Show Tickets

Cirque du Soleil: OVO
„Ovo“ präsentiert das große Krabbeln!
Das artistische „Ei“ des Cirque du Soleil
Die neue Arena-Show von Ende Oktober bis Mitte Dezember
In Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München

„Ovo“, die neue Arena-Show von Cirque du Soleil, ist ein rasantes, farbenfrohes und skurriles Kaleidoskop in überragender, artistischer Perfektion. Die Welt der Insekten mit ihrer ungeheuren Vielfalt liefert eine ironische Blaupause für das Geschehen auf der Bühne, die einem Nest voller Akrobatik und Komik gleicht. Das große, kontrastreiche Krabbeln in schillernden, an natürlichen Formen angelehnten Kostümen sowie Kulissen, die Lebensräume eines chaotisch-vielfältigen Ökosystems bilden, ist ein herrlicher Spaß für die ganze Familie. „Ovo“ kommt von Mitte Oktober bis Mitte Dezember 2017 nach Salzburg, Leipzig, Hamburg, Berlin, Mannheim, Köln, Stuttgart, Nürnberg und München.

Die Zuschauer stürzen kopfüber in einen Kosmos, in dem es vor Leben wimmelt. Lautstarke, turbulente Szenen wechseln sich mit stillen, gefühlvollen Momenten ab. Ein mysteriöses, großes Ei gibt allen Schauspielern, Artisten und Clowns mit ihren Insektenverkleidungen und -Charakteren Rätsel auf.

„Ovo“, das auf Portugiesisch Ei bedeutet, ist ein zeitloses Symbol, das sich wie ein roter Faden durch das Spektakel zieht. Bei allem, was da kreucht und fleucht, darf die Liebe natürlich nicht zu kurz kommen, wenn die formidable Marienkäferdame ihr Herz für den quirligen, fremden Fliegenmann entdeckt. Und wie immer beim Cirque du Soleil ist auch „Ovo“ gespickt mit artistischen Höchstleistungen.

„Ovo“, ist die 25ste Produktion von Cirque du Soleil, die zum 25-jährigen Jubiläum kreiert wurde. Im Big-Top Zelt gastierte die Show in 30 Städten, bevor sie 2016 in eine Arena-Tour umgewandelt wurde.

Cirque du Soleil begann als eine Gruppe von Straßenkünstlern und entwickelte sich zu einem globalen, in Quebec ansässigen Unternehmen, das artistische Unterhaltung auf höchstem Niveau produziert. Cirque du Soleil beschäftigt nahezu 4.000 Mitarbeiter, darunter 1.300 Künstler und Artisten aus mehr als 50 verschiedenen Ländern.

Bisher haben mehr als 160 Millionen Zuschauer in rund 400 Städten in über 60 Ländern die Produktionen des Cirque du Soleil gesehen.

Ein herrlicher Spaß für die ganze Familie!
JP Kraemer - PS: ICH LIEBE EUCH
JP Kraemer liebt Autos! Sie sind für ihn Berufung, Leidenschaft und Herzblut. Er liebt die Pferdestärken, den Sound und die Menschen, die diese Liebe teilen. Für die einen ein fahrbarer Untersatz, für die anderen pure Leidenschaft. Für JP Kraemer ist es weit mehr. Seine Liebe zu Autos ist sein Leben. Er ist der Beschwörer der Motoren, der Gott der Turbolader. Kein Anderer versteht uns Autoverrückte so wie er! Deutschland, einig Autoland!

JP wird 1980 geboren und ist damit so alt wie der erste Audi Quattro. Er wird von Porsche zum Automobilkaufmann ausgebildet, ist seit zehn Jahren im Fahrzeug-Tuning tätig und seit 2012 unter eigenem Label „JP Performance“ sowie im Motorsport aktiv. Als feste Größe im TV und den sozialen Medien (500.000 Follower bei Youtube) zeigt der PS Profi seit Jahren unzähligen Autonarren, was mit dem Kultobjekt Auto so alles möglich ist. Er lehrt das Chip- Tuning, das Tieferlegen und die Liebe zur Karosserie und betreibt nebenbei noch den erfolgreichsten Car-Tuning- Channel der Welt.

Nun ist es Zeit für die große Bühne. Mit „PS: ICH LIEBE EUCH“ wird JP Kraemer erstmals mit seiner eigenen Liveshow durchstarten und das Publikum mit Vollgas rechts überholen: egal ob Auto-Maniac, Schrauber, vorübergehend Führerscheinlose, Mann oder Frau...

Folge JP für einen Abend in seine Welt. Eine Welt, in der sich alles rund ums Auto dreht, denn diese kennt er in all ihren Facetten.
Er wird uns erklären, warum niemand die Polizei überholt, man sich immer im Auto streitet und Frauen länger beim Aussteigen brauchen. Erfahre alles über Typen beim Autokauf, das Rechtsfahrgebot auf Autobahnen, Werkstattkunden, die die Geräusche ihres Wagens nachahmen und sei dabei, wenn er den hässlichsten PKW der Welt präsentiert!

JP fährt die Themen auf die Bühne, die jeden bewegen und hält uns allen einen Abend lang den Außenspiegel vor!
THE ONE Grand Show - Friedrichstadt-Palast
THE ONE Grand Show

Gaultier ist der Weltstar der Pariser Haute Couture. Er entwarf die 500 gewagten, extravaganten Kostüme. Renommierte Medien wie The Times, The New York Times, VOGUE, ELLE und arte sind begeistert.

Verschwenderische Pracht wechselt mit leisen, poetischen und surrealen Momenten. „Arty to the extreme“ schreibt das stilbewusste i-D Magazine.

Im Stück wird ein verlassenes Revuetheater durch eine Undergroundparty aus dem Tiefschlaf gerissen. Ein Gast verliert sich in der magischen Aura des Ortes. Vor seinem inneren Auge erweckt die damalige Theaterdirektorin die alten Zeiten. Vergangenheit und Gegenwart verschwimmen in einem Wachtraum. Immer stärker spürt der junge Mann dabei die Sehnsucht nach dem einen Menschen, der alles für uns bedeutet - THE ONE

Revueshows haben keinen roten Erzählfaden im klassischen Sinne. Der künstlerische Zusammenhang, der die Collage aus Showbildern verbindet, sind die Traumvisionen des Partygastes. Die Dimensionen sind optisch überwältigend: über 100 Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt, ein Produktionsbudget von über elf Millionen Euro, die aufwändigste Show in Europa.

Die New York Times empfiehlt den Palast als „Must-See“ für jeden Berlin-Besuch. Lonely Planet schwärmt vom „Glamour à la Las Vegas“. Auf den großen Bewertungsportalen erzielen unsere Grand Shows Weiterempfehlungsquoten von bis zu 96 Prozent.

Geeignet für Gäste ohne Deutschkenntnisse

Empfohlenes Mindestalter 10 Jahre
Dauer ca. 2,5 Stunden inkl. 25 Minuten Pause
TINI: Got Me Started Tour - Der Violetta-Star live
TINI „Got Me Started“ Europa-Tour feiert umjubelte Premiere in Madrid

Am Samstag startete TINI ihre „Got Me Started“-Europa- Tour in Madrid. Die internationale Produktion begeisterte die Fans mit mitreißenden Choreografien, einer imposanten Lichtshow und einem außergewöhnlichen Showkonzept. TINI wird mit ihrer „Got Me Started“ Tournee ab dem 25. März in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein.

Rund anderthalb Stunden dauerte die Show der Extraklasse und riss jeden Konzertbesucher mit: Egal ob bei Songs aus ihrem Soloalbum „Tini“ oder Klassiker der Serie „Violetta“ - die kleinen und großen Tinistas, waren bei allen Songs textsicher und voller Leidenschaft dabei und erlebten zahllose Gänsehautmomente. Unterstützt wurde TINI bei dem Tourauftakt von ihrer Band, einer Vielzahl von Tänzerinnen und Tänzern und ihren Background-Sängerinnen. Vor allem die Lichtshow beeindruckte das Publikum. Egal ob bei Balladen wie „Te Amo a Ti“ und „Handwritten“ oder Dance-Pophits wie „Got Me Started“ und „Finders Keepers“ mit unzähligen Lichtpunkten, Lichtkegeln und Videoeinspielern wurden ganz unterschiedliche Stimmungen erzeugt, die nicht nur Kinderaugen leuchten ließen.

Ein Highlight der Show war zweifelsohne TINIs Performance von „Let it Go“ (Libre Soy), dem Titelsong aus Disneys „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“. Mit der Kombination aus poppigen Choreografien, einer eindrucksvollen Gesangspower und jeder Menge Spaß an der Sache hat TINI einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie zu den besten Live-Stars ihrer Zeit zählt. TINI freut sich schon jetzt ganz besonders auf ihre deutschen Fans, die sie mit Sicherheit mit ihrer einmaligen Live-Präsenz verzaubern wird.

Seit dem Start der Erfolgsserie „Violetta“ im Jahr 2014 geht die Karriere von TINI steil bergauf: Mit 14 Millionen Zuschauern ist die Serie die erfolgreichste bei den jungen Mädchen, ihr Soloalbum TINI schaffte es nach ganz vorn in die Charts und jetzt folgt ihre erste Solotour, die sie in wenigen Tagen durch die größten Arenen von Deutschland, Österreich und der Schweiz führen wird. Bereits nahezu 100.000 verkaufte Karten zeigen die große Begeisterung der Fans für die Künstlerin und ihre grandiose Live-Show. Ab Ende März tourt TINI durch insgesamt neun Städte!
DISNEY ON ICE - Fantastische Abenteuer
DISNEY ON ICE
Fantastische Abenteuer


Das Publikum kann sich auf non-stop Spaß einstellen, wenn vier der beliebtesten Disney Geschichten in Disney On Ice – Fantastische Abenteuer im Oktober 2017 nach München kommen!

Die Fans erwartet eine glanzvolle Welt des Zaubers von Disney live auf dem Eis, in der Lightning McQueen, Mater und das Team von Disney®Pixar’s Cars mit rasanten Stunts und Wettrennen über das Eis rasen wie man es bisher nicht erlebt hat. Szenen aus Arielle, die Meerjungfrau bringen zum Staunen, wenn Arielle in ihr Unterwasserreich eintaucht. Buzz Lightyear, Woody, Jessie und die anderen Favoriten aus der Toy Story Bande erleben die waghalsigsten Abenteuer aus Disney® Pixar’s Toy Story 3, indem sie aus der Kindertagesstätte Sunnyside ausbrechen und in der Stadt den Ton angeben! Außerdem werden die Zuschauer in die winterliche Welt von Arendelle eingeladen, um die Schwestern Anna und Elsa aus dem BAFTA und Academy Award® ausgezeichneten und erfolgreichstem Animationsfilm aller Zeiten, Disney’s Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren, zu besuchen. Die großen und kleinen Fans begleiten Anna, wenn sie sich auf ihre spannende Reise begibt und gemeinsam mit dem lustigen Schneemann Olaf und dem Einsiedler Kristoff ihre Schwester Elsa sucht, deren Zauberkräfte Arendelle in einem ewigen Winter gefangen halten. Von heißen Reifen bis hin zu brandenden Wellen und zu eisigen Wunderwelten bis jenseits des Horizonts erlebt das Publikum ab Herbst 2017 die schönsten Disney Momente für die ganze Familie in Disney On Ice – Fantastische Abenteuer.

Eiskunstlauf-Weltstar Katarina Witt ist Markenbotschafterin von Disney On Ice: „Nach Disney On Ice – 100 Jahre voller Zauber freue ich mich jetzt schon auf die neue Show Fantastische Abenteuer! Ich bin gespannt, ob sich aus der Begeisterung der Kinder für die Disney Geschichten auf dem Eis vielleicht auch eine Neugier auf das Eislaufen als Sport entwickelt. Das würde mich persönlich natürlich besonders freuen“, so die zweifache Olympiagold-Siegerin und erfolgreichste Eiskunstläuferin der Welt.

Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG: „Disney On Ice – Fantastische Abenteuer ist die vierte Show in Folge, die wir in Deutschland präsentieren und es freut uns sehr, die neue Show schon jetzt für das nächste Jahr anzukündigen. Disney On Ice ist ein perfektes und überaus erfolgreiches Family-Live-Programm, das wir auch im nächsten Jahr gemeinsam mit Feld Entertainment und mit Katarina Witt als Markenbotschafterin umsetzen!“
Red Bull Flying Illusion
RED BULL FLYING ILLUSION
Breakdance trifft auf Illusion

Die größte Show der Flying Steps kehrt zurück nach Deutschland

Red Bull Flying Illusion, geht in die nächste Runde und kommt nach erfolgreicher Europa-Tournee zurück nach Deutschland: Von April bis Mai 2017 zeigen die vierfachen Breakdance-Weltmeister ihre revolutionäre Urban-Dance-Show in München, Frankfurt, Berlin, Hamburg und Stuttgart.

Atemberaubender Breakdance trifft auf beeindruckende Illusionen, scheinbar unmögliche Moves auf fantastische Inszenierungen. Dabei werden die Grenzen tänzerischen Könnens auf magische Weise aufgehoben. Das ist es, was Red Bull Flying Illusion zu einem außergewöhnlichen Spektakel und einer faszinierenden Show werden lässt. Vartan Bassil freut sich auf das kommende Heimspiel seiner großen Arenashow: „Es war schön, mit Red Bull Flying Illusion andere europäische Länder zu bereisen und zu sehen, wie begeistert auch dort das Publikum von unserer Show ist. Aber nun ist es Zeit, nach Deutschland zurückzukehren, wo alles seinen Anfang nahm. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit all unseren Freunden und Fans!“

Zwölf der besten Tänzer der Welt - ausgewählt aus allen Bereichen des Urban Dance - begegnen sich auf der Bühne, eingebettet in die Geschichte des ewigen Battles zwischen Gut und Böse. Die „Flying Heroes“ treten an gegen die „Dark Illusions“, das Licht der Liebe gegen die totale Finsternis. Mit Powermoves, Popping, Locking und HipHop kämpfen die Tänzer gegen die Gesetze der Schwer- und Vorstellungskraft. Der Soundtrack stammt von den Berliner Komponisten und Produzenten Ketan und Vivan Bhatti. Mächtige, elektronisch erzeugte HipHop-Beats vermengen sich mit den Aufnahmen eines 34-köpfigen Symphonieorchesters. Das Bühnenbild wurde von Jeremias Böttcher entworfen und in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerkollektiv Pfadfinderei mit aufwändigen 3D-Projektionen versehen.

Red Bull Flying Illusion, die Nachfolgeproduktion zu Red Bull Flying Bach, beides Ideen von Flying Steps Gründer und Kreativkopf Vartan Bassil, erlebte ihre umjubelte Uraufführung 2014 in Berlin. Von hier aus tourte die Show in Europa unter anderem durch Frankreich, Belgien, Schweden und die Schweiz, wo sie mit einem Sold Out Award bedacht wurde. Bisher haben über 90.000 begeisterte Zuschauer die Show erlebt. Im April und Mai 2017 ist das Tanzspektakel in noch größerer Aufmachung und mit einer erweiterten Cast, deren Skills von verblüffend bis „geht eigentlich gar nicht“ reichen, wieder in Deutschland zu sehen.
Mantastic SixxPaxx: Sexxy Circus
„Sexxy Circus“ – Mantastic SIXXPAXX auf großer Europatour 2017/2018

Frauenherzen schlagen höher und in Stadthallen herrscht Kreischalarm. Ab Herbst 2017 gehen Mantastic SIXXPAXX mit ihrer neuen und dritten Menstrip-Show „Sexxy Circus“ auf große Europatour. Das neue Programm ist größer, spektakulärer und außergewöhnlicher als je zuvor. Im „Sexxy Circus“ lassen zehn Jungs ihre Muskeln spielen und begeistern ihr Publikum in über 70 Städten mit viel Akrobatik, Tanz, Gesang und natürlich Humor. Zuschauerinnen erleben ein Highlight an Entertainment aus allen künstlerischen Bereichen, gepaart mit einem extra Schuss Erotik.

Mantastic SIXXPAXX – Unter dem diesjährigen Motto „Sexxy Circus“ entführen die SIXXPAXX ihr Publikum in eine Welt mit allem was das Frauenherz begehrt. Die neue Show garantiert mit noch mehr Gesang, Akrobatik, Erotik und jeder Menge nackter Haut ein Erlebnis der besonders heißen Art. Extra große LED-Wände verwandeln das neue Bühnenbild in ein außergewöhnliches Zirkuszelt, in dem jeder Junggesellinnenabschied, Geburtstag oder Mädelsabend zu einem Erlebnis wird. „Wer hier denkt eine simple Strip-Show zu erleben, hat weit gefehlt. Denn wir zeigen mehr als bloßes Ausziehen. Mit der einzigartigen Mischung aus Tanz, Gesang und Sexappeal tragen wir die Damen auf Händen und lassen sie ihren Alltag vergessen“, sagt SIXXPAXX Kopf David Farell. Jeder einzelne der Traummänner ist ein Künstler, der durch sein außergewöhnliches Talent und seine Individualität das Facettenreichtum der Gruppe perfekt ergänzt und SIXXPAXX zu einem großen Gesamtkunstwerk macht.

Die durchtrainierten Jungs erobern Frauenherzen im Sturm. Denn wie jede Frau weiß, haben die SIXXPAXX eben einen unwiderstehlichen Reiz. „An diesem Abend dürft ihr die Ehemänner und Freunde getrost für zwei Stunden vergessen“, eröffnet Farell die Show mit einem Zwinkern im Gesicht. Welcher Dame das nicht genug ist, darf darauf hoffen, von den durchtrainierten Herren der Schöpfung auf die Bühne gebeten und so ein Teil der Show zu werden. Auch diejenigen, denen diese Freude nicht zu Teil wird, haben die Chance, die Männer mit den stählernen Muskeln, am Ende der Show hautnah beim anschließenden Fotoshooting mit Autogrammstunde zu erleben. Über die SIXXPAXX

Die SIXXPAXX aus Berlin sind eine Male Artist Show, die für Professionalität, Ästhetik, Humor und vor allem eine herausragende akrobatische Show und erstklassiges Entertainment steht. Seit ihrem ersten Auftritt im Jahr 2014 begeistern sie vor allem ihr weibliches Publikum mit viel Sexappeal und Charme. Ihre neuste und dritte Tour „Sexxy Circus“ startet im Herbst 2017 und führt die Künstler durch ganz Deutschland und Europa. Sie überzeugen mit einer modernen Bühnenshow aus Akrobatik, Erotik, Gesang, Tanzchoreografien, Pole- und Breakdance Einlagen.
Stomp
STOMP … KOMMT!

Der Kassenmagnet aus London und New York!

Das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde kehrt zurück und sorgt für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln! Über 15 Millionen kleine und große Menschen haben sich weltweit schon von der hohen Kunst des Fingerschnippens, Besenschwingens und Mülltonnenklapperns begeistern lassen. In New York und London gehören die musikalischen Müllwerker seit Jahren zu den Kassenmagneten. Mit nichts als Schrott und untrügbarem Rhythmusgefühl bewaffnet loten die herrlich eigenwilligen STOMP-Charaktere unbekannte Klangtiefen aus.

Ob Streichholzschachteln, Besen oder Spülbecken, in STOMP verwandeln sich die Dinge des Alltags zu singendem Müll und sinfonischem Schrott. Akustisch wird dabei alles herausgeholt, was nur möglich ist: vom rhythmischen Stilleben bis hin zum harmonischen Höllenlärm. STOMP steht niemals still und hüpft, springt, rutscht und hämmert sich seinen Weg nach vorn durch immer neue Klangwelten. Ein vorzüglicher, wild wummernder Spaß!

STOMP ist längst zur Keimzelle eines ganzen STOMP-Universums geworden und fasziniert das Publikum weltweit. Im Sommer 2016 feiert das unerreichte Rhythmusspektakel 25-jähriges Jubiläum. Manhattan benannte die 8th Street in „Stomp Avenue“ um und London verlieh ihm mit dem Olivier Award den wichtigsten britischen Theaterpreis. Der STOMP-Kosmos ist so vielfältig wie unerschöpflich. Nun ist STOMP endlich wieder zu Gast in Deutschland und der Schweiz – fresher, faster, funnier!
Yamato - The Drummers of Japan
Yamato – The Drummers of Japan
Die neue Show Chousensha


Sie sind eine trommelnde Legende! Wo immer Yamato – The Drummers of Japan die Bühne betreten, ist ihnen die rückhaltlose Begeisterung des Publikums gewiss. Mit unbändiger Kraft, unfassbarer Synchronizität, harmonischen Bildern und einer wohltuenden Prise Humor sind die Trommel-Virtuosen seit über 20 Jahren weltweit auf Tour und haben in über 50 Ländern die Herzen von mehr als 6 Millionen Zuschauern erobert. Mit ihrer neuen Bühnen-Show Chousensha setzen sie auch 2017 ihre Erfolgsgeschichte fort.

Chousensha widmet sich dem Leben und seinen großen Herausforderungen: dem Abenteuer des Aufbruchs, dem Reiz neuer Aufgaben und den Verheißungen lang gehegter Träume. Unnachahmlich verknüpfen Yamato – The Drummers of Japan ihre Vision mit ihrer pulsierenden Kraft, fordern ihre Instrumente immer wieder heraus und suchen unaufhörlich neue Wege des Ausdrucks. Das Beben ihrer Trommeln und der Beat, der in den Körpern widerhallt, ist Quelle dieser schier unerschöpflichen Kreativität. Bei rekordverdächtigen Spitzenfrequenzen von bis zu 500 Schlägen pro Minute ist alles perfekt ineinander verwoben. Kaum eine andere Formation verbindet so gekonnt die ehrwürdige Tradition der asiatischen Trommelkunst mit dem kraftvollen Pulsschlag des modernen Japan.

Ganz in diesem Sinne zelebriert Chousensha neben klangvoller Trommelkunst auch die wegweisende Fusion von packenden Rhythmen und raffiniertem Modedesign. Kein Geringerer als der weltweit gefeierte Stardesigner Kansai Yamamoto steht den unerschütterlichen Virtuosen für ihr neues Bühnen-Abenteuer zur Seite. Schon in jungen Jahren sorgte der Japaner mit seinen spektakulären Bühnenoutfits für Stars wie David Bowie in der Kunstwelt für Furore. Heute würdigen Ausstellungen von Tokio über London bis Denver sein umfangreiches Werk. In Chousensha verschmelzen seine fantasievollen Entwürfe in ebenso farbenprächtigen wie extravaganten Kostümen mit dem vollen Sound der Trommeln zu einem atemberaubenden Gesamtkunstwerk.
Sinatra & Friends
Die Erfolgsshow mit den größten Entertainern aller Zeiten
Sinatra & Friends
Tour 2017

Die Show „Sinatra & Friends“ feierte im Januar 2016 Premiere in Deutschland und begeisterte ihr Publikum landauf, landab mit ihren Entertainment-Klassikern von „My Way“ über „That´s Amore“ bis „Mr. Bojangles“. In oftmals ausverkauften Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ernteten Stephen Triffitt, George Daniel Long und Mark Adams alias Frank, Sammy und Dean regelmäßig Standing Ovations und hervorragende Kritiken. Mit ihrer Hommage an die größten Entertainer aller Zeiten, den unvergessenen „Rat Pack“- Showlegenden Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr., werden die drei Briten auch 2017 wieder auf ausgewählten Theaterbühnen gastieren.

Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen. Seine Songs wie „My Way“, „Strangers in the Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm. Sinatra gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik.

Im Las Vegas der 60er traf sich der Oscar-prämierte Entertainer regelmäßig mit seinen besten Freunden und ebenso unvergessenen Showgrößen Dean Martin und Sammy Davis Jr. im legendären Sands Hotel. Mit ihren furiosen Songs und kabarettistischen Einlagen waren sie der Showmagnet der Stadt.

Stephen Triffitt (Frank Sinatra), Mark Adams (Dean Martin) und George Daniel Long (Sammy Davis Jr.) lassen in ihrer Show „Sinatra & Friends“ einen solchen unverwechselbaren Las Vegas-Abend der Swinging Sixties wieder lebendig werden. Begleitet von einer neun-köpfigen Band und drei wundervollen Sängerinnen und Tänzerinnen, den „Golddiggers“, gelingt es den begnadeten Sängern und Schauspielern ihrem Publikum die Illusion zu verschaffen, einmal im Leben die drei größten Entertainer des amerikanischen Showbiz leibhaftig erlebt zu haben.

Im Gepäck haben diese drei Darsteller, deren ungewöhnliches Talent sich diesen drei Showgiganten zu nähern, weit über das reine Look Alike hinausgeht, unsterbliche Evergreens wie „My Way“, „Mr. Bojangles“, „New York, New York“ oder „That´s Amore“. Mit augenzwinkernder Political Uncorrectness, unverwechselbarem Big Band Swing, schönen Frauen und dem obligatorischen Whiskeyglas in der Hand versetzen sie ihre Zuschauer in die glamouröse Ära der 60ger und 70ger Jahre am Strip in Las Vegas, als sich dort die Showgrößen Hollywoods die Klinke in die Hand gaben.

Zur Deutschland-Premiere 2016 titelten Medien wie Stern.de, Focus Online und Die Welt: „Umjubelte Premiere“. Die dpa urteilte: „Es ist schon erstaunlich, wie genau der Brite Stephen Triffitt das Stimm-Timbre von „The Voice“ Sinatra trifft, wenn er dessen Klassiker singt – und wie sehr er Mr. Ol Blue Eye auch optisch ähnelt. … Ja, so könnte es damals mit dem „Rat Pack“ in Las Vegas gewesen sein.“