Mark Forster Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Mark Forster – Vita

Der deutsche Popmusiker Mark Forster ist vor allem für seine Hitsingle Au revoir bekannt, die im Mai 2014 erstmals erschien und mittlerweile ca. 650.000 Mal verkauft wurde. Geboren wurde der Sänger und Songschreiber 1984 unter dem Namen Mark Cwiertnia. Aufgewachsen ist Mark in Winnweiler in Rheinland-Pfalz. Als Erwachsener zog er jedoch nach Berlin, um dort seine ersten kleinen musikalischen Erfolge mit dem Schreiben von Jingles und Musik für TV-Shows zu erzielen. Unter anderem schrieb Forster die Titelmelodie der Sendung Krömer – Die Internationale Show, was ihm ein Engagement als Sidekick von Moderator Kurt Krömer einbrachte.

Große Erfolge mit dem Song Au revoir

2010 erhielt die Karriere von Mark Forster einen großen Schub, als er einen Plattenvertrag beim Label Four Music bekam. Karton war 2012 sein erstes eigenes Album, das auch seine Debütsingle "Auf dem Weg" sowie den "Song Zu dir (weit weg)" enthält. 2013 brachte Sido das Lied Einer dieser Steine heraus, dessen Refrain von Forster gesungen wird. Zum Dank beteiligte sich der bekannte Rapper am Erfolgssong Au revoir – der ersten Singleauskopplung aus Marks zweitem Studioalbum Bauch und Kopf. Mit dem Lied erreichte der Popsänger nicht nur den zweiten Platz der deutschen Singlecharts, sondern es bescherte ihm unter anderem auch drei goldene Schallplatten sowie Platin in der Schweiz.

Musikautorenpreis und Jury-Mitglied

Zur Fußball-WM 2014 brachte der Sänger mit "Au revoir", "USA" seinen Hit in einer leicht abgewandelten Version erneut heraus. Auch die zweite Single seines Erfolgsalbums "Flash mich" wurde 2014 ein Erfolg, ebenso wie ein Jahr später das Lied "Bauch und Kopf" aus dem gleichnamigen Album. 2015 wurde Mark Forster mit dem deutschen Musikautorenpreis für das Lied "Au revoir" ausgezeichnet. Außerdem ist der sympathische Sänger inzwischen als Jury-Mitglied bei der Castingshow The Voice Kids bekannt. Im Jahr 2015 veröffentlichte Mark Forster gemeinsam mit Star DJ Felix Jaehn unter dem Namen "Eff" die Single "Stimme".

Der erfolgreichste deutschsprachige Musiker im Jahr 2016

Im Juni 2016 veröffentlichte Mark Forster sein drittes Studioalbum "Tape", aus dem seine Songs "Wir sind groß", "Chöre" und "Stimme" in die Top 10 der deutschen Charts einstiegen. Dies führte dazu das Mark Forster im Jahr 2016 der erfolgreichste deutschsprachige Musiker im Jahr 2016 war. Dieses Jahr war Mark Forster ein Teil der erfolgreichsten Staffel von "Sing mein Song" und wird darüber hinaus neuer Coach beim TV Format "The Voice of Germany"

Mehr Tickets in den Locations, in denen Mark Forster auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Mark Forster auftritt