Konzerte Tickets

Roger Waters: Us+Them Tour 2018
Roger Waters präsentiert seine Rock-Meisterwerke
Das kreative Genie von Pink Floyd mit Klassikern von Dark Side Of The Moon, The Wall, Animals und Wish You Were Here
Konzerte in Hamburg, Wien, Berlin, Mannheim, Köln und München
Epochale Produktion setzt erneut Maßstäbe


Roger Waters präsentiert die ultimativen Meisterwerke von Pink Floyd in einer epochalen Show, die erneut audiovisuelle Maßstäbe setzt. Das kreative Genie von Pink Floyd fokussiert sich bei seiner Us+Them-Tournee, die im Mai/Juni´18 auch nach Deutschland und Österreich kommt, weitgehend auf bahnbrechende Songs aus den vier Pink Floyd Mega-Alben Dark Side Of The Moon, The Wall, Animals und Wish You Were Here sowie auf Titel seiner jüngsten CD Is This The Life You Really Want? Hamburg, Wien, Berlin, Mannheim, Köln und München sind vom 14. Mai bis 13. Juni Stationen dieser kolossalen, multimedialen Produktion, die dem Zuschauer intensive Eindrücke vermittelt, die ihresgleichen suchen.

Nach seiner The Wall-Tournee, die weltweit von vier Millionen Zuschauern gesehen wurde, hat Roger Waters eine neue, überwältigende 360°-Konzerterfahrung geschaffen, die die überragenden Qualitäten des Pink Floyd Song-Kanons und seiner Solo-Arbeit verdeutlicht und gleichzeitig in eine neue Ära transportiert. Der nuancierte Surround-Sound gehört ebenso zu den unverwechselbaren Markenzeichen wie titanische optische Eindrücke, die alle Arenen in gigantische Projektionsflächen verwandeln.

So entsteht faszinierendes Musiktheater im Cinemascope-Format. LED-Wände teilen die Hallen der Länge nach auf, expandieren oder kontrahieren, um beispielsweise das überdimensionale rauchende Battersea-Kohlekraftwerk aus dem Animals-Cover entstehen zu lassen. Parallel dazu verblüffen die Klänge von Dogs, dem 17-minütigen Herzstück dieses Albums, gefolgt von Pigs. Uhren schlagen Saltos zu Time, die Laser-Pyramide von Dark Side Of The Moon fesselt den Betrachter ebenso wie die riesigen, sich auflösenden Hände bei Wish You Were Here, bevor Comfortably Numb den hymnischen, nachdenklichen Schlussakkord bildet.

Roger Waters bestätigt mit dieser Tournee kraftvoll und überzeugend seine herausragende, nachhaltige Rolle in der Geschichte der Rockmusik und als Schöpfer unübertrefflicher, denkwürdiger Präsentationen. Der Gründer und Visionär von Pink Floyd zählt mit mehr als 250 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten Protagonisten aller Zeiten. Die Us+Them-Tour wird als letzte Möglichkeit angesehen, die Pink Floyd-Klassiker live und authentisch zu erleben.

„Wir gehen mit einer völlig neuen Show auf Tournee. Der Titel Us And Them geht auf den gleichnamigen Song von Dark Side Of The Moon zurück. Es wird eine Mischung von Material aus meiner langen Karriere sein, zu 80% aus meinen Jahren mit Pink Floyd und zu 20% Neues. Aber alles wird durch einen Leitfaden verbunden sein. Eine wirklich coole Show, das verspreche ich, und spektakulär, wie all meine Produktionen!“
Helene Fischer: Die Stadion-Tour 2018
HELENE FISCHER
DIE STADION-TOUR 2018

DAS Open-Air-Event im nächsten Jahr!
12 Mal in Deutschland, Österreich und der Schweiz


Helene Fischer kehrt 2018 wieder auf die große Stadion-Bühne zurück – mit einer neuen atemberaubenden Show auf Weltklasse-Niveau, einem sensationellen Bühnendesign und natürlich jeder Menge Musik. Nach dem gigantischen Erfolg ihrer letzten Stadion-Tour und der schon nahezu ausverkauften Hallen-Tournee „Helene Fischer Live 2017/2018“ steht auch der Sommer 2018 wieder ganz im Zeichen der erfolgreichsten Live- Künstlerin Europas.

Live-Shows von Helene Fischer gehören zu den absoluten Höhepunkten in jedem Konzertkalender. Sie sind mitreißend, bombastisch, sprühen nur so vor Ideen und schaffen immer wieder einzigartige Erlebnisse, die ihre Fans nie vergessen werden. Helene Fischer spielt seit Jahren in ihrer eigenen Liga, in der es keine Grenzen zu geben scheint. „Mit jeder unserer Shows wollen wir wieder in neue Dimensionen vorstoßen und den Fans Erlebnisse und Eindrücke schenken, die es vorher so noch nicht gab. Das sind natürlich hohe Ansprüche und eine riesige Herausforderung für das Team und natürlich auch für mich. Wenn das Publikum dann aber genau so viel Spaß im Stadion hat wie ich, dann weiß ich, dass es sich wieder einmal gelohnt hat und dass es eine großartige Sommerparty für uns alle wird“, freut sich Helene Fischer.

Mit der Idee, im kommenden Jahr zum zweiten Mal auf Stadion-Tour zu gehen, wird sie ihrem Ruf als Power-Zentrum der deutschen Pop- und Schlagermusik einmal mehr gerecht. Denn aktuell hat die Ausnahmekünstlerin gleich drei Herzensprojekte, die sie mit voller Kraft vorantreibt: Am 12. Mai erscheint ihr neues Album „Helene Fischer“, auf das die Fans schon so lange gewartet haben. Im Herbst geht sie auf Hallen-Tournee und spielt 69 Mal die mit Spannung erwartete neue Show, die gleichzeitig die Premiere ihrer Zusammenarbeit mit 45 DEGREES – a division of Cirque du Soleil – ist. Im Sommer 2018 folgt dann die große Stadion-Tour vor hunderttausenden Fans in Basel, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart und Wien.
The Kelly Family: Das Comeback des Jahres - We Got Love - Die Tour 2018
Für viele wurde im letzten Jahr ein Traum wahr! Nachdem die Comeback-News von THE KELLY FAMILY draußen war, gab es für die Fans in ganz Europa, kein Halten mehr. THE KELLY FAMILY is back! Das bewiesen Angelo, Jimmy, Joey, John, Kathy und Patricia Kelly sowie „Special Guest“ und Gründungsmitglied Paul Kelly im Mai mit ihren drei ausverkauften Konzerten in der Dortmunder Westfalenhalle, wo sie mit über 35.000 Fans ihr Comeback feierten. Im Verlauf der historischen Konzerte bekam die Band für ihr gefeiertes Album „We Got Love“ den Gold-Award verliehen. Das erste Album von THE KELLY FAMILY, seit knapp zwanzig Jahren stieg auf Anhieb auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts ein und erreichte nach kürzester Zeit Goldstatus. THE KELLY FAMILY ist zu einer Institution geworden, die Generationen miteinander verbindet.

Die Konzerte von THE KELLY FAMILY sind ein Feuerwerk ihrer großen Hits, wie „I can´t stop the love“, „Why Why Why“, „An Angel“, „Nanana“, „Fell in Love with an Alien“ oder „Who’ll come with me“, um nur ein Paar zu nennen. Die Bühnenshow ist nach KELLY-Manier eindrucksvoll konzipiert, ob mit überzeugender Lichtshow, Konfettiregen, spektakulärer Pyrotechnik oder auch Videoeinspielungen, die die Zeit von damals mit heute verschmelzen lässt - jedes Element unterstreicht die Songs ohne davon abzulenken. Denn das was an diesem Abend zählt ist die Performance der Kellys auf der Bühne gemeinsam mit ihren Fans.
The Killers
The Killers: Rückkehr der Song-Genies
5. Album „Wonderful Wonderful“ erscheint am 22. September
Im Februar/März 2018 zwei Arenakonzerte in Berlin und Köln


An Inspiration und Selbstbewusstsein hat es The Killers nie gemangelt. So präsentieren sie sich auch mit ihrem fünften, am 22. September erscheinenden Album „Wonderful Wonderful“ zielsicher als führende Protagonisten des Modern Rock. Die vier Vorgänger „Hot Fuss“ (2004), „Sam’s Town“ (2006), „Day & Age“ (2008) und „Battle Born“ (2012) knackten allesamt in der ersten Woche die Spitzenposition der britischen Charts und rangierten in allen wichtigen internationalen Musikmärkten in den Top 10. Das neue Album zeigt das Quartett aus Las Vegas wieder voller Energie und mit brillanten neuen Songs. Eine Woche vor Erscheinen des fünften Albums spielten The Killers eine exklusive Clubshow in Deutschland. Nun kündigte die Band an, zwischen dem 27. Februar und 5. März 2018 für zwei große Arenakonzerte nach Berlin und Köln zu kommen.

Nach weit über 15 Millionen verkauften Alben, sieben Grammy-Nominierungen und einem 3. Platz in der Liste der „bestverkaufenden Künstler der Dekade“ zählen The Killers über alle Ländergrenzen hinweg zu den erfolgreichsten Rockbands der letzten 15 Jahre. Trotz großer Aufmerksamkeit sind sie stets ausgeglichen und besonnen geblieben. Das harmonische Verständnis zwischen Sänger Brandon Flowers, Bassist Mark Stoermer, Gitarrist David Keuning und Drummer Ronnie Vannucci war und ist stets spürbar.

Entsprechend gelöst und neugierig gingen The Killers an die Arbeit zum neuen Album. Die Freiheit, die alle Mitglieder seit einigen Jahren durch ihre Arbeit an eigenen Projekten und Soloalben gewonnen hatten, schürte den Mut, sich selbst ein Stück weit neu zu erfinden und beflügelte die Lust auf ein intensives, kreatives Miteinander. Wie perfekt dies mit ihrer Qualität korrespondiert, unwiderstehliche und zeitlose Rock-Klassiker zu komponieren, wird die Veröffentlichung von „Wonderful Wonderful“ ein weiteres Mal unter Beweis stellen. Neben dem Erscheinen ihres neuen Albums dürfen sich die Fans nun auch auf zwei großartige Konzertabende in Deutschland im nächsten Jahr freuen.
Santiano: Im Auge des Sturms - Live 2018
Im Auge des Sturms
SANTIANO
Live 2018


Aktuell spielt SANTIANO ihre restlos ausverkaufte Sommer „live und Open Air“ Tournee 2017. Seit Monaten sind schon keine Tickets für dieses Live Erlebnis mehr erhältlich. Wie es sich gehört, folgt nun auf die Ruhe der Unplugged-Tournee im Frühjahr, wieder der große Sturm. 2018 hisst die Band wieder die großen Segel und macht Halt in den großen Arenen Deutschlands. Mit dabei, ihr neues Album „Im Auge des Sturms“ (VÖ 13.10.17, Electrola).

Wenn sie auf die Bühne gehen, dann kreischen die Möwen, dann peitscht der Wind, dann bäumt sich das Schiff im Sturm auf. Egal ob in Flensburg am Meer oder in München, weit weg vom Salzwasser - SANTIANO live ist eine Naturgewalt. Deutschlands erfolgreichste Band steht seit ihrer Gründung für Mannschaftsgeist und den Glauben an höhere Ziele. Auf dem vierten Studio Album loten SANTIANO die Grenzen ihrer Welt aus: Seite an Seite mit den großen Entdeckern und Abenteurern der Geschichte stoßen die Männer aus dem Norden dabei ohne Scheu bis in die Tiefen der Meere vor.

Wenn SANTIANO auf Tour ist, dann machen sie keine halben Sachen, das kann jeder in ihrem „Logbuch“ nachlesen, das die Band schon seit 2013 für ihre Fans führt. Dort zeigt sich oft genug per Videobotschaft, was vor und hinter der Bühne auf einem Konzert von SANTIANO passiert. Dass sich am Spaß der Mannschaft rein gar nichts geändert hat, dass sie noch immer scherzen, improvisieren, mit dem Publikum auf Tuchfühlung gehen und unterwegs manche Panne verfluchen.

Nur die Häfen, welche die Santiano anläuft, haben sich über die Jahre geändert. Und so spielt die Band mittlerweile in den größten Arenen des Landes regelmäßig vor ausverkauften Häusern. Mit dem phänomenalen Konzert in der Berliner Waldbühne im Sommer 2016 haben SANTIANO einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere gesetzt. 2013 noch als Vorband von Helene Fischer, füllt sich drei Jahre später die legendäre Freilichtbühne mit über 20.000 SANTIANO-Fans.

Eines wird klar, wenn man die Bilder und die Musik aus der Waldbühne auf sich wirken lässt: So vielseitig sich das Publikum von SANTIANO zeigt, Metalheads neben Großeltern mit ihren Enkeln, Familien, Paare oder ganze Cliquen - bei SANTIANO trennt sie nichts. Sie singen aus voller Kehle, lachen und tanzen und feiern gemeinsam mit der Band ihr Fest. Die Band besitzt die Gabe, in den richtigen Momenten aufs Tempo zu drücken, zum richtigen Zeitpunkt inne zu halten und genau an der richtigen Stelle wieder in den Sturm zu steuern. Das macht nicht nur vor Ort Spaß, sondern ist auch beim zweiten und dritten Mal ein echtes Erlebnis.

SANTIANO setzen in allen Bereichen der hiesigen Musiklandschaft Maßstäbe: Seien es ihre allesamt auf Nummer-1 der Charts platzierten Alben oder ihre legendären Konzert-Tourneen. „Im Auge des Sturms“ wird als Album aber auch LIVE einen weiteren Meilenstein in der Geschichte von SANTIANO markieren.
Radio Doria: 2 Seiten Tour 2018
Radio Doria
„2 Seiten“


„Das zweite Album ist immer das schwerste“, zitiert Liefers eine altbekannte Wahrheit. „Gerade deshalb sollte es besonders leicht klingen. Es sollte sich anfühlen, wie eine Hand voller Glückskekse, die man in die Luft wirft. Bloß kein zermürbender Grabenkampf um jeden nächsten Ton und jede nächste Zeile. Alle Songs sollten aus einem großen und guten Gefühl heraus entstehen und später jeden damit anstecken.“

Keine leichte Aufgabe, die Jan Josef Liefers und seine Band Radio Doria sich da gestellt haben, aber mit diesem Vibe sind er und seine Crew ins Studio gegangen.

Als erfahrener Multi-Disziplinen-Profi weiß Liefers natürlich auch, dass sowohl im Film als auch in der Musik gerade das LEICHTE oftmals am schwersten ist. Und selten gewinnt man mit dem Leichten den Blumentopf der Kritiker.

„Als wir begannen, neue Songs zu schreiben, wehte gerade ein ziemlich schneidender Wind durch unser Land. Es sah aus, als würde es vor allem an der Flüchtlingsfrage auseinander brechen. Der Ton im Internet, aber auch in der Politik, wurde aggressiv und verächtlich, es schien die Stunde der Hater. Und mitten in dieser Stimmung sollte nun eine Pop-Platte entstehen! Es war nicht leicht, den für uns richtigen Einstieg zu finden.“

Nun ist es soweit, das zweite Radio Doria Album ist fertig.

“2 Seiten”, so der Titel der Platte, setzt sich mit Lebensfreude und den Launen des Lebens auseinander. Es feiert den Zusammenhalt, das Miteinander, die Nachdenklichkeit und die Liebe. Also weder Weltschmerz oder herbe Rebellenpose, noch dauergrinsende “Feel-Good”- Beschallung. So, wie Liefers das Konzept für die Produktion der elf neuen Songs als Basis formuliert hat.

Das musikalische Profil von Radio Doria ist vielfältiger geworden. Von deutlich hörbaren Einflüsse aus den 80er und 90er Jahren über funky Grooves bis hin zu klassischen, fast filmmusikalischen Streichersätzen führen uns Liefers und seine Band durch das Radio Doria Universum von 2017.

“In Bewegung zu bleiben, war für mich ein weiteres wichtiges Thema der neuen Songs. Nicht nur körperlich, vor allem im Kopf!”, sagt Liefers. „Es war großartig und eine mega Erfahrung, all die Ideen auf diesem Weg mit meiner Band zu teilen, weiter zu entwickeln und wachsen und zum dem werden zu sehen, was nun entstanden ist.“

Vielleicht hat er ja auch an ein berühmtes Zitat des legendären Regisseurs Billy Wilder gedacht, der keine große Differenz zwischen einem heiteren und einem düsteren Kunstwerk konstatierte: „Der Unterschied zwischen Komödie und Tragödie ist: Ein Mann läuft eine Straße hinunter und fällt hin. Wenn er wieder aufsteht, ist es eine Komödie, und die Leute lachen; bleibt er liegen, ist es eine Tragödie.“

Das zweite Album von Radio Doria stellt demnach die Menschen ins Rampenlicht, die wieder aufstehen.
Sunrise Avenue: Heartbreak Century Tour 2018
„Alle hetzen nur noch durchs Leben auf der Suche nach dem perfekten Partner, dem perfekten Body, dem perfekten Job. Wir sind nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen, weil wir unbegrenzte Auswahlmöglichkeiten haben, die uns immer unersättlicher machen. Wir sind global besser vernetzt, als je zuvor und haben gleichzeitig Liebeskummer, weil wir einsam sind. Statt das Leben zu genießen, jagen wir ihm virtuell auf Smartphone-Displays hinterher.“ - Samu Haber

Eine anerkannte Zivilisationskrankheit, der Sunrise Avenue musikalisch auf ihrem fünften Studioalbum „Heartbreak Century“ (VÖ: 06.10.2017) zu Leibe rücken: Die Rückkehr zu echten Werten, zu echten Gefühlen und zu echtem, handgemachten Poprock. Gemeinsam mit drei verschiedenen Produzenten haben Samu Haber (Gesang, Gitarre), Raul Ruutu (Bass) Sami Osala (Drums) und Riku Rajamaa (Gitarre) fast zwölf Monate an „Heartbreak Century“ gearbeitet: Neben dem langjährigen Stammproducer Jukka Immonen wurden die Stücke unter der Ägide des Deutschen Nicolas Rebscher (Adel Tawil, Alice Merton) und des 25-jährigen Schweden Victor Thell (Alessia Cara, Alexander Brown) in Berlin, Helsinki und Stockholm aufgenommen.

Im Herbst 2017 werden Sunrise Avenue bereits auf einer ausverkauften HEARTBREAK CENTURY TOUR durch Europa unterwegs sein. Doch nach 1 ½ Jahren Pause vom Dauer-Trubel ist die finnische Truppe mehr als motiviert und kündigt zusätzlich 13 Shows für März 2018 an.
Ed Sheeran 2018
Achtung: Bitte beachten Sie folgende Bedingungen des Veranstalters:

Zur Vermeidung überhöhter Ticketpreise auf dem sogenannten „Schwarzmarkt“ sind die Tickets personalisiert. Insoweit gelten die
Spezifischen Veranstalterbedingungen zur Ticketpersonalisierung.


Ed Sheeran im Sommer 2018 auf großer Open Air-Tour durch Deutschland - Konzerte in Berlin, Essen, Hamburg und München

Nur wenige Tage nach seinem Auftritt als einer der Headliner des diesjährigen Glastonbury Festivals gibt Ed Sheeran für Sommer 2018 seine eigene, 25 Termine umfassende Stadion- und Open-Air-Tournee durch Europa bekannt. Und wie man es von dem charismatischen Sänger, der gerade von einem Rekord zum nächsten jagt, aktuell nicht anders erwartet, sind die Dimensionen gigantisch: Deutschland steht mit den Olympiastadien in Berlin (19.07.) und München (29.07.) sowie zwei Open Air-Arealen in Essen (22.07.) und Hamburg (25.07.) auf dem Tourplan.

Mit der Ankündigung der Sommer-Tour schließt der Brite nahtlos an seinen gefeierten Auftritt beim Glastonbury Festival am vergangenen Sonntag an, mit dem er ein weiteres Mal eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat, dass es nicht mehr als ihn, seiner Gitarre und einer Loop-Station bedarf, um die Massen mitzureißen: Auf der berühmten Pyramid Stage spielte Ed Sheeran vor einer der größten Zuschauermengen in der Geschichte des Festivals, zusätzlich verfolgten mehr als drei Millionen Menschen das Spektakel via Live-Übertragung von zu Hause aus mit.
Mit der Tour im kommenden Jahr setzt der 26-jährige Singer-Songwriter seinen kometenhaften Aufstieg fort. Dabei kehrt er unter anderem für zwei Konzerte ins Londoner Wembley Stadium zurück, das Ed Sheeran 2015 als erster Künstler überhaupt allein ohne Band bespielte und zudem gleich an drei aufeinanderfolgenden Abenden ausverkaufte.Im März dieses Jahres veröffentlichte der sympathische Rotschopf sein drittes Studioalbum ÷ (ausgeprochen „divide”), das mit bislang mehr als 8 Millionen verkauften Einheiten in nur drei Monaten das weltweit erfolgreichste Album des Jahres 2017 ist. Nicht weniger atemberaubend lesen sich die Zahlen zu Ed Sheerans Single „Shape of You“, die in weniger als sechs Monaten mehr als gigantische 1,5 Milliarden Streams verzeichnet!

Für seinen Beitrag zur Musik wurde Ed Sheeran vor wenigen Tagen der Hal David Starlight Award 2017 der Songwriters Hall of Fame verliehen, außerdem wurde bekannt gegeben, dass er in Kürze für seine Beiträge zur Musik und seine Charity-Tätigkeiten mit dem Order Of The British Empire geehrt wird, dem britischen Ritterorden.
James Blunt: The Afterlove Tour
James Blunt hat seinen Sinn für Ironie nicht verloren: „If you thought 2016 was bad – I’m releasing an album in 2017“, twitterte der Star vor einigen Wochen. Nun gibt es weitere Neuigkeiten: Es geht im Oktober mit neuem Album auf Tour!

Sein Durchbruch gelang ihm im Jahr 2005 mit dem Megahit „You’re Beautiful“ und dem dazugehörigen Album „Back To Bedlam“, welches in seiner Heimat zur meistverkauften Platte der Nuller-Jahre wurde, auf Platz 17 der bestverkauften Platten der vergangenen 60 Jahre landete, weltweit rund 80 Platinauszeichnungen erhielt und, das sollte man keinesfalls vergessen, seinerzeit auch von der kritischen Presse sehr gut aufgenommen wurde. Seither macht Blunt, was er will: Genau die Musik, die ihm gefällt. Und seinen Fans gefällt die sowieso.

Mittlerweile hat er weltweit über 20 Millionen Alben und über 12,8 Millionen Singles verkauft. Verlässlich erscheint alle paar Jahre ein neues Werk, das ebenso verlässlich Erfolg hat. Jedes seiner inzwischen vier Studioalben wurde vielfach ausgezeichnet und millionenfach verkauft. Stets merkt man den Songs an, dass sich Blunt bei der Komposition Zeit gelassen hat, um am Songwriting zu feilen und die Arrangements zu perfektionieren. Dass er sich im Studio die Zeit genommen hat, um eine perfekte und ausgewogene Produktion zu garantieren und seine Soundvorstellung zu 100 Prozent umzusetzen. Und das gilt sicher auch für das kommende Album. Schon die erste Auskopplung „Love Me Better“, welche am 27.01. erscheint, wird uns einen kleinen Vorgeschmack davon geben. Blunt zeigt sich dank der modernen Pop-Produktion seines Produzenten Ryan Tedder, dem Sänger von OneRepublic, in einem neuen und frischen Licht. Gelassenheit ist Blunts Markenzeichen - nicht zuletzt, weil er über seine Musik hinaus noch so viel erlebt hat. Mit 16 hat er seinen Pilotenschein gemacht, er war während seiner Militärzeit mit der KFOR im Kosovo – und unterstützt seither Ärzte ohne Grenzen wo er nur kann –, er war Sargträger der Queen Mum und gewann Skiwettbewerbe (in der Schweiz ist sogar ein Lift nach ihm benannt). Vor allem aber will der Brite auch ganz viel von dem weitergeben, was ihm Gutes widerfahren ist. Darum geht James Blunt selbstverständlich mit der neuen Platte auch auf ausgedehnte „Afterlove“-Tour.
Wanda: Niente Tour 2018
Wanda kann man auf zwei Arten erleben. Zum einen zu Hause oder in der Bar, mit den Songs aus dem Radio, Handy oder Plattenspieler, mit Freunden, der Liebe oder ganz alleine. Zum anderen als einzigartiges kollektive Erlebnis des Live-Konzerts, mit tausenden Fremden die zu Verbündeten werden: Trommelwirbel, ein Schrei und dann die pure Verschmelzung der Band mit dem Publikum.

Wer einmal auf einem Wanda-Konzert war weiß, warum der Musikexpress sie als “vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll-Band unserer Generation” bezeichnet hat. Marco Wanda als Zeremonienmeister und Dompteur der Herzen treibt das Publikum gemeinsam mit der Band auf immer höhere Wellen. Schweiß, Durst und Ekstase verschwimmen zum Ritual. Das Hier und Jetzt wird kompromisslos manifestiert. Live gespielt bekommen die Nummern eine neue Dimension. Bei jedem Auftritt werden sie mit Leben aufgeladen, ergießen sich mit Leichtigkeit und Bestimmtheit über dem Publikum.

Die kommende “Niente” Tour, bei der Wanda im Frühjahr 2018 in die Hallen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz kommt erweitert das einzigartige Konzerterlebnis noch einmal. Die kollektive Feier wird auf eine neue Ebene gehoben. Von Würzburg bis Graz, von Berlin nach Wien, sind Wanda auf der Straße um gemeinsam mit ihren Fans die Musik und das Leben zu feiern. Ganze 17 mal kann man Wanda zwischen März und Mai 2018 live erleben. Und wie schon bei den letzten Touren empfiehlt es sich mit dem Kauf der Karten nicht zu lange zu warten. Denn erfahrungsgemäß sind die einzigartigen Live-Shows schon nach kurzer Zeit ausverkauft.