Show Tickets

Cirque du Soleil: OVO
„Ovo“ präsentiert das große Krabbeln!
Das artistische „Ei“ des Cirque du Soleil
Die neue Arena-Show von Ende Oktober bis Mitte Dezember
In Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München

„Ovo“, die neue Arena-Show von Cirque du Soleil, ist ein rasantes, farbenfrohes und skurriles Kaleidoskop in überragender, artistischer Perfektion. Die Welt der Insekten mit ihrer ungeheuren Vielfalt liefert eine ironische Blaupause für das Geschehen auf der Bühne, die einem Nest voller Akrobatik und Komik gleicht. Das große, kontrastreiche Krabbeln in schillernden, an natürlichen Formen angelehnten Kostümen sowie Kulissen, die Lebensräume eines chaotisch-vielfältigen Ökosystems bilden, ist ein herrlicher Spaß für die ganze Familie. „Ovo“ kommt von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2017 nach Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München.

Die Zuschauer stürzen kopfüber in einen Kosmos, in dem es vor Leben wimmelt. Lautstarke, turbulente Szenen wechseln sich mit stillen, gefühlvollen Momenten ab. Ein mysteriöses, großes Ei gibt allen Schauspielern, Artisten und Clowns mit ihren Insektenverkleidungen und -Charakteren Rätsel auf.

„Ovo“, das auf Portugiesisch Ei bedeutet, ist ein zeitloses Symbol, das sich wie ein roter Faden durch das Spektakel zieht. Bei allem, was da kreucht und fleucht, darf die Liebe natürlich nicht zu kurz kommen, wenn die formidable Marienkäferdame ihr Herz für den quirligen, fremden Fliegenmann entdeckt. Und wie immer beim Cirque du Soleil ist auch „Ovo“ gespickt mit artistischen Höchstleistungen.

„Ovo“, ist die 25ste Produktion von Cirque du Soleil, die zum 25-jährigen Jubiläum kreiert wurde. Im Big-Top Zelt gastierte die Show in 30 Städten, bevor sie 2016 in eine Arena-Tour umgewandelt wurde.

Cirque du Soleil begann als eine Gruppe von Straßenkünstlern und entwickelte sich zu einem globalen, in Quebec ansässigen Unternehmen, das artistische Unterhaltung auf höchstem Niveau produziert. Cirque du Soleil beschäftigt nahezu 4.000 Mitarbeiter, darunter 1.300 Künstler und Artisten aus mehr als 50 verschiedenen Ländern.

Bisher haben mehr als 160 Millionen Zuschauer in rund 400 Städten in über 60 Ländern die Produktionen des Cirque du Soleil gesehen.

Ein herrlicher Spaß für die ganze Familie!
Yamato - The Drummers of Japan
Yamato – The Drummers of Japan
Die neue Show Chousensha


Sie sind eine trommelnde Legende! Wo immer Yamato – The Drummers of Japan die Bühne betreten, ist ihnen die rückhaltlose Begeisterung des Publikums gewiss. Mit unbändiger Kraft, unfassbarer Synchronizität, harmonischen Bildern und einer wohltuenden Prise Humor sind die Trommel-Virtuosen seit über 20 Jahren weltweit auf Tour und haben in über 50 Ländern die Herzen von mehr als 6 Millionen Zuschauern erobert. Mit ihrer neuen Bühnen-Show Chousensha setzen sie auch 2017 ihre Erfolgsgeschichte fort.

Chousensha widmet sich dem Leben und seinen großen Herausforderungen: dem Abenteuer des Aufbruchs, dem Reiz neuer Aufgaben und den Verheißungen lang gehegter Träume. Unnachahmlich verknüpfen Yamato – The Drummers of Japan ihre Vision mit ihrer pulsierenden Kraft, fordern ihre Instrumente immer wieder heraus und suchen unaufhörlich neue Wege des Ausdrucks. Das Beben ihrer Trommeln und der Beat, der in den Körpern widerhallt, ist Quelle dieser schier unerschöpflichen Kreativität. Bei rekordverdächtigen Spitzenfrequenzen von bis zu 500 Schlägen pro Minute ist alles perfekt ineinander verwoben. Kaum eine andere Formation verbindet so gekonnt die ehrwürdige Tradition der asiatischen Trommelkunst mit dem kraftvollen Pulsschlag des modernen Japan.

Ganz in diesem Sinne zelebriert Chousensha neben klangvoller Trommelkunst auch die wegweisende Fusion von packenden Rhythmen und raffiniertem Modedesign. Kein Geringerer als der weltweit gefeierte Stardesigner Kansai Yamamoto steht den unerschütterlichen Virtuosen für ihr neues Bühnen-Abenteuer zur Seite. Schon in jungen Jahren sorgte der Japaner mit seinen spektakulären Bühnenoutfits für Stars wie David Bowie in der Kunstwelt für Furore. Heute würdigen Ausstellungen von Tokio über London bis Denver sein umfangreiches Werk. In Chousensha verschmelzen seine fantasievollen Entwürfe in ebenso farbenprächtigen wie extravaganten Kostümen mit dem vollen Sound der Trommeln zu einem atemberaubenden Gesamtkunstwerk.
Blue Man Group Tour
BLUE MAN GROUP auf Welttour
„Die einzige Show so bunt wie das Leben!“
Die genialen Blaumänner jetzt in ausgewählten Theatern

Die Blue Man Group ist ein weltweites Phänomen. An festen Spielorten in New York, Las Vegas, Boston, Chicago, Orlando und Berlin fasziniert die preisgekrönte Theatershow seit Jahren mit ihrer Multimedia-Performance und begeisterte über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern. Jetzt geht die Blue Man Group auf Welttournee, frei nach ihrem Motto: „Die einzige Show so bunt wie das Leben!“. In Deutschland und Österreich dürfen sich die Fans im Winter 2017 und Frühjahr 2018 auf ausgewählte Theatergastspiele in Köln, Wien, Bregenz, Hamburg, München und Frankfurt freuen.

Die genialen Blaumänner präsentieren natürlich alle Blue Man Group-Klassiker wie ihr Wasserwirbel-Trommeln, Marshmallow-Werfen und Farb-spucken, aber auch brandneues Material.

Die Blue Man Group und ihre Erfolgsshow sind ein brillanter Reflex auf moderne Zeiten und dem technologischen Overkill. Die Blue Man benutzen die Bühne als Spielwiese für Amüsement und Erstaunen. In einem Gewirr von Röhren, den Tubes, agiert das Trio mit skurrilen Percussion-Instrumenten und obskuren Klangkörpern.

So ist die Drumbone, abgeleitet vom englischen Trombone, eine Mischung aus Posaune und Trommel. Mehrere Rohre werden von zwei Akteuren übereinander gestülpt und verschoben, was Tonvariationen erzeugt. Gleichzeitig bearbeitet der Dritte im Bunde die Tubes mit Trommelstöcken. Dieses PVC Röhrengeflecht von sechs Metern Breite lässt alle drei parallel agieren und basiert auf dem Prinzip eines Bambusinstruments. Die Big Drum mit ihrem Durchmesser von zwei Metern wirkt wie eine Kesselpauke. Mit den Airpoles, Ruten aus Kunststoff, werden „swoosh“-artige Töne durch Schwingen erzeugt.

Hervorgegangen ist die Blue Man Group aus der New Yorker Underground-Kunstszene der späten 80er. 1987 begannen Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink, die für eine Catering-Firma in Manhattan arbeiteten, als Straßenkünstler, organisierten Happenings und absolvierten kurze Auftritte in Parks und Clubs. Ihre erste Show „Tubes“ produzierten sie im legendären La Mamma Experimental Theater Club. Danach zog die Blue Man Group ins Astor Place Theater um, wo sie bis heute, 25 Jahre später, erfolgreich gastiert. Von New York aus trat die Blue Man Group ihren Triumphzug rund um den Globus an.

„Als wir begannen, die Show rund um den unschuldigen und neugierigen ,Blue Man‘ zu gestalten, hätten wir uns diesen Erfolg niemals erträumt“, sagt Mitbegründer Chris Wink. „Wir fühlen uns sehr geehrt, unsere Show mit den Menschen in Deutschland und in aller Welt teilen zu dürfen“. Phil Stanton fügt hinzu: „Vielleicht spricht der Blue Man so viele Menschen aller Altersgruppen, Kulturen und Nationalitäten an, weil uns von Anfang an daran gelegen war, mit unserer Show das Bedürfnis des Menschen nach Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit anzusprechen. Wir glauben, dass die fröhliche Ausgelassenheit und die Euphorie, die der Blue Man verbreitet, jeden anspricht.“

Trotz ihres Massenappeals umgibt die Blue Man Group stets etwas Geheimnisvolles, das einen Teil ihrer Anziehungskraft ausmacht. Mit ihrer Kombination aus Kunst, Musik, Comedy und modernster Technologie schafft die Blue Man Group ein unvergleichliches, umwerfend witziges Live-Erlebnis, das sich unaufhaltsam zu einer ausgelassenen, knallbunten Party steigert.
DISNEY ON ICE - Fantastische Abenteuer
DISNEY ON ICE
Fantastische Abenteuer


Das Publikum kann sich auf non-stop Spaß einstellen, wenn vier der beliebtesten Disney Geschichten in Disney On Ice – Fantastische Abenteuer im Oktober 2017 nach München kommen!

Die Fans erwartet eine glanzvolle Welt des Zaubers von Disney live auf dem Eis, in der Lightning McQueen, Mater und das Team von Disney®Pixar’s Cars mit rasanten Stunts und Wettrennen über das Eis rasen wie man es bisher nicht erlebt hat. Szenen aus Arielle, die Meerjungfrau bringen zum Staunen, wenn Arielle in ihr Unterwasserreich eintaucht. Buzz Lightyear, Woody, Jessie und die anderen Favoriten aus der Toy Story Bande erleben die waghalsigsten Abenteuer aus Disney® Pixar’s Toy Story 3, indem sie aus der Kindertagesstätte Sunnyside ausbrechen und in der Stadt den Ton angeben! Außerdem werden die Zuschauer in die winterliche Welt von Arendelle eingeladen, um die Schwestern Anna und Elsa aus dem BAFTA und Academy Award® ausgezeichneten und erfolgreichstem Animationsfilm aller Zeiten, Disney’s Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren, zu besuchen. Die großen und kleinen Fans begleiten Anna, wenn sie sich auf ihre spannende Reise begibt und gemeinsam mit dem lustigen Schneemann Olaf und dem Einsiedler Kristoff ihre Schwester Elsa sucht, deren Zauberkräfte Arendelle in einem ewigen Winter gefangen halten. Von heißen Reifen bis hin zu brandenden Wellen und zu eisigen Wunderwelten bis jenseits des Horizonts erlebt das Publikum ab Herbst 2017 die schönsten Disney Momente für die ganze Familie in Disney On Ice – Fantastische Abenteuer.

Eiskunstlauf-Weltstar Katarina Witt ist Markenbotschafterin von Disney On Ice: „Nach Disney On Ice – 100 Jahre voller Zauber freue ich mich jetzt schon auf die neue Show Fantastische Abenteuer! Ich bin gespannt, ob sich aus der Begeisterung der Kinder für die Disney Geschichten auf dem Eis vielleicht auch eine Neugier auf das Eislaufen als Sport entwickelt. Das würde mich persönlich natürlich besonders freuen“, so die zweifache Olympiagold-Siegerin und erfolgreichste Eiskunstläuferin der Welt.

Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG: „Disney On Ice – Fantastische Abenteuer ist die vierte Show in Folge, die wir in Deutschland präsentieren und es freut uns sehr, die neue Show schon jetzt für das nächste Jahr anzukündigen. Disney On Ice ist ein perfektes und überaus erfolgreiches Family-Live-Programm, das wir auch im nächsten Jahr gemeinsam mit Feld Entertainment und mit Katarina Witt als Markenbotschafterin umsetzen!“
Chippendales: Best.Night.Ever.Tour 2017
Die weltweite Nummer eins unter den Male-Revueshows wird den Ladies auch 2017 wieder den Kopf verdrehen und ihnen eine unvergessliche Nacht bescheren.

Gerade erst machen sie die Ladies mit ihrer diesjährigen Deutschlandtour süchtig, aber sie sind fair: Gleichzeitig kündigen die gut gebauten Eyecandies aus Las Vegas ihre neue Show für 2017 an! Mit im Gepäck haben sie ein Versprechen: Nichts Geringeres als die beste Nacht des Lebens: Best. Night. Ever. Kein Wunder, denn Qualität zahlt sich bekanntlich aus. Jedes Jahr überraschen die Tänzer der Show mit aufregenden neuen Choreografien, heißen Rhythmen und einer noch überzeugenderen Lichtshow. Die Tänzer sind wahre Alleskönner und neben der Tanzperformance können sich die Fans auch auf Livemusik und Livegesang freuen. Für die Chippendales ist Perfektion das Ziel und dafür arbeiten sie hart. Ihre ausverkauften Shows in Deutschland, Europa und auf der Welt geben ihnen Recht – schließlich handelt es sich bei den Chippendales um DAS Original, was oft kopiert und doch nie erreicht werden kann!

Das hinter den Chippendales vielmehr steckt als nur heiße Körper und sexy Spaß beweisen sie aktuell auf der Deutschlandtour: Sie tauschen ihr Markenzeichen, die berühmten schwarz-weißen „Collars and Cuffs“ (Kragen und Manschetten), gegen pinke Accessoires ein, um auf den „Brustkrebsmonat Oktober“ und auf die wichtige Bedeutung der Brustkrebs-Früherkennung aufmerksam zu machen. Zusätzlich wird es bei den Shows im Oktober Infomaterial von Pink Ribbon Deutschland geben.

Die Best. Night. Ever. Tour wird die bislang größte Tour durch Deutschland in der Geschichte der Chippendales sein:

Alexander Straub
Alexander Straub „TIMEKEEPER“ Premiere 09.09.2017, Theaterhaus Stuttgart Eine magische Zeitreise mit Alexander Straub, Illusionist und Magier - Der jüngste und erste Weltmeister der darstellenden Künste!

Alexander bekommt mit elf Jahren einen Zauberkasten von seinen Eltern geschenkt – damit treffen sie den Nagel auf den Kopf und befreien das angeborene Talent und eine Leidenschaft, die ihn durchgehend begleitet.
Heute ist Alexander Straub ein Künstler, der seinesgleichen sucht. Ein passionierter Illusionist, dem es mit 21 gelingt, die internationale Szene aufzumischen und ganz neue Maßstäbe in der Welt der Zauberkunst zu setzen. Seine Videos im Internet werden millionenfach angeklickt, hunderttausende Fans folgen ihm live und auf Social Media. TV-Sendungen deutschlandweit laden ihn ein, um sich von seinen einzigartigen Fingerfertigkeiten begeistern zu lassen.

„Er beherrscht das Kartenmischen wie kein Zweiter“ – Nur eines der Zitate u.a. von TVLegende Stefan Raab, die Alexander Straub beschreiben.
Der jüngste unter den Big Playern wird 2014 nach Las Vegas geholt. Er zaubert dort mit David Copperfield zusammen, schnappt sich als erster Zauberkünstler den Weltmeistertitel der darstellenden Künste im Bereich Varieté und geht damit in die Geschichte ein! Jetzt ist Alexander Straub bereit für seine bislang größte Show! Mit einer Mischung aus Illusion, Magie und Comedy begeistert er in „TIMEKEEPER“ seine Zuschauer mit Leichtigkeit!

Am 09.09.2017 präsentiert der Weltmeister im Theaterhaus Stuttgart die Premiere seiner großen Bühnenshow und entführt die Zuschauer auf eine magische Zeitreise durch seine Lebensabschnitte. Er setzt die Gesetze der Natur für ganze 90 Minuten außer Kraft, springt in die Vergangenheit wo alles begann, zaubert sich zurück in die Gegenwart und wirft mit spektakulärer Illusion einen Blick in die Zukunft.
„Ich werde mit den Zuschauern meinen ersten Zauberkasten auspacken, sie zu meinen ersten TV-Auftritten und meiner Reise in die USA mitnehmen. Wir holen gemeinsam den Weltmeistertitel ab, doch unsere Reise steckt voller Hindernisse und merkwürdiger Ereignisse! Jeder Zuschauer wird Teil der Show und geht am Ende mit einem einzigartigen Souvenir und einer unvergesslichen Erinnerung nachhause. Lasst euch überraschen“ „TIMEKEEPER“ Premiere Eine magische Zeitreise mit Alexander Straub, Illusionist und Magier - Der jüngste und erste Weltmeister der darstellenden Künste als Zauberkünstler!

09.09.2017, Theaterhaus Stuttgart
Showtime 20:00 Uhr
STAR WARS in Concert: Eine neue Hoffnung
„Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis …“ Seit Jahrzehnten begeistert die größte Science-Fiction-Saga der Filmgeschichte weltweit Millionen von Fans aller Generationen, nicht zuletzt auch durch die Filmmusik von John Williams, die zu den erfolgreichsten Soundtracks der Kinogeschichte gehört. Pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum startet das mächtige Weltraum-Epos nun als audiovisuelles Gesamterlebnis seine Reise in die Konzertsäle.
In „Star Wars: Eine neue Hoffnung“ steht die Galaxie nach Vernichtung der Jedi-Ritter unter der grausamen Herrschaft des Imperiums. Allein einer Rebellen-Gruppe gelingt es, angeführt von Prinzessin Leia, die Baupläne für den Todesstern zu stehlen und das Imperium in Aufruhr zu versetzen. Die Pläne gelangen zum alten Jedi-Ritter Obi-Wan Kenobi, der mit seinem Schüler Luke Skywalker und den Schmugglern Han Solo und Chewbacca den Kampf gegen das Imperium aufnimmt. Ein Abenteuer auf Leben und Tod beginnt, denn Darth Vader ist ihnen auf der Spur, um die Zerstörung des Todessterns zu verhindern.
Die von George Lucas bis ins Detail durchdachte Star-Wars-Saga hat die Filmlandschaft Hollywoods revolutioniert und bis heute nichts von ihrem Charme eingebüßt. Mit ihrer mythischen Geschichte, ihren fesselnden Charakteren und den bahnbrechenden Spezialeffekten wurde die Star-Wars-Saga zu einer Ikone der amerikanischen Kultur. Im Frühjahr kommt John Williams` Oscar-, Golden Globe- und Grammy-prämierte Musik zur Aufführung, während gleichzeitig der komplette Film auf einer Großbildleinwand zu sehen ist.

In Zusammenarbeit mit Alegria Konzert

München, Nürnberg & Wien: Münchner Symphoniker, Ludwig Wicki (Leitung)
Köln & Oberhausen: Neue Philharmonie Westfalen, Ludwig Wicki (Leitung)
Stuttgart: Württembergische Philharmonie Reutlingen, Helmut Imig (Leitung)
Frankfurt:The City of Prague Philharmonic Orchestra, Christian Schumann, (Leitung)
Hamburg: Deutsches Filmorchester Babelsberg, Christian Schumann (Leitung)
THE ONE Grand Show - Friedrichstadt-Palast
THE ONE Grand Show

Gaultier ist der Weltstar der Pariser Haute Couture. Er entwarf die 500 gewagten, extravaganten Kostüme. Renommierte Medien wie The Times, The New York Times, VOGUE, ELLE und arte sind begeistert.

Verschwenderische Pracht wechselt mit leisen, poetischen und surrealen Momenten. „Arty to the extreme“ schreibt das stilbewusste i-D Magazine.

Im Stück wird ein verlassenes Revuetheater durch eine Undergroundparty aus dem Tiefschlaf gerissen. Ein Gast verliert sich in der magischen Aura des Ortes. Vor seinem inneren Auge erweckt die damalige Theaterdirektorin die alten Zeiten. Vergangenheit und Gegenwart verschwimmen in einem Wachtraum. Immer stärker spürt der junge Mann dabei die Sehnsucht nach dem einen Menschen, der alles für uns bedeutet - THE ONE

Revueshows haben keinen roten Erzählfaden im klassischen Sinne. Der künstlerische Zusammenhang, der die Collage aus Showbildern verbindet, sind die Traumvisionen des Partygastes. Die Dimensionen sind optisch überwältigend: über 100 Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt, ein Produktionsbudget von über elf Millionen Euro, die aufwändigste Show in Europa.

Die New York Times empfiehlt den Palast als „Must-See“ für jeden Berlin-Besuch. Lonely Planet schwärmt vom „Glamour à la Las Vegas“. Auf den großen Bewertungsportalen erzielen unsere Grand Shows Weiterempfehlungsquoten von bis zu 96 Prozent.

Geeignet für Gäste ohne Deutschkenntnisse

Empfohlenes Mindestalter 10 Jahre
Dauer ca. 2,5 Stunden inkl. 25 Minuten Pause
"Das neue Abenteuer" Shadowland 2: Pilobolus Dance Theatre
PILOBOLUS präsentiert:

Das Neue Abenteuer
SHADOWLAND 2
Neues aus dem Reich der Schatten

Im Januar dieses Jahres kehrte das renommierte Pilobolus Dance Theater aus dem US-amerikanischen Connecticut wieder mit seinen neuesten Abenteuern aus dem Reich der Schatten, mit seiner neuen Show „Shadowland 2“, nach Europa zurück und erntet seither grösstes Lob seitens der Presse:

„Einfach magisch: die US-Kompanie Pilobolus mit „Shadowland 2“ in Aachen“, titeln die Aachener Nachrichten am 03. Februar. Und lobt weiter: Atemberaubend ist (…) die Art, wie die Tänzer des Pilobolus Dance Theatre mit nichts als ihren Körpern ganze Welten entstehen lassen. […] Elefant und Caféhaus, eine Bar und Londons Big Ben samt Westminster Bridge, Pferd und Fabelvogel, Dschungel, Eiffelturm und Motorroller – all das entsteht in Sekundenschnelle aus Anmut und Körperkraft: präzise, geschmeidig, sinnlich, berührend, witzig. Das ist schlicht Weltklasse, großartig! […] Der kalifornische Singer-Songwriter David Poe steuert die Musik dazu bei, die weit mehr ist als Untermalung, sie stützt und trägt die Story…[…] – wundersam und wunderschön.“ (Aachener Nachrichten vom 03. Februar 2017).

Auch die Münstersche Zeitung und die Westfälischen Nachrichten loben: „Fantasievolles Schattenspiel über Fabrikarbeiter“, so die Überschrift. „Man ist Szene für Szene verblüfft, wie die tänzerische Feinmechanik nun den „Vogel Strauß“ als Bardame singen lässt oder einen Raketenflug durchs All simuliert. […] Die Musik von David Poe untermalt all dies sehr effektvoll; dass er Songwriter ist, merkt man an den zahlreichen Songs, die die Handlung kommentieren.[…] Immer wieder wird die Leinwand-Story mit „realen“ Tanzszenen durchbrochen – es wäre auch zu schade, wenn man die tanzenden Zauberkünstler nie zu Gesicht bekäme.“, schreibt Georg Müller-Sieczkarek in der Münsterschen Zeitung und den Westfälischen Nachrichten vom 02. Februar 2017.

Und auch ganz im Norden Deutschlands ist man berührt von der feinsinnigen Show: „Sehr poetisch ist auch der Traum vom glücklichen Leben: Heirat, Schwangerschaft und Heranwachsen der Tochter. In einer wirkungsvollen Beziehung dazu stehen die Lichteffekte, die das Geschehen in wunderschöne Farben tauchen. Eine Darstellung, die ganz ohne Worte auskommt, nur untermalt und getragen von teils rockigen, teils gefühlvollen Songs aus der Feder von David Poe. Die Musik und die Tanzchoreographie sind in enger Verzahnung entstanden. Und das spürt man.“, liest man in der Kreiszeitung und der Neuen Osnabrücker Zeitung vom 27. Januar 2017.

Die neuen Abenteuer im Schattenland der US-Tanzkompanie Pilobolus spielen in der Zukunft. Menschen in einer Fabrik stapeln mechanisch-stumpf Berge von Kartons, zack-zack, öffnen streng verboten! Ein Aufseher treibt sie an. Aber einer der Kartons schleicht dem Arbeiter Fess entschlossen hinterher. Der kann nicht widerstehen, öffnet den Karton und entdeckt darin ein zauberhaftes Vogelwesen, eine Art Straußenbaby - flimmernd, flaumig, magisch und schutzsuchend. Es rührt Fess. Gemeinsam mit seiner Freundin rettet er das Baby vor dem Kartonkäfig. Zu dritt flüchten sie, durchstreifen den Himmel, die Erde, das All, werden bedroht, gefangen, befreit. Geraten immer wieder in Gefahr auf ihrer Reise durch verborgene Landschaften der Phantasie.
Mantastic SixxPaxx: Sexxy Circus
„Sexxy Circus“ – Mantastic SIXXPAXX auf großer Europatour 2017/2018

Frauenherzen schlagen höher und in Stadthallen herrscht Kreischalarm. Ab Herbst 2017 gehen Mantastic SIXXPAXX mit ihrer neuen und dritten Menstrip-Show „Sexxy Circus“ auf große Europatour. Das neue Programm ist größer, spektakulärer und außergewöhnlicher als je zuvor. Im „Sexxy Circus“ lassen zehn Jungs ihre Muskeln spielen und begeistern ihr Publikum in über 70 Städten mit viel Akrobatik, Tanz, Gesang und natürlich Humor. Zuschauerinnen erleben ein Highlight an Entertainment aus allen künstlerischen Bereichen, gepaart mit einem extra Schuss Erotik.

Mantastic SIXXPAXX – Unter dem diesjährigen Motto „Sexxy Circus“ entführen die SIXXPAXX ihr Publikum in eine Welt mit allem was das Frauenherz begehrt. Die neue Show garantiert mit noch mehr Gesang, Akrobatik, Erotik und jeder Menge nackter Haut ein Erlebnis der besonders heißen Art. Extra große LED-Wände verwandeln das neue Bühnenbild in ein außergewöhnliches Zirkuszelt, in dem jeder Junggesellinnenabschied, Geburtstag oder Mädelsabend zu einem Erlebnis wird. „Wer hier denkt eine simple Strip-Show zu erleben, hat weit gefehlt. Denn wir zeigen mehr als bloßes Ausziehen. Mit der einzigartigen Mischung aus Tanz, Gesang und Sexappeal tragen wir die Damen auf Händen und lassen sie ihren Alltag vergessen“, sagt SIXXPAXX Kopf David Farell. Jeder einzelne der Traummänner ist ein Künstler, der durch sein außergewöhnliches Talent und seine Individualität das Facettenreichtum der Gruppe perfekt ergänzt und SIXXPAXX zu einem großen Gesamtkunstwerk macht.

Die durchtrainierten Jungs erobern Frauenherzen im Sturm. Denn wie jede Frau weiß, haben die SIXXPAXX eben einen unwiderstehlichen Reiz. „An diesem Abend dürft ihr die Ehemänner und Freunde getrost für zwei Stunden vergessen“, eröffnet Farell die Show mit einem Zwinkern im Gesicht. Welcher Dame das nicht genug ist, darf darauf hoffen, von den durchtrainierten Herren der Schöpfung auf die Bühne gebeten und so ein Teil der Show zu werden. Auch diejenigen, denen diese Freude nicht zu Teil wird, haben die Chance, die Männer mit den stählernen Muskeln, am Ende der Show hautnah beim anschließenden Fotoshooting mit Autogrammstunde zu erleben. Über die SIXXPAXX

Die SIXXPAXX aus Berlin sind eine Male Artist Show, die für Professionalität, Ästhetik, Humor und vor allem eine herausragende akrobatische Show und erstklassiges Entertainment steht. Seit ihrem ersten Auftritt im Jahr 2014 begeistern sie vor allem ihr weibliches Publikum mit viel Sexappeal und Charme. Ihre neuste und dritte Tour „Sexxy Circus“ startet im Herbst 2017 und führt die Künstler durch ganz Deutschland und Europa. Sie überzeugen mit einer modernen Bühnenshow aus Akrobatik, Erotik, Gesang, Tanzchoreografien, Pole- und Breakdance Einlagen.