Festivals Tickets

Rock im Park | 2.– 4. Juni 2017
Mit 45 Neuverpflichtungen biegen Rock am Ring und Rock im Park in die Zielgerade ein. Angeführt von Britpop-Legende Liam Gallagher und den Kanadischen Punk-Heroen Sum 41, sind Acts wie die Donots, Simple Plan, Jake Bugg, Crystal Fighters, Rival Sons, Gojira, Dat Adam, Machine Gun Kelly, Clutch, Nimo, Skindred, Bonaparte, The Living End, Schmutzki, Schnipo Schranke oder Egotronic neu bestätigt.

Auch das elektronische Line-Up für die 4. Bühne, das Club Tent, steht fest, erneut präsentiert von „Mukke Berlin“.

Neben dem Headliner Triumvirat Rammstein, Die Toten Hosen und System Of A Down hatten zuvor schon Bands und Künstler wie die Beatsteaks, Prophets Of Rage, Broilers, Macklemore & Ryan Lewis, Marteria, Kraftklub, Beginner, Bastille, Five Finger Death Punch, AnnenMayKantereit, Rag’n‘Bone Man, Alter Bridge, 187 Strassenbande, Wirtz, Bonez MC & RAF Camora, In Flames, Genetikk oder Airbourne ihre Teilnahme angekündigt.

Rock im Park hat seine Spitzenposition als populärstes süddeutsches Festival erneut kraftvoll unter Beweis gestellt. Bereits zwei Monate vor dem Open-Air Ereignis (02.- 04. Juni) sind alle 75.000 Festival-Tickets restlos ausverkauft!

Freitag, 02. Juni
Die Toten Hosen
Beatsteaks
Kraftklub
Beginner
Wirtz
Sum 41
187 Strassenbande
Bonez MC & RAF Camora
Donots
Crystal Fightersv Dat Adam
Machine Gun Kelly
U.V.M.

Samstag, 03. Juni
System Of A Down
Prophets Of Rage
Macklemore & Ryan Lewis
AnnenMayKantereit
Alter Bridge
Airbourne
Genetikk
Jake Bugg
Feine Sahne Fischfilet
Gojira
Henning Wehland
Nimo
U.V.M

Sonntag, 04. Juni
Rammstein
Broilers
Marteria
Bastille
Five Finger Death Punch
Liam Gallagher
Rag'n'Bone Man
In Flames
Simple Plan
Rival Sons
Clutch
U.V.M.



Line-up (Stand: 24.02.2017):
187 Strassenbande
Airbourne
Alter Bridge
Annenmaykantereit
As Lions
Basement
Bastille
Beartooth
Beatsteaks
Beginner
Bonaparte
Bonez Mc & Raf Camora
Broilers
Chefboss
Clutch
Code Orange
Crystal Fighters
Dat Adam
Dead!
Die Toten Hosen
Donots
Egotronic
Feine Sahne Fischfilet
Five Finger Death Punch
Frank Carter & The Rattlesnakes
Genetikk
Gojira
Greywind
Henning Wehland
In Flames
Jake Bugg
Kaiser Franz Josef
Kraftklub
Liam Gallagher
Lower Than Atlantis
Machine Gun Kelly
Macklemore & Ryan Lewis
Marteria
Me And That Man
Motionless In White
Nimo
Nothing More
Okta Logue
Perturbator
Pierce The Veil
Prophets Of Rage
Rag´N´Bone Man
Rammstein
Razz
Red Sun Rising
Rival Sons
Schmutzki
Schnipo Schranke
Shvpes
Simple Plan
Skindred
Slaves
Sleeping With Sirens
Suicide Silence
Sum 41
System Of A Down
The Living End
Welshly Arms
Wirtz
u.a.

Wireless Festival 2017
WIRELESS GERMANY: Das Urban Festival des Jahres in Frankfurt

Monster Line-up mit Justin Bieber und The Weeknd an der Spitze Freundeskreis exklusiv bestätigt!
UK-Superstar Jess Glynne, Machine Gun Kelly & KMN Gang neu am Start Das Festivalereignis mit Marteria, Beginner, Rag'n'Bone Man, Travis Scott, Sean Paul, Rae Sremmurd, Genetikk, Lil Uzi Vert, u.v.a.

Die deutsche Premiere des Wireless Festivals am 24. und 25. Juni 2017 in der Frankfurter Commerzbank-Arena verspricht zum absoluten Highlight des Musik-Sommers 2017 zu werden. Das mit Superstars der internationalen Musikszene gespickte Programm nimmt immer schärfere Konturen an. Das spektakuläre Line-up mit Weltklassse-Headlinern wie Justin Bieber und The Weeknd an der Spitze wurde jetzt durch zahlreiche weitere Engagements aufgewertet.

Neu am Start sind die deutschen Hip-Hop-Legenden Freundeskreis. Genau 20 Jahre nach Erscheinen ihres bahnbrechendem Debüts „Quadratur des Kreises“ werden Max Herre, Don Philippe und DJ Friction ihren einzigen Festivalauftritt in Deutschland beim Wireless Germany absolvieren.

Mit UK Urban-Pop Megastar Jess Glynne, die bereits fünf Nr. 1 Single-Charterfolge in England erzielte, US-Rap Virtuose Machine Gun Kelly und der nationalen Hip-Hop Newcomer-Sensation KMN Gang konnten zusätzliche Attraktionen verpflichtet werden.

Schon zuvor hatten die deutschen Hip-Hop-All-Stars Marteria und Beginner, Dancehall-Ikone Sean Paul, Senkrechtstarter Rag'n'Bone Man, die US-Rap-Stars Travis Scott, Rae Sremmurd und Lil Uzi Vert sowie nationale Durchstarter wie Genetikk, Dat Adam und Nimo ihre Teilnahme bestätigt.

Wireless Germany mit seinem brisanten Mix aus Superstars, Klassikern und wegweisenden Newcomern wird für alle Fans von Urban, Hip-Hop und Pop Musik zu dem Festivalereignis 2017. An zwei Tagen haben rund 40.000 Fans Gelegenheit, die heißesten Acts auf zwei Bühnen in der Frankfurter Commerzbank-Arena live zu erleben.

Für das Wireless Germany sind Tagestickets für Samstag, 24.6.2017 (mit The Weeknd, Marteria, Freundeskreis, Rag'n'Bone Man, Rae Sremmurd, Genetikk u.v.a) und Sonntag, 25.6.2017 (mit Justin Bieber, Beginner, Sean Paul, Travis Scott, Jess Glynne, Machine Gun Kelly u.v.a.) sowie 2-Tages-Festivaltickets erhältlich. Darüber hinaus werden auch VIP-Tickets mit Parkschein für das Arena-Parkhaus, Catering und besten Tribünen-Plätzen angeboten. Fans von ausserhalb können für Wireless Germany Travel Packages mit Hotelübernachtung in unterschiedlichen Kategorien erwerben.
Walpurgisnacht in Thale
Walpurgis 2017
Größte Walpurgisfeier im Harz

Die mystischste Nacht der Nächte im Harz wartet bereits auf ihre Gäste. Feiern Sie am 30. April 2017 mit bei DER größten Walpurgisnacht Deutschlands auf dem Hexentanzplatz und dann weiter beim Walpurgismarkt bis zum 01. Mai 2017!

In der letzten Aprilnacht geben die dunklen Mächte mit ihren Hexen ein Fest. Dann ist bereits am frühen Nachmittag der Teufel los in Thale. Einem sprudelnden Hexenkessel gleich zieht die magische Gebirgswelt des Bodetals in diesen Tagen tausende Gäste aus ganz Deutschland in ihren Bann. Greifen auch Sie zu Hexennase, Besen, Zauberhut, Mistgabel, Teufelshorn oder -schwanz. Und egal, ob per Bahn, Bus, Pkw, Rad oder zu Fuß... alle Wege führen nach Thale. Und mit der Kabinenbahn und dem Bus oder zu Fuß geht‘s hinauf auf den Hexentanzplatz.

Unser Programm beginnt bereits 18:00 Uhr für alle Hexen und Teufel. In diesem Jahr begleitet der beliebte Moderator und Entertainer ENRICO SCHEFFLER alle Gäste durchs Programm.

Der neue Superstar der beliebten Casting- Show "Deutschland sucht den Superstar" aus 2016 PRINCE DAMIEN begrüßt das Publikum mit seiner unglaublichen Bühnenpräsenz. Mit ROSS ANTONY wird der Hexentanzplatz gewiss danach zur Party- und Tanzmeile. Den Rock und Pop- Fans dürfte Louis Manke kein Unbekannter sein. Mit seiner Band STAUBKIND und deren Musik, schafft er es, mitzureißen, zu berühren, abzuholen und mitzunehmen oder einfach aus dem Alltag zu entführen. Mit seiner unverwechselbaren, rauen Stimme verbindet der Berliner Sänger und Gitarrist ehrlichen, deutschsprachigen Rock-Pop mit eingängigen Melodien. Später heizt sicher RMC - A TRIBUTE TO RAMMSTEIN so richtig ein. Die Show wird brachial wie das Original. Der Gesang rollt wie der von Mister Lindemann. Das rollende R ist für einen Tschechen natürlich kein Problem. Aufwendige Kostümierung und Accessoires sind inklusive.

Die Spannung steigt!

Die phänomenale TEUFELS-, LASER- und FEUERSHOW, dargeboten mit pyrotechnischen Effekten und Überraschungen, dürfen Sie ebenso nicht verpassen. Neben Kulinarischem und Walpurgistypischem werden zudem spektakuläre Wesen als WALKING ACTS den Abend und die Nacht auf dem Hexentanzplatz begleiten und mit Sicherheit auch Sie optisch und mystisch inspirieren. Gänsehautfeeling erhalten Sie gewiss noch einmal beim HÖHENFEUERWERK. Überraschung und Spaß pur, eben Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz!
Rock am Ring | 2.- 4. Juni 2017
Mit 45 Neuverpflichtungen biegen Rock am Ring und Rock im Park in die Zielgerade ein. Angeführt von Britpop-Legende Liam Gallagher und den Kanadischen Punk-Heroen Sum 41, sind Acts wie die Donots, Simple Plan, Jake Bugg, Crystal Fighters, Rival Sons, Gojira, Dat Adam, Machine Gun Kelly, Clutch, Nimo, Skindred, Bonaparte, The Living End, Schmutzki, Schnipo Schranke oder Egotronic neu bestätigt.

Auch das elektronische Line-Up für die 4. Bühne, das Club Tent, steht fest, erneut präsentiert von „Mukke Berlin“.

Neben dem Headliner Triumvirat Rammstein, Die Toten Hosen und System Of A Down hatten zuvor schon Bands und Künstler wie die Beatsteaks, Prophets Of Rage, Broilers, Macklemore & Ryan Lewis, Marteria, Kraftklub, Beginner, Bastille, Five Finger Death Punch, AnnenMayKantereit, Rag’n‘Bone Man, Alter Bridge, 187 Strassenbande, Wirtz, Bonez MC & RAF Camora, In Flames, Genetikk oder Airbourne ihre Teilnahme angekündigt.

Über 140.000 Fans haben sich bereits ihr Ticket für die Zwillingsevents vom 2. bis 4. Juni am Nürburgring und in Nürnberg gesichert. Damit stehen für Rock am Ring als auch Rock im Park jeweils noch knapp 10.000 Tickets zur Verfügung. Mit einem frühzeitigen Ausverkauf beider Festivals ist zu rechnen.

Line-up (Stand: 24.02.2017):
187 Strassenbande
Airbourne
Alter Bridge
Annenmaykantereit
As Lions
Basement
Bastille
Beartooth
Beatsteaks
Beginner
Bonaparte
Bonez Mc & Raf Camora
Broilers
Chefboss
Clutch
Code Orange
Crystal Fighters
Dat Adam
Dead!
Die Toten Hosen
Donots
Egotronic
Feine Sahne Fischfilet
Five Finger Death Punch
Frank Carter & The Rattlesnakes
Genetikk
Gojira
Greywind
Henning Wehland
In Flames
Jake Bugg
Kaiser Franz Josef
Kraftklub
Liam Gallagher
Lower Than Atlantis
Machine Gun Kelly
Macklemore & Ryan Lewis
Marteria
Me And That Man
Motionless In White
Nimo
Nothing More
Okta Logue
Perturbator
Pierce The Veil
Prophets Of Rage
Rag´N´Bone Man
Rammstein
Razz
Red Sun Rising
Rival Sons
Schmutzki
Schnipo Schranke
Shvpes
Simple Plan
Skindred
Slaves
Sleeping With Sirens
Suicide Silence
Sum 41
System Of A Down
The Living End
Welshly Arms
Wirtz
u.a.

Taubertal Festival | 10. bis 13. August 2017
Taubertal-Festival 2017 – BIFFY CLYRO als Hauptact bestätigt!

Zum inzwischen 22. Mal findet das Taubertal-Festival vom 11. Bis 13. August 2017 auf der Kult-Eiswiese statt – und zählt damit zu den alteingesessensten und renomiertesten deutschen Open Airs. Nun wurde ein absoluter Mega-Act für das Kult-Event bestätigt: die Schotten von BIFFY CLYRO! Mit ihrem aktuellen Album „Ellipsis" hielten sie sich Wochen lang auf Platz 1 der Charts, ihre Single „Animal Style“ entwickelte sich zum Überhit der zweiten Jahreshälfte 2016.

Mit seiner malerischen Lage im Taubertal und seinem familiären Charakter gehört es obendrein zu den atmosphärischsten. Schon jetzt kann sich das Line-Up sehen lassen: neben BIFFY CLYRO bereits bestätigt sind der Erfolgs-Rapper CASPER, die Mittelalter-Rocker IN EXTREMO, BILLY TALENT, ANTI-FLAG, JENNIFER ROSTOCK, KYLE GASS, FIDDLER ´S GREEN, DJANGO 3000, WATSKY und viele mehr.

Als besonderes Highlight sorgen BIFFY CLYRO mit ihrem charakteristischen Progressive-Sound für eine gewaltige Liveshow, die absolut hörens- und sehenswert ist. Die Jungs, die sich bewusst gegen Single-Veröffentlichungen aussprechen und mit ihren Alben ganze Geschichten erzählen, so auch mit ihrem neuen Silberling „Ellipsis“, sollte man besser nicht verpassen!

Während andere Open Airs auf leicht wegbar zu machenden Flugplätzen oder Autorennstrecken beheimatet sind und die Besucher immer wieder räumliche Erweiterungen in Kauf nehmen müssen, ist das Taubertal-Festival, idyllisch in einer Talsenke am Fuß der malerischen Stadt Rothenburg ob der Tauber gelegen, von Anfang an eine logistische Herausforderung. Die Tallage auch noch inmitten eines Naturschutzgebietes gestalten Flair und Politik der Veranstaltung von Beginn an mit. Bis heute ist das Taubertal-Festival einer der Vorreiter, wenn es um den Umweltschutzgedanken bei Großveranstaltungen geht. Immer wieder sorgte es damit für Überraschung und Aufsehen – eine Versorgung durch 100% Ökostrom, ein einzigartiges Müllsammel-Konzept, Green-Camping und die enge Kooperation mit dem Bund Naturschutz sind nur einige Beispiele, denen andere Veranstalter im Laufe der Jahre schließlich auch folgten. 
So ist und bleibt das Taubertal-Festival neben seinem Status als eines der größten und seit vielen Jahren stets restlos ausverkauften Festivals ein einzigartiges Beispiel dafür, an sich unvereinbare Zielsetzungen auf einem Open Air-Gelände harmonisch unter einen Hut zu bringen.

Bisher bestätigt:

Donnerstag:

Heisskalt

Freitag:

Rise Against
The Amity Affliction
Jennifer Rostock
Fiddler´s Green
Kyle Gass
Marathonmann
Liedfett


Samstag:

Casper
Anti-Flag
Django 3000
Watsky
Von Wegen Lisbeth


Sonntag:

Billy Talent
Alligatoah
In Extremo
Itchy Poopzkid
Antilopen Gang
Skinny Lister
BRKN
Highfield Festival 2017
Highfield 2017: Biffy Clyro und Kraftklub kommen zum Festival-Jubiläum

Zum Geburtstag darf es ruhig ein bisschen mehr sein: Veranstalter FKP Scorpio holt nach den bislang bestätigten fünf Headlinern zwei weitere Top-Acts für die 20. Ausgabe des Highfield-Festivals vom 18. bis 20. August an den Störmthaler See. Zum bisherigen Line-Up um Placebo, Billy Talent, Casper, The Offspring und Beginner gesellen sich jetzt Biffy Clyro und Kraftklub – und sie kommen nicht allein.

Biffy Clyro setzen mit ebenso intelligentem wie progressivem Alternative Rock bereits seit 1995 Maßstäbe. Ihr Mut zu ausgeklügelter Dramaturgie und Genresymbiosen führte das Trio aus Schottland mit "Ellipsis" 2016 zum zweiten Mal auf Platz eins der britischen Albumcharts. Auch die fünf Chemnitzer von Kraftklub schafften es in Deutschland bereits zweimal auf den Album-Olymp – mit handgemachten Beats, Raps und Riffs, die nicht aus der Konserve kommen.

Handfest und hausgemacht spielen sich auch Thees Uhlmann & Band in die Herzen ihrer Fans: Schnörkelloser Indie-Rock mit starken Texten – kein Wunder, dass sich Uhlmann mittlerweile auch als Autor einen Namen macht. Die Reggae-Punker der Irie Révoltés haben dagegen nach 17 erfolgreichen Jahren entschieden, dass man gehen soll, wenn es am schönsten ist. Highfield-Fans können sich noch einmal gebührend von den Heidelbergern verabschieden und ihre Abschiedstränen von den Kaliforniern der Mad Caddies trocknen lassen, die nach mehr als 20 Jahren Ska-Punk noch lange nicht genug haben. Bei Montreal geht auch noch so einiges: Die Hamburger Punkrocker gehören zu den wenigen Bands, die mit deutschen Texten auch im Ausland große Erfolge feiern.

Alle bisher bestätigten Bands:

Placebo | Billy Talent | Casper | The Offspring | Biffy Clyro | Beginner | Kraftklub | Alligatoah | Clueso | SDP | 257ers | Bosse | Thees Uhlmann & Band | Donots | Irie Révoltés | Feine Sahne Fischfilet | Frittenbude | RAF Camora & Bonez MC | SSIO | Antilopen Gang | Zebrahead | Mad Caddies | Turbostaat | OK Kid | Heisskalt | Montreal | Rogers | Neonschwarz | SXTN | Tonbandgerät | The Lytics
Hurricane Festival | 23.-25. Juni 2017
Die Vorfreude steigt – nicht mal mehr ein halbes Jahr müssen Musikfans auf die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside warten. Nun ergänzen die Veranstalter das starke Line-Up um die Headliner Green Day, Linkin Park und Casper mit einer großen Zahl von weiteren Künstlern, die vom 23. bis 25. Juni die Bühnen in Scheeßel und Neuhausen ob Eck rocken werden.

Das 2014 gegründete DJ-Duo Axwell Λ Ingrosso hat nicht nur Kultstatus, sondern auch Geschichte: Die beiden früheren Mitglieder der Swedish House Mafia stehen für kompromisslos progressiven House, der ordentlich in die Köpfe und Beine geht. Damit sind sie sowohl in den Charts ihrer Heimat als auch international äußerst erfolgreich. A Day To Remember sind ebenfalls angesagt und unvergesslich: Brettharter Post-Hardcore aus Florida – die fünf Jungs mögen es laut, haben aber auch ein unfehlbares Gespür für genau konstruierte Melodien. Auch die zwei Briten von Royal Blood entfalten live eine unbändige Wucht und haben schnell klargemacht, was für eine Show nur zwei Personen auf die großen Bühnen bringen können. Ganz andere, aber nicht weniger intensive Töne schlägt Clueso an: Der rappende Singer-Songwriter erfindet sich ständig neu, sein aktuelles Album betitelte er daher konsequent als „Neuanfang“ – und schoss damit gleich an die Spitze der deutschen Albumcharts. Die drei Australier von Wolfmother setzen dagegen auf Kontinuität: Hard- und Stoner-Rock, der ikonische Vorbilder hat und dennoch neue Wege geht. Auch Halsey hat ihre Wurzeln als Singer-Songwriterin nicht vergessen. Trotzdem entwickelt sie ihren Sound immer weiter und ist mittlerweile für innovativen Electropop berühmt. Ganz ihrem Namen nach ist auch Lorde in die Pop-Aristokratie aufgestiegen: Ihr erster großer Hit „Royals“ bleibt nach wie vor unvergessen – wer die Neuseeländerin aber nur darauf reduziert, begeht einen großen Fehler. Das Gleiche trifft auf Passenger und „Let Her Go“ zu – der umtriebige Brite überrascht die Musikwelt nach wie vor mit perfekt komponierten und einfühlsamen Songs. Auch das Synthpop-Trio Future Islands ist ständig in Bewegung: Live sowieso eine Wucht, haben die drei Herren aus Baltimore jüngst ein neues Album angekündigt. Nathaniel Rateliff & The Night Sweats waren bereits im Studio fleißig und zeigen mit ihrer neuesten Platte eindrucksvoll, dass Bluesrock, Folk und Soul einfach zusammengehören. Auch die Metalcore-Riesen von Of Mice and Men haben mit „Cold World“ im vergangenen Jahr ordentlich geliefert, und die Chart-Stürmer von You Me at Six machen mit der gerade erschienenen Pop-Punk-Platte „Night People“ ohnehin Lust, sie beim Hurricane und Southside live zu feiern.

Auf dieser Bandwelle reiten noch viele weitere Künstler: Riffs mit ordentlich Distortion liefern Baroness, Kodaline und Red Fang. Die Jungs von Irie Révoltés, Montreal und Counterfeit sorgen mit Punkrock für Anarchie, während Kensington, LP, Moose Blood und Tall Heights zeigen, was sonst noch auf Gitarren möglich ist. Eigene Wege gehen auch die beiden Klang-Alchemisten von Ho99o9 mit ihren ebenso dicken wie experimentellen Beats.

Natürlich füllt sich auch die White Stage mit hochkarätigen Acts: Modestep DJ Set, Alle Farben und RL Grime werden die Festivalbesucher mit elektronischen Sounds zum Tanzen bringen.

Line-Up (Stand:14.02.2017)
Green Day
Linkin Park
Casper
Blink-182
Die Antwoord
Imagine Dragons
Axwell Λ Ingrosso
Fritz Kalkbrenner
Alt-J
Mando Diao A Day To Remember
Royal Blood
Rancid
Clueso
Flogging Molly
Editors
SDP
Wolfmother
Halsey
Jennifer Rostock
Frank Turner & The Sleeping Souls
Jimmy Eat World
Gogol Bordello
Bilderbuch
Lorde
Milky Chance
Kontra K
Passenger
Boy
257ers
Future Islands
Danko Jones
Maximo Park
Xavier Rudd
Die Orsons
Joris
Nathaniel Rateliff & The Night Sweats
Haftbefehl
Callejon
SSIO
Antilopen Gang
Archive
Of Mice & Men
You Me at Six
Gloria Frittenbude
OK Kid
Seasick Steve
Baroness
Irie Révoltés
Heisskalt
Me First And The Gimme Gimmes
Die Kassierer
Kodaline
Kensington
LP
Neonschwarz
SXTN
Disco Ensemble
Montreal Red Fang
The King Blues
Moose Blood
Nothing But Thieves
The Smith Street Band
Ho99o9
Skinny Lister
Highly Suspect
Counterfeit
Erik Cohen
Alex Mofa Gang
Tall Heights
K.Flay
Pictures

White-Stage Line-Up 2017
Boys Noize
Digitalism Live
Modestep DJ Set
Alle Farben
RL Grime
Gestört aber GeiL
Rampue
Drunken Masters