Sonstiges weitere Tickets

Nicole Jäger: Nicht direkt perfekt!
In ihrem zweiten Stand-Up-Programm widmet sich Nicole Jäger den absurden Facetten der Weiblichkeit und bringt Frauen und Männer gleichermaßen zum Lachen. Dabei ist sie aber nicht nur lustig, sondern rührt ihr Publikum manchmal auch zu Tränen. Denn „Komik ist Tragik in Spiegelschrift“. Ein schonungsloser Blick auf die Weiblichkeit aus der Sicht einer dicken Frau.

In „Nicht direkt perfekt“ skizziert Nicole Jäger gnadenlos all die Katastrophen mit denen Frauen im täglichen Leben konfrontiert sind: Beziehungen, Sex, Sieben-Achtel-Hosen, Body-Shaming, Besuche beim Frauenarzt, Diät-Shakes, das eigene Spiegelbild – und das permanente Gefühl, nicht perfekt zu sein.

Denn „wenn Du als Frau morgens aufstehst, vor dem Spiegel stehst und denkst 'ich bin der Geilste hier', dann bist Du unter Garantie ein Mann.“

Bekanntheit erlange Nicole Jäger mit ihrem ersten Buch „Die Fettlöserin – Eine Anatomie des Abnehmens“, das im Januar 2016 bei Rowohlt erschien und über Wochen in den Top 10 der SPIEGEL Bestsellerliste geführt wurde. In ihrem Bestseller beschreibt die Autorin wie es ihr gelang von unglaublichen 340 Kilo auf – seinerzeit – 170 Kilo abzunehmen - und wie sie anschließend als Abnehm-Coach anderen Frauen mit Übergewicht half, ihr Gewicht zu reduzieren. „Die Fettlöserin“ bescherte ihr aus dem Nichts eine treue Fanbasis.

Aus den Lesungen zum Buch entwickelte sich das Stand-Up-Programm „Ich darf das, ich bin selber dick“ mit dem die Künstlerin sehr erfolgreich durch Deutschland tourte. Ein Programm das zwar sehr lustig war, aber auch oft für „Pipi in den Augen“ sorgte. Ausverkaufte Hallen, ein begeistertes Publikum und positives Feedback in der Presse machten aus Nicole Jäger den Shooting-Star des Jahres 2016.

Nun kehrt die Hamburgerin mit „Nicht direkt perfekt“ wieder auf die Bühne zurück und hält sich und ihren Geschlechtsgenossinnen den Spiegel vor. Meist totkomisch, manchmal rührend. Denn Frausein ist nicht immer einfach, aber ziemlich grandios. Ein Programm für Frauen und Männer, für Dicke, für Dünne, für Alte, für Junge.

Für alle, die einen Körper haben!
ABBA Gold The Concert Show
ABBA GOLD heißt die Show, die die unvergessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny in einer furiosen Live-Inszenierung wieder aufleben lässt. Ziel des Produzenten Werner Leonard, seines Zeichens Gründungsmitglied des Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe sowie bis Oktober 2013 künstlerischer Leiter und Produzent von ABBA MANIA, ist es, die vielleicht beste Popband aller Zeiten und ihre Musik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Nicht umsonst wurde der Titel ABBA GOLD gewählt.
ABBA GOLD – The Concert Show lässt den Glamour-Pop von ABBA und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Aus Respekt vor ABBA und ihrem einmaligen Lebenswerk soll ABBA GOLD - The Concert Show nicht nur musikalisch ein eindrucksvolles Revival sein. Die Produktion strebt eine Darbietung an, die das ABBA Feeling mit heutigen technischen und musikalischen Mitteln im “Hier” und “Jetzt” präsentiert. Die Show will die Musik von ABBA so lebendig und originalgetreu wie möglich inszenieren. Von den Originalkostümen bis hin zum schwedischen Akzent der bewunderten Vorbilder – an jedes kleine Detail wurde gedacht. Die Welthits im Unplugged-Gewand und die Integration einer Video-Show sind Tools um den Zuschauern das Erleben noch intensiver zu ermöglichen. Natürlich sind alle Superhits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” vertreten.
Unzählige Videos, Fotobände, Plattencover halfen bei der ABBA GOLD-Entwicklung und auch im Tonstudio wurde wochenlang am ABBA-Sound gearbeitet. Ein ganz wichtiges Element bei der Gestaltung der Bühnenshow zu ABBA GOLD ist die Authentizität sowohl des Sounds als auch der Choreographie. Die musikalische Glitzerwelt auf Plateauschuhen, das auf einem Drehsockel funkelnde weiße elektrische Klavier von „Benny“ und dazu die Ohrwürmer wie, „Waterloo“ oder „Thank you for the music“ lassen die Zuschauer jubeln und gefühlvoll mitsingen.
The ABBA – Feeling is still alive
Über 375 Millionen verkaufte Tonträger weltweit sowie in mehr als 20 Ländern 124 mal Platz 1 in den jeweiligen Single-Charts sowie 78 mal Platz 1 in den Album-Charts – so lässt sich der Erfolg von ABBA in Zahlen umschreiben.
Sebastian Reich & Amanda: Glückskeks
Sebastian Reich & Amanda
Neues Programm: „GLÜCKSKEKS“

Ist ein eingeschweißter Keks aus leeren Kalorien, gefüllt mit einem Zettel samt sinnlosem Spruch echt der Weg, über den das Glück mit uns kommunizieren möchte? Und wenn ja, wäre das gut oder schlecht? Und überhaupt, was ist das, Glück? Braucht man das? Wo gibt es das? Wie kommt man da ran? Und bleibt das dann? Und wenn nicht? Haben das dann andere? Oder, ist Glück gar der Sinn des Lebens?

Fragen über Fragen, auf die Amanda dringend eine Antwort sucht. Das tut sie auf ihre unnachahmliche Art und Weise im neuen Programm „Glückskeks“!

Vielleicht ist Amanda ja selbst so ein Glückskeks, schließlich weiß man auch bei dem süßen Gebäck nicht, was gleich dabei raus kommt. Eines steht jedoch fest - Amanda hat ein besonderes Ziel: Glücklich machen, glücklich sein. Ob Sebastian ihr dabei eine große Hilfe ist, stellst sie einmal mehr in Frage. Aber das wird sie live und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen auf der Bühne klären. Hierbei wird sich zeigen, dass die smarte Nilpferddame reifer geworden ist. Ganz gleich ob sie nun den Führerschein machen möchte oder ihr eigenes Handy bekommt, Amanda steht mit beiden Beinen voll im Leben. Bleiben nur noch die zwei großen Rätsel, warum Amanda demnächst wohl sehr viel in England unterwegs sein wird und wer der „Glückskeks des Abends“ ist?!

Neben Amanda wird es auch zwei neue Figuren auf der Bühne geben, die jede Menge Glücksmomente, Überraschungen und ein musikalisches Highlight versprechen. Spontane Interaktionen werden die Lachmuskeln strapazieren und jedes Tour-Gastspiel zu einem individuellen Erlebnis machen.

Eines werden die Zuschauer an diesem Abend allemal sein: Glücklich! Ob es Sebastian am Ende auch ist, das wird alleine Amanda entscheiden.

Auch das bereits dritte Solo-Programm des Würzburger Duos ist wieder für die ganze Familie und alle Altersklassen geeignet, vom kleinen Amanda-Fan bis hin zum großen Comedy-Liebhaber.