Mac Miller Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Mac Miller – Vita

Mac Miller veröffentlichte seit seiner Jugend Songs. Nachdem er einige EPs und Mixtapes herausgebracht hatte, schaffte er mit seinem Debütalbum den endgültigen Durchbruch. - Geburtsname: Malcolm James McCormick - Geburtstag: 19. Januar 1992 in Pennsylvania - Beruf: Rapper - auch bekannt als: Delusiona Thomas, EZ Mac, Larry Fisherman, Larry Lovestein & The Velvet Revival

Karriereanfänge

Mac Miller rappt bereits seit seinem 15. Lebensjahr. Während seiner Highschoolzeit wuchs sein Interesse an Musik. Er brachte sich selbst das Klavier-, Gitarre-, Schlagzeug- und Bassspielen bei. Bevor er mit dem Rappen begann, strebte er eine Karriere als Sänger und Songwriter an. 2007 veröffentlichte er unter dem Pseudonym EZ Mac sein erstes Mixtape But My Mackin’ Ain’t Easy. Er wurde zudem Teil der Rapgruppe The Ill Spoken, mit der er 2008 das Mixtape How High herausbrachte. 2010 erhielt er einen Plattenvertrag beim Label Rostrum Records. Schließlich brachte er im August desselben Jahres sein Mixtape K.I.D.S. (Kickin’ Incredibly Dope Shit) auf den Markt.

Mac Millers Durchbruch

Anfang 2011 veröffentlichte Mac Miller die EP One and On and Beyond. Erstmals gelang es dem Rapper, in die Charts einzusteigen, denn die EP belegte Platz acht der Rap-Charts sowie Platz 55 der Billboard 200. Schließlich brachte er im November darauf sein Debütalbum Blue Side Park heraus. Dieses erreichte sogar Platz eins der Billboard 200. Es folgten insgesamt sechs Singlereleases über das Jahr 2011 verteilt. 2012 kam sein siebtes Mixtape Macadelic heraus, dessen Singleauskoppelung Loud es auf Platz 53 der US-Billboard Hot 100 schaffte. 2013 folgte Mac Millers Album Watching Movies with the Sound Off. Anfang des Jahres beschloss der Rapper, sein eigenes Label REMember Music zu gründen und verließ im Januar 2014 Rostrum Records. Seit 2013 erschienen weitere Singles, Mixtapes und EPs.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Mac Miller auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Mac Miller auftritt