Zirkus Tickets

Circus-Theater Roncalli in Köln
Die neue Show wird ein unvergessliches Spektakel. Die große Deutschland- und Österreich-Tournee wartet mit vielen Neuerungen auf und beweist wieder mal, dass Bernhard Paul ein Meister seines Genres ist.

Bernhard Pauls Circus-Theater Roncalli ist ein poetisches Schauspiel für Jung und Alt. Bereits zu den Anfangszeiten Roncallis gelang es dem Direktor und Gründer, nicht nur preisgekrönte und lang für die Manege verloren geglaubte Stars, sondern auch außergewöhnliche Vertreter anderer Kunstformen in seinen Circus zu holen und so seinem Publikum immer wieder ganz neue Geschichten zu erzählen. Das neue Programm „Storyteller: Gestern-heute-Morgen“ setzt neue Maßstäbe und verbindet die romantische Welt des Circus mit den Anforderungen der heutigen Zeit. Roncalli- Gründer Bernhard Paul verspricht: „Das Programm ist voller Überraschungen und emotionaler Höhepunkte. Es ist meine Circus-Vision für die kommende Tournee“. Circus-Theater Roncalli verzichten bewusst auf Tiere in der Show und setzt auf eine Inszenierung, die die Vitalität des Theaters ebenso nutzt wie die moderne Bühnen-, und Licht- und Hologrammtechnik. Die Tierwelt im Circus Roncalli ist anders als bisher, aber sie existiert weiterhin. Ein lebensgroßes Pferde-Puppet erwacht vor den Augen der Zuschauer zum Leben und entführt sie in eine andere Dimension der darstellenden Kunst. Das Programm ist ein Balanceakt zwischen Nostalgie und Moderne und präsentiert Clowns, die das Publikum auf eine Reise zwischen gestern, heute und morgen entführen. Das einzigartige Ambiente des wie aus dem Märchenbuch entsprungenen Circus ist ein Teil des Roncalli-Zaubers. Auch dort setzt Bernhard Paul auf Erneuerung und führt zusätzlich zeitgemäß vegetarisches und veganes Essen ein. 2018 wird man bei Roncalli magische Momente erleben. Mike Chao wird Sie mit Fingerfertigkeit begeistern und Vik und Fabrini zeigen was passiert, wenn ein Bühnenzauberer auf eine menschgewordene magische Puppe trifft. Bernhard Paul besitzt eine der größten Beatles- Sammlungen der Welt. Vier Künstler aus der Ukraine präsentieren eine akrobatische Hommage zu den Klängen von „Acrobatic Beatles Quartett“ in originalgetreuen Beatleskostümen.

Die junge Französin Adèle Fame ist eine Mischung aus Eiskönigin und Superwoman und begeistert mit viel Kraft und Anmut an den Strapaten. Für die Poesie bei Roncalli sorgen weiterhin Weißclown Gensi und Carillon, der im Steampunkstil das Roncalli- Publikum in neue Traumwelten entführt. Für Comedy sorgen 2018 Robert Wicke und Kai Eikermann. Bernhard Paul’s Neuentdeckung Chistirrin aus Mexiko verkörpert als Clown Till Eulenspiegel und Max und Moritz. Mit seiner frischen Clownerie erobert er sofort die Herzen des Publikums. Vivi Paul hat mit Partnerin Natalia Rossi eine Luftdarbietung einstudiert, die mit Eleganz und spektakulären Momenten begeistert. Das Publikum darf sich 2018 auf weitere, ungewöhnliche und spektakuläre Höchstleistungen aus der Welt des Circus freuen – ein Gesamtkunstwerk des Circus- Meisters Bernhard Paul. 80 historische Wagen, historische Foodtrucks, 120 Artisten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter - was mit einem Traum begann, hat sich bis heute zu einem der größten Circus-Unternehmen entwickelt. Verzaubert werden die Gäste in einem der schönsten Circuszelte der Welt, das 1499 Personen Platz bietet, mit über 10.000 LED-Birnen und Messinglampen beleuchtet wird und die ganze Roncalli- Stadt in nostalgisches Licht taucht. Beim Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln begrüßen Künstler in phantasievollen Kostümen zu Live-Musik die Zuschauer schon am Eingang. Schnell werden die Besucher „roncallisiert“ und in unsere poetische Zauberwelt entführt.

Millionen Menschen hat Roncalli in den vergangenen Jahrzehnten in ganz Europa – von Moskau bis Sevilla über Berlin, Amsterdam, Köln und Wien – mit seiner unverwechselbaren Poesie, Akrobatik und Clownerie verführt und dabei Menschen zu Circus-Fans gemacht, die es vorher nicht waren. Lassen Sie sich verzaubern!
Chinesischer Nationalcircus: The Grand Hongkong Hotel
Die neue Tournee des CHINESISCHEN NATIONALCIRCUS 2016/2017:

the grand HONGKONG HOTEL
Die Welt zu Gast im Reich der Mitte


Auch in der kommenden Saison 2016/2017 wird die Einheit von Körper, Geist und Seele durch unsere Ausnahmeartisten einem europäischen Publikum näher gebracht. Nachdem der CHINESISCHE NATIONALCIRCUS in den letzten Jahren anhand von Geschichten in, mit und um legendäre Standorte, Städte und Metropolen Chinas deren fremde & faszinierende Kultur einer breiten Besucherschicht hat erfolgreich zugänglich machen können, will man im Produzententeam an dieser Serie unbedingt festhalten. Daher folgt nun nach den Erfolgsshows wie Shanghai Nights, Verbotene Stadt und Chinatown folgerichtig der letzte noch fehlende Hotspot aus dem Reich der Mitte: HONG KONG!

Hongkong war von Mitte des 19. bis zum Ende des letzten Jahrhunderts die britische Kronkolonie im südchinesischen Meer, umgeben von dem großen allgegenwärtigen Reich der Mitte. Nicht zuletzt ist es auch dieser besonderen Position zwischen den Welten geschuldet, dass in dieser Stadt Handel, Wirtschaft und Population boomten. Heute noch gehört diese Region zu den dicht besiedelten Gegenden der Welt. Und damit ist das dortige, stetige Leben auf der Überholspur prädestiniert, den Spirit dieser Stadt, die Geschäftigkeit Chinas, den Fleiß der Chinesen, das Wachstum von Handel und den Fortschritt des Lebens, im gesamtasiatischen Raum zu symbolisieren. Ihrer jahrtausendealten Tradition verpflichtet und der neuen modernen Welt zugewandt, sucht sich Hongkong so seinen Platz im globalen Wettstreit der Metropolen.

Neues Programm, neue Wunder!

Als Handlungsstrang der neuen Show – einer Metapher gleich – spiegelt sich diese spannungsgeladene Situation in einem alten viktorianischen Grandhotel wider. Von hier aus machen sich Menschen aller Herren Länder aus verschiedensten Schichten und Epochen auf den Weg, in die mysteriöse, chinesische Kultur abzutauchen, um sie und sich zu erkunden, Geschäfte zu machen, Handel zu treiben oder um einfach das Glück zu finden. Die Magie des Fortschritts trifft auf die traditionell asiatische Poesie und ein erleichterndes Lachen folgt der akrobatischen Sensation.

Die circensischen Ingredienzien eignen sich dazu hervorragend, um ein akrobatisches Feuerwerk der Extraklasse entstehen zu lassen. Circus trifft Asien, Magie lässt staunen, Artisten verzaubern und die Clowns berühren. Die preisgekrönte Akrobatik aus dem Reich der Mitte wird wieder einmal die Gesetze der Schwerkraft aufheben. Wunderschöne Schlangenmädchen, elegante Handstandkünstler, charismatische Vasenjongleure, Clowns und Akrobaten finden sich wie Mosaikteilchen zu einem großen Ganzen im HONGKONG HOTEL zusammen und nehmen den Betrachter mit auf eine Reise. Lassen Sie sich also auch mitnehmen in eine fremde faszinierende Welt. Lassen sie sich durch dieses Weltklasseensemble bewegen!
Circus-Theater Roncalli in Düsseldorf
Die neue Show wird ein unvergessliches Spektakel. Die große Deutschland- und Österreich-Tournee wartet mit vielen Neuerungen auf und beweist wieder mal, dass Bernhard Paul ein Meister seines Genres ist.

Bernhard Pauls Circus-Theater Roncalli ist ein poetisches Schauspiel für Jung und Alt. Bereits zu den Anfangszeiten Roncallis gelang es dem Direktor und Gründer, nicht nur preisgekrönte und lang für die Manege verloren geglaubte Stars, sondern auch außergewöhnliche Vertreter anderer Kunstformen in seinen Circus zu holen und so seinem Publikum immer wieder ganz neue Geschichten zu erzählen. Das neue Programm „Storyteller: Gestern-heute-Morgen“ setzt neue Maßstäbe und verbindet die romantische Welt des Circus mit den Anforderungen der heutigen Zeit. Roncalli- Gründer Bernhard Paul verspricht: „Das Programm ist voller Überraschungen und emotionaler Höhepunkte. Es ist meine Circus-Vision für die kommende Tournee“. Circus-Theater Roncalli verzichten bewusst auf Tiere in der Show und setzt auf eine Inszenierung, die die Vitalität des Theaters ebenso nutzt wie die moderne Bühnen-, und Licht- und Hologrammtechnik. Die Tierwelt im Circus Roncalli ist anders als bisher, aber sie existiert weiterhin. Ein lebensgroßes Pferde-Puppet erwacht vor den Augen der Zuschauer zum Leben und entführt sie in eine andere Dimension der darstellenden Kunst. Das Programm ist ein Balanceakt zwischen Nostalgie und Moderne und präsentiert Clowns, die das Publikum auf eine Reise zwischen gestern, heute und morgen entführen. Das einzigartige Ambiente des wie aus dem Märchenbuch entsprungenen Circus ist ein Teil des Roncalli-Zaubers. Auch dort setzt Bernhard Paul auf Erneuerung und führt zusätzlich zeitgemäß vegetarisches und veganes Essen ein. 2018 wird man bei Roncalli magische Momente erleben. Mike Chao wird Sie mit Fingerfertigkeit begeistern und Vik und Fabrini zeigen was passiert, wenn ein Bühnenzauberer auf eine menschgewordene magische Puppe trifft. Bernhard Paul besitzt eine der größten Beatles- Sammlungen der Welt. Vier Künstler aus der Ukraine präsentieren eine akrobatische Hommage zu den Klängen von „Acrobatic Beatles Quartett“ in originalgetreuen Beatleskostümen.

Die junge Französin Adèle Fame ist eine Mischung aus Eiskönigin und Superwoman und begeistert mit viel Kraft und Anmut an den Strapaten. Für die Poesie bei Roncalli sorgen weiterhin Weißclown Gensi und Carillon, der im Steampunkstil das Roncalli- Publikum in neue Traumwelten entführt. Für Comedy sorgen 2018 Robert Wicke und Kai Eikermann. Bernhard Paul’s Neuentdeckung Chistirrin aus Mexiko verkörpert als Clown Till Eulenspiegel und Max und Moritz. Mit seiner frischen Clownerie erobert er sofort die Herzen des Publikums. Vivi Paul hat mit Partnerin Natalia Rossi eine Luftdarbietung einstudiert, die mit Eleganz und spektakulären Momenten begeistert. Das Publikum darf sich 2018 auf weitere, ungewöhnliche und spektakuläre Höchstleistungen aus der Welt des Circus freuen – ein Gesamtkunstwerk des Circus- Meisters Bernhard Paul. 80 historische Wagen, historische Foodtrucks, 120 Artisten, Musiker, Künstler und Mitarbeiter - was mit einem Traum begann, hat sich bis heute zu einem der größten Circus-Unternehmen entwickelt. Verzaubert werden die Gäste in einem der schönsten Circuszelte der Welt, das 1499 Personen Platz bietet, mit über 10.000 LED-Birnen und Messinglampen beleuchtet wird und die ganze Roncalli- Stadt in nostalgisches Licht taucht. Beim Geruch von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln begrüßen Künstler in phantasievollen Kostümen zu Live-Musik die Zuschauer schon am Eingang. Schnell werden die Besucher „roncallisiert“ und in unsere poetische Zauberwelt entführt.

Millionen Menschen hat Roncalli in den vergangenen Jahrzehnten in ganz Europa – von Moskau bis Sevilla über Berlin, Amsterdam, Köln und Wien – mit seiner unverwechselbaren Poesie, Akrobatik und Clownerie verführt und dabei Menschen zu Circus-Fans gemacht, die es vorher nicht waren. Lassen Sie sich verzaubern!