Boxen & Wrestling Tickets

WWE - Live 2017
WWE LIVE
In Dortmund, Leipzig Hamburg und Mannheim
Die Superstars der WWE gastieren im November 2017 in Deutschland


Mit ihrem perfekten Mix aus Action und Entertainment begeistern die Live-Events von WWE (World Wrestling Entertainment) immer mehr Fans weltweit. Im November kommt das Wrestling-Spektakel mit den Protagonisten aus dem RAW-Kader nach Deutschland, wo die Resonanz stetig zunimmt. Die WWE-Gladiatoren gastieren mit WWE LIVE vom 8.11.2017 bis 11.11.2017 in Dortmund, Leipzig, Hamburg und Mannheim. Die weltbesten WWE-Superstars sind Garanten für ebenso spannende wie unterhaltsame Ringduelle.

WWE LIVE präsentiert die Superstars von RAW. Die detaillierte Match-Card folgt erst zu einem späteren Zeitpunkt. Die Fans von WWE dürfen sich allerdings auf eine gigantische Live-Show freuen, wenn die härtesten und populärsten WWE-Stars in den Ring steigen.

WWE LIVE bietet weit mehr als starke Männer und attraktive Amazonen in schillernden Outfits mit rockigen Eingangsmelodien und markanten Sprüchen. Das World Wrestling Entertainment ist mittlerweile ein weltweites Phänomen und erreicht durch die TV-Übertragungen in 145 Ländern und 30 Sprachen über 500 Millionen Haushalte. Bei der größten Action Soap Opera der Welt geht es um Storylines innerhalb und außerhalb des Rings – Feindschaften, Freundschaften, Intrigen und überraschende Wendungen sind Teil eines großen Ganzen. Der Spannungsbogen baut sich von Event zu Event auf und erlebt seinen Höhepunkt bei den sogenannten ‚Big Four‘: Royal Rumble, WrestleMania, SummerSlam sowie den Survivor Series. Bei diesen vier Veranstaltungen – vergleichbar mit den Grand Slams im Tennis - verdichten sich sämtliche Handlungsstränge. Hier entstehen Legenden, werden Champions gekürt oder zu Fall gebracht.

WWE LIVE verspricht ein weiterer Meilenstein in der schon 24 Jahre währenden deutschen Erfolgsgeschichte des World Wrestling Entertainment zu werden. WWE LIVE präsentiert eine einzigartige Mischung aus Sport und Unterhaltung, die perfekte Kombination von Ring-Action und dramatischen Elementen. WWE LIVE entfacht die Leidenschaft und Energie eines Rock-Konzertes, die Spannung und das Wir-Gefühl eines brisanten Fußballspiels. WWE LIVE-Events sind die ultimative Familienunterhaltung!
We Love MMA - Mixed Martial Arts
Seit Jahren begeistern die Kämpfer der WE LOVE MMA Serie Berlin. Jetzt geht die hochklassige Mixed Martial Arts-Serie auch ins Ruhrgebiet. So findet WE LOVE MMA 7 am 01. Februar in der König-Pilsener-ARENA in Oberhausen statt. Damit betreten die MMA-Kämpfer der Serie erstmals einen Cage außerhalb der Hauptstadt und sind dementsprechend hochmotiviert ihren Sport mit spektakulären Kämpfen zu präsentieren. Der Mixed Martial Arts Sport bekommt damit endlich eine Bühne in den großen Arenen Deutschlands und kann sich so den immer zahlreicher werdenden Fans im würdigen Rahmen vorstellen.

Am 07. Juni folgt WE LOVE MMA 8 dann wieder in Berlin. Aber auch die achte Ausgabe der Kampfsportserie wartet mit einer Premiere auf. Erstmals wird der Cage im Tempodrom aufgebaut. Nach sechs ausverkauften Veranstaltungen und einer immens gestiegenen Nachfrage nach den Karten musste eine größere Location gefunden werden. Mit ihrer außergewöhnlichen und spektakulären Architektur bietet das Tempodrom den würdigen Playground für die Kämpfer.

Zum Jahresende sind die WE LOVE MMA Fighter aber noch einmal in der ehrwürdigen Universal Hall zu Gast. Hier war 2010 die Geburtsstunde des Kampfsportspektakels, das längst nicht mehr aus der deutschlandweiten MMA-Szene weg zu denken ist. In der"Geburtsstätte" werden sich die Veranstalter noch mal ordentlich ins Zeug legen und spektakuläre Fightcards zusammenstellen.

Nicht nur bei den Zuschauern, auch unter den Sportlern gehören die Termine der"WE LOVE MMA"-Serie zu den Pflichtveranstaltungen des Jahres. Mixed Martial Arts (MMA, Gemischte Kampfkünste) ist ein Vollkontaktkampfsport, der ein breites Spektrum von Kampftechniken erlaubt, von einer Mischung traditioneller bis hin zu nicht traditionellen Wettkampftechniken. Die Kämpfer bedienen sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Muay Thai und Karate als auch der Bodenkampf- und Ringtechniken (Grappling) des Brazilian Jiu-Jitsu, Ringens, Judo und Samba so dass Wettkämpfer mit unterschiedlichem Hintergrund aufeinander treffen können. Die Veranstaltungen der WE LOVE MMA Serie werden in Deutschland unter dem internationalen Regelwerk der"Unified Rules of Mixed Martial Arts" durchgeführt. Ringrichter, Wertungsrichter und Ärzte überwachen die strenge Einhaltung der Vorgaben. Sicherheit für Kämpfer und Zuschauer sind für den Veranstalter die höchste Priorität.

Einlass ab 18 Jahren!
Internationale Boxgala - WBA-WM: Zeuge vs Smith
BOXGALA
WBA-WELTMEISTERSCHAFT IM SUPER-MITTELGEWICHT
Tyron Zeuge vs. Paul Smith -"ran Boxen" live in SAT.1
Zeuge auf Abrahams Spuren: WM-Kampf in Wetzlar gegen Paul Smith!


Als "Blutschlacht" von Wetzlar ging der Kampf von Arthur Abraham gegen Edison Miranda in die Boxgeschichte ein. Mit gebrochenem Kiefer gewann Abraham am 23. September 2006 den dramatischen Kampf in der Rittal-Arena. Am gleichen Ort, am 17. Juni, muss der letzte amtierende deutsche Weltmeister seinen Titel verteidigen. Tyron Zeuge wird gegen den 34-jährigen Paul Smith aus England antreten. Und der kommt mit einer klaren Kampfansage nach Deutschland: "Ich nehme euch den letzten Titel ab!"

Das Duell, der Ort, die Vorgeschichte und die Paarung versprechen Hochspannung und Dramatik. Für Smith (44 Kämpfe, 38 Siege), der schon zwei Mal - ausgerechnet gegen Arthur Abraham, um die Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht kämpfte, dürfte es wohl die letzte große Chance seiner Karriere sein. "Der Druck lastet auf Tyron", sagt Smith. "Er ist euer letzter Weltmeister", ergänzt der Engländer. Und fügt an: "Cleverly hat seinem Trainer den Gürtel abgenommen, Joshua hat Klitschko geschlagen - jetzt bin ich dran!"

Der junge Berliner Weltmeister, der letzte Woche seinen 25. Geburtstag feierte, kontert: "Der Titel bleibt schön hier. Unser Kampf hat nichts mit anderen Fights zu tun. Davon lasse ich mich nicht aus der Ruhe bringen." Momentan bereitet sich Zeuge in Schwerin zusammen mit seinen Trainern Jürgen Brähmer und Michael Timm auf den wichtigen Kampf vor. Brähmer: "Wir werden gut vorbereitet in den Kampf gehen. Smith boxt offensiv, das liegt Tyron. Wir werden den Titel verteidigen."

Kalle Sauerland baut auf den Heimvorteil seines Schützlings. "Wir werden an einem geschichtsträchtigen Ort des Boxens einen hochdramatischen Kampf sehen und am Ende triumphieren. Dieser Titel ist nicht nur für uns, sondern für das gesamte deutsche Boxen immens wichtig!"

Übrigens: Zwei weitere Sauerland-Youngsters aus der Region werden ebenfalls am Start sein: Leon Bunn (aus Frankfurt) sowie Emir Ahmatovic, der aus Wetzlar kommt. "Ich freue mich, dass ich schon so früh in meiner Profilaufbahn die Chance bekomme, in Wetzlar boxen zu dürfen. Das bedeutet mir sehr viel", sagt Ahmatovic. Ihr Trainer Ulli Wegner glaubt ebenfalls an einen großen Kampfabend: "Tyron wird seinen Titel verteidigen und mit Emir und Leon dürfen sich die tollen Fans in Wetzlar auf zwei kommende Weltmeister freuen."