Festivals Tickets

NDR 2 Papenburg Festival 2018
NDR 2 Papenburg Festival: Das Programm ist komplett

Comedy Top-Star Luke Mockridge und Chartstürmer Nico Santos sind an der Meyer-Werft zu Gast

Papenburg. Luke Mockridge ist der absolute Überflieger der deutschen Comedy-Szene. Mit einem Best Of seines aktuellen Erfolgsprogramms ist der „Lucky Man“ aus Bonn beim NDR 2 Papenburg Festival 2018 zu Gast. Ebenfalls bestätigt ist mit Nico Santos der deutsche Singer-Songwriter der Stunde. Zuvor waren die Hochkaräter James Blunt, Hurts, Sarah Connor, Wirtz und Wincent Weiss angekündigt worden. Luke Mockridge und Nico Santos komplettieren nun das Line Up für das beliebte Festival am Samstag, 1. September, auf dem Gelände der Meyer-Werft in Papenburg. Für die beeindruckende Kulisse bei der zehnten Auflage des Events sorgt das deutsche Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises, dessen AIDAnova dann im Werft-Becken liegt.

Luke Mockridge surft mit seinem Programm „Lucky Man“ auf einer riesigen Erfolgswelle. Die wird den Entertainer auch in 2018 durch die größten Hallen und Arenen der Republik bis ins Hafenbecken der Meyer-Werft tragen. Dort wird der Top Star der Comedy Szene beim NDR 2 Papenburg Festival Auszüge seiner Erfolgsshow präsentieren. Darin widmet er sich seiner Generation, den Kids der 90er. Die hat nämlich ein Problem. Die Welt steht ihr offen. Aber wie soll man sich entscheiden, in diesem Dschungel der Möglichkeiten? Was passiert nach der Schule? Praktikum, Ausbildung, Studium, Backpacking in Australien oder Surfen in Indonesien? Das Ganze muss ja schließlich auch bei Facebook, Instagram, Snapchat und Co festgehalten werden. Wer soll das denn alles schaffen? Und bleibt die Liebe dabei nicht auf der Strecke?

Luke Mockridge präsentiert bestes Entertainment mit einer grandiosen Mischung aus Stand-up und unterhaltsamen musikalischen Momenten, in denen er sich auch dem Sound der 90er widmet. Egal, was der Entertainer Luke Mockridge dabei aufgreift, er spricht damit seinen begeisterten Fans aus der Seele.

Eröffnet wird die Jubiläumsauflage des NDR 2 Papenburg Festivals von Nico Santos, der mit seinen 24 Jahren bereits einer der erfolgreichsten deutschen Songwriter ist. 2016 schrieb er zusammen mit Mark Forster den EM-Song „Wir sind groß“. Zudem arbeitete der in Palma de Mallorca geborene Musiker als Songschreiber für Bushido, SDP und Lena. Gemeinsam mit dem Duo Djorkaeff & Beatzarre produzierte er den Soundtrack zu „Fack ju Göhte 2“ und sang darauf die Lieder „It’s Gonna Be Alright“ und „Here Comes The Sun“. Mit Topic landete er im vergangenen Jahr den Internationalen Hit „Home“, der in Australien mit Platin ausgezeichnet wurde. Mit einer eigenen Solo-Single „Rooftop“ ist der 24-Jährige zurzeit erfolgreich in den Charts unterwegs.

Mit der Bestätigung von Luke Mockridge und Nico Santos ist das Programm des 10. NDR 2 Papenburg Festivals komplett. Einmal mehr dürfen sich die Fans auf ein hochkarätiges Line Up aus internationalen und nationalen Acts zum unschlagbaren Preis von 34 Euro freuen. Zuvor waren bereits die britischen Top-Stars James Blunt und Hurts sowie die deutschen Ausnahmekünstler Sarah Connor, Wirtz und Wincent Weiss gebucht worden.

Rock am Ring 2018 | 1.– 3. Juni 2018
Weihnachtsüberraschung für alle Ring & Park Fans
2. Preisstufe bis 12. Januar 2018 verlängert


Das ist die Weihnachtsüberraschung für alle Ring- und Park-Rocker! Auf vielfachen Wunsch wird die aktuelle 2. Preisstufe für Rock am Ring und Rock im Park bis 12. Januar 2018 verlängert. Damit erhalten die Fans nunmehr ausreichend Gelegenheit sich direkt vor und auch nach den Feiertagen noch mit günstigeren Eintrittskarten für die beiden Zwillingsfestivals vom 1.-3. Juni zu beschenken. Bisher sind bereits rund 80.000 Tickets für die Open Air-Events am Nürburgring und in Nürnberg erworben worden.

Britische Rock-Giganten Muse exklusiv am Ring und im Park
Mit Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars und Gorillaz
überragendes Headliner-Aufgebot
Zwei Dutzend weitere Bands neu am Start – Bereits 60 Acts bestätigt
Zweite Preisstufe noch bis einschließlich 21. Dezember


Mit der Bestätigung der britischen Rock-Giganten Muse sind die Pole-Positions bei Rock am Ring und Rock im Park vergeben. Gemeinsam mit den Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars und Gorillaz bieten die Zwillingsfestivals am Nürburgring und in Nürnberg vom 1.-3. Juni ein Headliner-Aufgebot, das seinesgleichen sucht.

Zu den zwei Dutzend neuen Bestätigungen zählen die Alternative-Rock-Heroen Snow Patrol, die ihren aktuellen Live-Zyklus bei den Zwillingsfestivals beginnen, Chase & Status, Kreator, Korn- Mastermind Jonathan Davis, Beth Ditto, Alexisonfire, Shinedown, Babymetal, The Bloody Beetroots, Bausa, The Neighbourhood, Taking Back Sunday, Thursday, Vitalic, Baroness, Heisskalt, Milliarden und viele mehr.

Zu dem bemerkenswerten Teilnehmerfeld gehören weiterhin Rise Against, Casper, Marilyn Manson, Avenged Sevenfold, Stone Sour, A Perfect Circle, Parkway Drive, Bilderbuch, Good Charlotte, Milky Chance, Kaleo, Bullet For My Valentine, Trailerpark, RAF Camora, Kettcar, Jimmy Eat World, Hollywood Undead, Enter Shikari, Body Count Feat. Ice-T, Black Stone Cherry, Walking On Cars, Ufo361 und Asking Alexandria.

Line-up (Stand 14.12.2017)
Baroness
Bausa
Beth Ditto
Bilderbuch
Black Stone Cherry
Body Count Feat. Ice-T
Bullet For My Valentine
Bury Tomorrow
Caliban
Callejon
Casper
Chase & Status
Enter Shikari
Foo Fighters
Good Charlotte
Gorillaz
Greta Van Fleet
Gurr
Heisskalt
Hollywood Undead
Jimmy Eat World
Jonathan Davis
Kaleo
Kettcar
Kreator
Marilyn Manson
Mavi Phoenix
Meshuggah
Milky Chance
Milliarden
Moose Blood
Muse
Nothing But Thieves
Parkway Drive
Pop Evil
RAF Camora
Rise Against
Shinedown
Snow Patrol
Starcrawler
Stone Sour
Taking Back Sunday
The Bloody Beetroots
The Neighbourhood
Thirty Seconds To Mars
Thursday
Trailerpark
Ufo361
Vitalic
Walking On Cars
Yung Hurn
Yungblud
u.v.m.
Rock im Park 2018 | 1.– 3. Juni 2018
Weihnachtsüberraschung für alle Ring & Park Fans
2. Preisstufe bis 12. Januar 2018 verlängert


Das ist die Weihnachtsüberraschung für alle Ring- und Park-Rocker! Auf vielfachen Wunsch wird die aktuelle 2. Preisstufe für Rock am Ring und Rock im Park bis 12. Januar 2018 verlängert. Damit erhalten die Fans nunmehr ausreichend Gelegenheit sich direkt vor und auch nach den Feiertagen noch mit günstigeren Eintrittskarten für die beiden Zwillingsfestivals vom 1.-3. Juni zu beschenken. Bisher sind bereits rund 80.000 Tickets für die Open Air-Events am Nürburgring und in Nürnberg erworben worden.

Britische Rock-Giganten Muse exklusiv am Ring und im Park
Mit Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars und Gorillaz
überragendes Headliner-Aufgebot
Zwei Dutzend weitere Bands neu am Start – Bereits 60 Acts bestätigt
Zweite Preisstufe noch bis einschließlich 21. Dezember


Mit der Bestätigung der britischen Rock-Giganten Muse sind die Pole-Positions bei Rock am Ring und Rock im Park vergeben. Gemeinsam mit den Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars und Gorillaz bieten die Zwillingsfestivals am Nürburgring und in Nürnberg vom 1.-3. Juni ein Headliner-Aufgebot, das seinesgleichen sucht.

Zu den zwei Dutzend neuen Bestätigungen zählen die Alternative-Rock-Heroen Snow Patrol, die ihren aktuellen Live-Zyklus bei den Zwillingsfestivals beginnen, Chase & Status, Kreator, Korn- Mastermind Jonathan Davis, Beth Ditto, Alexisonfire, Shinedown, Babymetal, The Bloody Beetroots, Bausa, The Neighbourhood, Taking Back Sunday, Thursday, Vitalic, Baroness, Heisskalt, Milliarden und viele mehr.

Zu dem bemerkenswerten Teilnehmerfeld gehören weiterhin Rise Against, Casper, Marilyn Manson, Avenged Sevenfold, Stone Sour, A Perfect Circle, Parkway Drive, Bilderbuch, Good Charlotte, Milky Chance, Kaleo, Bullet For My Valentine, Trailerpark, RAF Camora, Kettcar, Jimmy Eat World, Hollywood Undead, Enter Shikari, Body Count Feat. Ice-T, Black Stone Cherry, Walking On Cars, Ufo361 und Asking Alexandria.

Line-up (Stand 14.12.2017)
Baroness
Bausa
Beth Ditto
Bilderbuch
Black Stone Cherry
Body Count Feat. Ice-T
Bullet For My Valentine
Bury Tomorrow
Caliban
Callejon
Casper
Chase & Status
Enter Shikari
Foo Fighters
Good Charlotte
Gorillaz
Greta Van Fleet
Gurr
Heisskalt
Hollywood Undead
Jimmy Eat World
Jonathan Davis
Kaleo
Kettcar
Kreator
Marilyn Manson
Mavi Phoenix
Meshuggah
Milky Chance
Milliarden
Moose Blood
Muse
Nothing But Thieves
Parkway Drive
Pop Evil
RAF Camora
Rise Against
Shinedown
Snow Patrol
Starcrawler
Stone Sour
Taking Back Sunday
The Bloody Beetroots
The Neighbourhood
Thirty Seconds To Mars
Thursday
Trailerpark
Ufo361
Vitalic
Walking On Cars
Yung Hurn
Yungblud
u.v.m.
Fritz DeutschPoeten
SDP UND MEGALOH FÜR DIE FRITZ DEUTSCHPOETEN BESTÄTIGT | TAGESTICKETS IM VORVERKAUF

Noch sind es sieben lange Monate, bis die Pforten des IFA Sommergartens für die Fritz DeutschPoeten geöffnet werden, aber die Vorfreude steigt und steigt. Nachdem mit Clueso, Kontra K und Romano die ersten Protagonisten schon bekannt gegeben wurden, folgen jetzt weitere erstklassige Acts für das 2-Tages-Festival von Fritz vom rbb. Ab dem 1. Februar gehen auch die begehrten Tagestickets in den Vorverkauf.

Am DeutschPoeten-Freitag ergänzt Megaloh das Lineup. Der Berliner Rapper arbeitete mit so unterschiedlichen Künstlern wie Seeed, den Beginnern, Samy Deluxe, Max Herre, Freundeskreis oder den StieberTwins. Er spielte zahllose Konzerte und Festivals und hat sich damit in der deutschen Hip-Hop-Szene einen einzigartigen Status erarbeitet. Auf seine Musik können sich alle einigen. Die Rap-Connaisseure. Die Jungs am Block. Die hippen Mädchen. Und vor allem die ganz normalen Menschen, die nur zu gut nachvollziehen können, wenn Megaloh von der Knochenmühle körperlicher Arbeit berichtet. Auf der DeutschPoeten Bühne wird Megaloh dann auch wieder seine herausragenden Live-Qualitäten unter Beweis stellen. Seine unverwechselbare Bühnenpräsenz, die Verbindung zwischen Publikum und Künstler, seine kraftvolle Art. Wer Megaloh einmal live gesehen hat, ist Fan.

Am DeutschPoeten-Samstag stehen SDP als Headliner auf der Bühne. Sieben Studioalben, die Platin-Single „Ich will nur dass du weißt“, über 200 Millionen Views auf YouTube, unzählige Headliner-Slots auf allen großen Festivals und die letzte Tour mit knapp 60.000 Besuchern, was soll da für das sympathische Berliner Duo noch kommen? Viel, viel mehr, denn Vincent und Dag sind und bleiben ein Phänomen in der deutschsprachigen Musiklandschaft. Die beiden Freunde denken nicht in Schubladen und lassen sich mit ihrem genreübergreifenden Kreativmix auch nicht in selbige stecken. Losgelöst von allen Strukturen und Vorgaben machen die beiden als "die bekannteste unbekannte Band der Welt" was sie wollen, und das mit einem Erfolg,der so seinesgleichen sucht. Ihre Liveshows strotzen vor Energie, ausverkaufte Hallen und begeisterte Besucher sind der Dank.

Freitag, 31.08.2018
Kontra K
Megaloh
Und weitere DeutschPoeten

Samstag, 01.09.2018
SDP
Clueso
Romano
Und weitere DeutschPoeten
A Summer's Tale Festival 2018
A Summer’s Tale 2018 legt mächtig nach: 41 neue Programmpunkte veröffentlicht

Wer einen Lichtstrahl in der dunklen Jahreszeit sucht, sollte einen Blick auf das Line-Up für das diesjährige A Summer’s Tale Festival werfen, welches heute um 41 neue Programmpunkte angewachsen ist. Bereits im Dezember wurden mit Fury In The Slaughterhouse, Passenger, Kettcar, Gisbert zu Knyphausen und Kat Frankie die ersten fünf Bands bekannt gegeben. Jetzt folgen neun weitere Musikinterpreten sowie zahlreiche weitere Showformate, Performances, Lesungen, Workshops und vieles mehr. Das Programm für das Komfortfestival im Grünen, das vom 1. bis 4. August zum vierten Mal im Eventpark Luhmühlen stattfinden wird, gewinnt so deutlich an Profil.

Allen voran werden die schwedischen Indie-Rocker von Mando Diao mit unverwechselbaren Riffs und einem Sack voll Hits dafür sorgen, dass es in der sonst so beschaulichen Lüneburger Heide ordentlich rund geht. Die britischen Editors treten eine Nuance dunkler auf mit einem experimentierfreudigen Mix aus Post-Punk, Synth-Balladen und düster angehauchtem Stadion-Rock. Für große Poesie stehen New Model Army, die bereits seit über 35 Jahren auf den Bühnen der Welt unterwegs sind und jetzt einen Stopp in Luhmühlen einlegen. Freunde ausgefeilter Indie-Klänge dürfen sich auf die Band Grizzly Bear freuen. Tocotronic haben die Hamburger Schule längst hinter sich gelassen und spätestens mit ihrem neuen Album „Die Unendlichkeit“ darf man sie mit Fug und Recht als eine der wichtigsten deutschsprachigen Bands betiteln. Darum dürfen sie beim diesjährigen A Summer’s Tale nicht fehlen. Die irischen Hothouse Flowers sind eine der Lieblingsbands von Bono (U2), und ihren Hit „I Can See Clearly Now“ dürfte jeder Musikfan mitsingen können. Auch sie spielen im August in der Heide. Ebenso wie der belgische Musiker Warhaus, der einem auch als Teil der Band Balthazar bekannt sein dürfte. Mit den beiden Musikerinnen von Gurr und den Intergalactic Lovers konnten zwei weitere Acts gewonnen werden, die für großartige Live-Shows stehen und das Programm so bereichern werden.

Neben diesen musikalischen Highlights dürfen sich Freunde der gepflegten Live-Unterhaltung in diesem Jahr auf einige ganz besondere Auftritte freuen: Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs – LIVE bringt mit "Dahin wo es wehtut" Skurrilitäten rund um die Bundesliga auf die Bühne – und zwar so liebevoll und lustig aufbereitet, dass auch Ballsport-Laien daran ihren Spaß haben werden. Nachrichten der ganz besonderen Art präsentiert Der Postillon – LIVE. Wer das Format aus dem Internet kennt, weiß wie schonungslos und lustig hier die Medienlandschaft aufs Korn genommen wird. Siegried & Joy entführen in die Welt der Magie und Zaubertricks und Micky Beisenherz & Oliver Polak gastieren mit ihrem Podcast-Format „Juwelen im Morast der Langeweile“. Das aus der Poetry Slam-Szene kommende Stand-Up-Talent Andy Strauß wird das Publikum ebenso zum Lachen bringen wie „Modern Entertainer“ Robert Alan mit seiner Musikcomedy. Gleichermaßen tanzen wie staunen werden die Besucher beim Auftritt von Aerodice, die Organic Beats mit Didgeridoos, Maultrommeln und Beatbox machen. Auch der Hamburger Kneipenchor lässt es sich nicht nehmen, den Besuchern beim A Summer’s Tale wieder das ein oder andere Ständchen zu singen.

Auf der Lesungsbühne werden Popkritiker und Buchautor Linus Volkmann sowie die Literatin Lisa Kreißler mit ihrem neuen Roman „Das vergessene Fest“ erwartet. In den Shortfilm Sessions geht es in drei für das Festival kuratierten Kurzfilmprogrammen um Music (Part 1), Animation (Part 2) sowie Love & Catastrophe (Part 3). Wie Surfen ohne Meer funktioniert, erfahren die Besucher beim Riversurfing und von der Suche nach einer neuen Heimat berichtet Imaani Brown mit seinem Buch „Hallo Deutschland“.

Auch für Kinder und Familien ist wieder einiges dabei. Raketen Erna aus Berlin-Kreuzberg kommt mit Rock, Folk, Blues und Rap im Gepäck zum A Summer’s Tale gedüst und Reggaehase Boooo trifft in seinem vierten Puppentheater-Abenteuer auf einen Drachen. Die Berglinge laden Kinder und Eltern beim interaktiven Mitmach-Konzert zum Singen und Improvisieren ein, beim Family Yoga kann man gemeinsam aktiv werden und beim Kindertanzen können sich die Kleinen richtig austoben. Die Zwergstadt steht das gesamte Festival über offen für Spielvergnügen und mächtig viel Spaß.

Der Bereich Workshops strotzt bei der vierten Ausgabe des A Summer’s nur so vor interessanten Themen: Beim Drum Circle wird getrommelt und gejammt, im Kurs Bunte Stulle werden Rezepte für leckere Aufstriche ausprobiert und bei Kunst im Dialog nähern sich die Teilnehmer Gemälden aus einer völlig neuen Perspektive. Ferner kann Makramee-Schmuck oder nachhaltige Frischhaltefolie bei Keep it Fresh gefertig werden. Emotionen einfach zeichnerisch darzustellen lernt man beim Comic-Workshop Was guckst du?, der Frage nach persönlicher Erfüllung kann im Kurs Vom guten Gefühl, das Richtige zu tun nachgegangen werden. Yoga- und Sport-Fans kommen auch wieder voll auf Ihre Kosten. Für sie stehen Kletter Yoga, Surf Yoga, Tai Chi und Shiatsu auf dem Programm. Wer seinem Forscherdrang nachgehen möchte, ist im Polarcamp des Alfred-Wegener-Instituts an der richtigen Adresse. Hier kann man erleben, wie es ist, in der Antarktis zu arbeiten. Per Live-Schalte kann man außerdem mit Forschern vor Ort sprechen.

A Summer’s Tale präsentiert sich mit der Vielzahl der neuen Programmpunkte vielseitiger denn je. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, sollte sich das Festivaldatum rot im Kalender anstreichen!

---Konzerte---
MANDO DIAO | FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE | EDITORS NEW MODEL ARMY | PASSENGER | KETTCAR | GRIZZLY BEAR | TOCOTRONIC GISBERT ZU KNYPHAUSEN | HOTHOUSE FLOWERS | KAT FRANKIE WARHAUS | GURR | INTERGALACTIC LOVERS

---Shows & Performances---
DER POSTILLON – LIVE | ZEIGLERS WUNDERBARE WELT DES FUSSBALLS – LIVE SIEGFRIED & JOY | MICKY BEISENHERZ & OLIVER POLAK | ANDY STRAUSS ROBERT ALAN | AERODICE | HAMBURGER KNEIPENCHOR

---Lesungen---
LINUS VOLKMANN | LISA KREISSLER

---Film---
SHORTFILM SESSIONS, PT. 1: MUSIC
SHORTFILM SESSIONS, PT. 2: ANIMATION
SHORTFILM SESSIONS, PT. 3: LOVE & CATASTROPHE

---Familie---
RAKETEN-ERNA | REGGAEHASE BOOO, PT. 4 | DIE BERGLINGE FAMILY YOGA | KINDERTANZ | ZWERGSTADT---Perspektiven & Portraits--- RIVERSURFING | IMAANI BROWN: HALLO DEUTSCHLAND

---Workshops & Activities---
DRUM CIRCLE | BUNTE STULLE | KUNST IM DIALOG | MAKRAMEE-SCHMUCK | WAS GUCKST DU? COMIC-WORKSHOP | KEEP IT FRESH VOM GUTEN GEFÜHL, DAS RICHTIGE ZU TUN | KLETTER-YOGA | SURF-YOGA TAI CHI | SHIATSU | POLARCAMP | KANU

Summer Island Open Air 2018
Summer Island Openair

Pfingstsonntag 20.05.2018 | Einlass 18 Uhr

Wenn sich früher der gut betuchte Adel sein Sommerschlösschen gönnte, so gönnt sich der musikbegeisterte Spreewälder heute sein “Summer Island Openair” auf der Schlossinsel in Lübben. Diese Tradition ist dabei noch recht jung. Inmitten der Stadt trifft Kultur auf Natur, fantasievoll angelegte Wanderwege und Erlebnisbereiche wie ein Labyrinth, ein Klanggarten oder ein Wasserspielplatz laden neben der Musik zum Spazieren und Verweilen in malerischer Kulisse.
Die erste Ausgabe war 2016 mit Gestört Aber Geil direkt ausverkauft, die zweite Ausgabe mit Matthias Reim im Jahr darauf ebenso. 2018 steigt nun die dritte Ausgabe, und mit MAX GIESINGER konnte auch wieder ein perfekter musikalischer Headliner gewonnen werden. Als “Einer von 80 Millionen” fieberte er sich 2016 mit uns durch die Fussball-EM. Bevor nun die Fussball-WM 2018 beginnt, können wir uns gemeinsam mit ihm am Pfingstsonntag auf der Schlossinsel in Stimmung bringen.
In dieser einmaligen Location und bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein stehen außerdem auch noch LOTTE und VOR ROTTERDAM auf der Bühne. LOTTE lernte neben dem Singen schon früh Gitarre, Klavier und Geige spielen. Sie ist von Kindesbeinen an Vollblutmusikerin, was man ihr vor allem Live auf der Bühne bei jedem Ton anhört. VOR ROTTERDAM runden mit Deutsch-Pop aus Berlin im Quintett ab, frische Musik von fünf Musikern um die 20 mit Schlagzeug, Bass, Gitarre und Gesang!
Die Spielaufstellung für den 20.05.18 überzeugt mit einer herrlich ausgewogenen Abwechslung von charismatischem Sänger, authentischer Jungmusikerin und aufstrebender Deutsch-Pop Band. Und wenn MAX GIESINGER dann sein “Und wenn sie tanzt!” anstimmt, dürfte es wohl für niemanden mehr ein Halten geben. Unser Sommer beginnt am Pfingstsonntag auf der Schlossinsel zum Summer Island Openair!
M'era Luna Festival 2018
M'era Luna 2018: Eisbrecher und weitere Größen bestätigt

Auf „Sturmfahrt“ in Richtung Sommer: Mit Eisbrecher bestätigt der Veranstalter den ersten Headliner für das M'era Luna Festival 2018. Neben den überaus erfolgreichen Münchner Vordenkern nehmen außerdem noch viele weitere Künstler Kurs auf das Festival am 11. und 12. August 2018 in Hildesheim, das Treffpunkt für die Schwarze Szene aus ganz Europa ist.

Für ihren heutigen Erfolg haben Eisbrecher hart gearbeitet: Die Formation um Alexander Wesselsky und Jochen Seibert ist klangversessen und hat eine ganz genaue Vorstellung von ihrem Sound. Mit dieser Detailverliebtheit und Akribie haben sie das Korsett der Neuen Deutschen Härte schon längst gesprengt und einen eigenen Raum geschaffen, der sich nicht mehr über nur ein Genre definieren lässt. Davon zeugt das jüngst erschienende Album des Duos: „Sturmfahrt“ schoss auf Platz 1 der deutschen Charts und zeigt eindrucksvoll, warum Eisbrecher eine beispiellose Karriere gelungen ist. Harte Riffs, perfekt orchestrierte Melodien und geschickt eingesetzte Elektronik: Eisbrecher setzen mit jeder Veröffentlichung nicht nur neue Maßstäbe, sondern definieren sich auch ständig neu.

Mit Front 242 sind weitere tonangebende Künstler vor Ort: Seit Beginn der 1980er-Jahre prägt die Formation die Electronic Body Music. In Extremo sind weniger elektronisch unterwegs, aber ebenfalls Ikonen ihres Genres: Mittelalter-Rock wäre seit 20 Jahren ohne die Berliner Barden undenkbar. Ministry verbinden dagegen Metal, Industrial und EBM zu ihrem eigenen Klang, der nicht nur in ihrer US-amerikanischen Heimat Illinois, sondern weltweit fasziniert. Saltatio Mortis ist ein anderes Kunststück gelungen: Mit zwei Nummer-1-Alben in Folge sind die Karlsruher eine weitere unverzichtbare Säule des Mittelalter-Rock. Den Blick in die Zukunft richtet dagegen Apoptygma Berzerk aus Norwegen: Stephan L. Groth zeigt seit 1989, wie Future-Pop durch immer neue Einflüsse zukunftsfähig bleibt. Auch L'Âme Immortelle haben viel erreicht: Ihre eigene Vision von tanzbarer Melancholie ist ebenso erfolgreich wie unverwechselbar. Das Gleiche gilt für Lord Of The Lost, die in der Schwarzen Szene für mitreißende Musik und verführerisch-leise Töne gleichermaßen geschätzt werden. Leise Töne sind nicht das Ding von Hocico aus Mexiko, die mit Darkwave, Hardcore Elektro und Techno ausloten, was in der Electronic Body Music alles möglich ist. The 69 Eyes stehen dagegen für feinsten finnischen Gothic-Rock: Mit fetten Gitarrenriffs und ebenso satten Beats hat die Formation Platinstatus erreicht und wird nicht müde, live zu beweisen, dass ihr Erfolg mehr als verdient ist. Der Erfolg von Atari Teenage Riot liegt im Pioniergeist der Berliner Klang-Entdecker begründet. Ihr Sound, der allein auf dem gleichnamigen Computer entsteht, macht sie zu den Gründern des Digital Hardcore, der Technologie- und Gesellschaftskritik mit explosiven Breakbeats kombiniert. In Strict Confidence bieten dagegen Elektro mit Pathos – Musik für die Seele, die trotzdem noch in die Beine geht. Damit sind sie, völlig zu Recht, in Europa zu einem wichtigen Impulsgeber der Szene geworden. Auf unbedingte Tanzbarkeit setzen Rotersand, deren Future-Pop dank heftiger Trance- und Techno-Einflüsse sofort in die Beine geht. Für Nachtmahr ist Musik ein ständiger Kampf. Gut, dass er mit kompromisslosem Industrial schon immer auf der Gewinnerseite stand. Die Berliner Mittelalter-Rocker von Tanzwut stehen für fulminante Liveshows, die Augen und Ohren verwöhnen – und sicherstellen, dass der Name hier definitiv Programm ist. Das trifft auch auf Lacrimas Profundere zu: Grund zum "Tränen vergießen" haben die Dark-Rock-Größen allerdings nur musikalisch, denn ihr Erfolg zeigt sich in umjubelten Liveshows von Berlin bis Tokio.

Beim kommenden M'era Luna ebenfalls umjubelt werden Zeraphine, Bannkreis, Welle:Erdball, Aesthetic Perfection, Die Kammer und Clan Of Xymox. Auch Das Ich, Rabia Sorda, Frozen Plasma, Erdling und Eisfabrik werden das Publikum begeistern.

Das bisherige Line-up im Überblick:

Eisbrecher
Front 242 | In Extremo | Ministry | Saltatio Mortis | Apoptygma Berzerk
L'Âme Immortelle | Lord Of The Lost | Hocico | The 69 Eyes | Atari Teenage Riot
In Strict Confidence | Rotersand | Nachtmahr | Tanzwut | Lacrimas Profundere | Zeraphine Bannkreis | Welle:Erdball | Aesthetic Perfection | Die Kammer | Clan Of Xymox | Das Ich
Rabia Sorda | Frozen Plasma | Erdling | Eisfabrik