Masih Samin Tickets

Masih Samin Karten für ihre Events 2017
„Sitz! Platz! Vielleicht?“

Wenn Masih Samin mit seiner Therapiegruppe unterwegs ist, zieht er alle Blicke auf sich. Im Kölner Stadtwald dreht der Hundeverhaltenstherapeut in täglich wechselnder Besetzung seine Runden und kuriert dabei alles, vom Angst-Hund bis zum Wadenbeißer. Nachdem er seine Bühnenpremiere im ausverkauften Gloria Theater in Köln erfolgreich bestritten hat, knöpft er sich ab Mai in acht weiteren Städten in Deutschland mit seinem Programm „Sitz! Platz! Vielleicht?“ die Hundehalter vor.

Dass er sich – umringt von bis zu zwölf Pflegehunden – völlig anders zeigt, als man es von einem Hundetherapeuten erwarten würde, hat sicher zu seiner Bekanntheit beigetragen. Masih ist groß gewachsen, trägt Vollbart und Großstadt-Outfit, seine Stimme ist sanft und eindringlich. Der 30-Jährige Kölner strahlt Energie und Ausgeglichenheit aus.

Er versteht Hunde und ihr Verhalten, kommuniziert mit ihnen größtenteils allein durch seine Körpersprache. Aus den Signalen eines Hundes setzt er Stück für Stück ein Puzzle zusammen und erfährt dabei auch einiges über den Hundehalter. Kommunikation ist keine Einbahnstraße.

Nach der ausverkauften Premiere zu seinem Bühnenprogramm im Kölner Gloria, präsentiert Masih Samin ab Mai nun auch in acht weiteren Städten innerhalb Deutschlands seine Show „Sitz! Platz! Vielleicht?“. Mit simplen Bildern und Beispielen führt er in die Gedankenwelt der Vierbeiner. Warum tut mein Hund das, was er tut? Warum tut er nicht das, was ich ihm sage? Wieso kaut er an meinen Schuhen? Wäre ich ein Hund, würde ich zu jemandem kommen, der mich so anbrüllt?

Ab dem 14. Januar begibt sich Masih Samin in der neuen SAT.1 Dokutainment-Reihe „Projekt Superhund – Helfer auf vier Pfoten“ auf eine Mission. Sie suchen Hunde, die sie für ihren neuen, auf Hilfe angewiesenen Besitzer trainieren können. ,,Hunde verstehen unsere Sprache nicht, die muss man ihnen beibringen" lautet die einfache Botschaft von Masih Samin.

Als Vermittler zwischen den Welten will er die Kommunikation von Zwei- und Vierbeinern ins Laufen bringen. Seinem Publikum wird schnell klar: In Wirklichkeit arbeitet er weniger mit den Hunden als mit den Menschen. Wenn so zum Beispiel Hundehalter meinen, zu schwach für ihren ewigen Leinenzieher zu sein, dann gibt Masih Samin ihnen schnell die Hoffnung zurück: „Ein Hund verlässt sich nicht auf den Stärksten, der 10.000 Volt in den Oberarmen hat. Ein Hund verlässt sich auf denjenigen, der einen kühlen Kopf bewahrt, seine Emotionen im Griff hat und ein Vorbild ist.“

Hundefreunde finden sich in vielen seiner wahren Geschichten wieder, die er aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Dabei steht er nicht belehrend mit dem erhobenen Zeigefinger da, sondern lässt Bilder sprechen. Seine Message? Das Leben kann so leicht sein!
mehr anzeigen

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Masih Samin auftritt