatzenfest.

 

Trotz ihres Erfolgs erlebten die Kastelruther Spatzen auch persönliche Rückschläge. 1998 wurde ihr damaliger Manager Karl-Heinrich Gross während einer Tournee ermordet. Die Band ließ sich nach der Trauerphase nicht unterkriegen und bleibt weiterhin der Musik treu, gemäß dem Titel ihres Albums von 2010: Immer Noch Wie Am Ersten Tag.