Nena Tickets

Nena Karten für ihre Events 2017
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Nena – Vita

Nena ist eine deutsche Popmusikerin. Sie wurde am 24.03.1960 in Hagen unter dem bürgerlichem Namen Gabriele Susanne Kerner geboren. Ihr späterer Künstlername fand seinen Ursprung zu ihrem dritten Geburtstag. Damals hielt sich Gabriele mit ihren Eltern in Spanien auf und wurde von den Einheimischen nur Nena genannt, was umgangssprachlich so viel bedeutet wie „kleines Mädchen“.

 

Erste musikalische Erfahrungen sammelte Nena mit der Band The Stripes. Trotz mehrerer Single Auskopplungen wie Strangers, zu dem sogar ein Musikvideo entstand, sowie Live-Auftritten der Band, blieb der Erfolg aus und so trennte sich die Gruppe im Jahr 1981 wieder.

 

Die Band Nena wird gegründet und macht auf sich aufmerksamy

1982 gründete Nena gemeinsam mit dem Keyboarder Uwe Fahrenkrog-Petersen, dem Gitarristen Carlo Karges und dem Bassisten Jürgen Dehmel die Band Nena. Im selben Jahr erschien die Single Nur Geträumt. Doch erst einige Monate später stellte sich auch der kommerzielle Erfolg ein, ausgelöst durch einen Fernsehauftritt in der Sendung Musikladen. Schon am Tag danach wurden 40.000 Exemplare der Single verkauft. Dadurch begünstigt stiegen auch die Verkaufszahlen des Albums.

 

Ein Jahr später landete Nena ihren großen Hit: 99 Luftballons hielt sich 23 Wochen auf Platz Eins der deutschen Charts. Ein Jahr später platzierte sich die englische Version von 99 Luftballons sogar in den amerikanischen Charts und verkaufte sich mehr als 600.000 Mal.

 

Nenas Musikvideo zu 99 Luftballons traf den Nerv der Zeit: Die Thematik eines potenziellen dritten Weltkriegs war in dieser Zeit omnipräsent. Das Video ist bis heute ein Stück Zeitgeschichte und transportiert Emotionen wie Einsamkeit, Kälte und auch Hoffnung.

 

Etwa gleichzeitig erschien Leuchtturm und wurde ebenfalls zu einem von Nenas größten Hits. Online findet man einige Videos mit Live-Konzertmitschnitten zu dem Song.

Nenas Videos sind optisch typisch für die 1980er. Ihr Äußeres steht beispielhaft für den Stil der Vertreter der Neuen Deutschen Welle.

 

Trennung der Band

 

Mit den beiden Nachfolgealben Feuer und Flamme sowie Eisbrecher konnte jedoch nicht an den Erfolg früherer Zeiten angeknüpft werden. Nach diversen Unstimmigkeiten trennte sich die Band anschließend zuerst von ihrem Management, und danach untereinander.

 

Große Erfolge der Solokünstlerin Nena bleiben Ende der 90er aus und so konzentrierte sich Nena vor allem auf Produktionen von und für Kinder.

 

Nena erfindet sich neu: Seit 2005 erlebt Nena ein unglaubliches Revival und knüpft vor allem mit Neuauflagen ihrer früheren Hits und Coverversionen an frühere Zeiten an. Dabei arbeitet sie auch mit internationalen Größen wie Kim Wilde zusammen, mit der sie gemeinsam einen Erfolg in den Charts landete und ein Musikvideo aufnahm. Auch die Videos zu Nenas Neuauflagen finden in der breiten Masse Anklang.


Gabriele Susanne Kerner a.k.a. Nena folgt Xavier Naidoo’s Einladung nach Südafrika und nimmt an der 3. Staffel des VOX-Formates Sing meinen Song teil. Doch nicht nur das, sie gibt auch das ein oder andere Konzert in Deutschland. Tickets dafür gibt es wie immer hier bei RTL Tickets.

Nena wurde am 24. März 1960 in Hagen geboren, 55 Jahre später hat sie über 25 Millionen Alben verkauft und ist eine der erfolgreichsten Musik-Künstlerinnen Deutschlands, doch bis dahin war es ein weiter Weg. Nena stieg im November 1977 in ihre erste Band „The Stripes“ als Sängerin ein. Die Band spielte mit dem Song „Tell me your name“ unter anderem in der Fernsehsendung „Disco“ bevor sie sich 1981 schon wieder trennte. Doch bereits 1982 gründete Nena die Band Nena und war bei CBS Records unter Vertrag. Die im Mai 1982 erschienene Single „Nur geträumt“ landete die erste Chartplatzierung der Band. 1983 erschien dann 99 Luftballons, worüber kaum noch gesagt werden muss, dass es zu einem Millionen-Seller avancierte, nicht nur in Deutschland, sondern auch den USA und der ganzen Welt. Nachdem 1984 das Album „?“ beachtliche Erfolge feiern konnte, 1985 das Album „Feuer und Flamme“ auch auf Englisch unter dem Namen „It’s all in the Game“ releast wurde, blieb der Erfolg bei dem Album „Eisbrecher“ leider aus und so trennte sich die Band im April 1987.

Zwei Jahre später startete Nena ihre Solokarriere. Sie schrieb Titel wie „Du bist überall“ und veröffentlichte als Mutter von vier Kindern neben verschiedenen Pop-Alben, darunter 1995 auch ein Live-Album, einige Kinderliederalben. Der richtig große Erfolg kam aber erst wieder zurück, als sie im Jahr 2002 begann neue Versionen ihrer alten Songs zusammen mit Uwe Fahrenkrog-Petersen einzuspielen, daraufhin veröffentlichte sie mit Kim Wilde den Song „Anyplace, Anywhere, Anytime“ und landete damit auf dem dritten Platz der Deutschen, sowie dem ersten der Österreichischen und Niederländischen Charts. Mit der Single „Liebe ist“ erreichte sie dann 2005 auch den ersten Platz der Single Charts in Deutschland, sowie Platz 2 der Album-Charts mit dem dazugehörigen Album „Willst Du mit mir gehn“. Die anschließende Tour erstreckte sich von Deutschland über Österreich bis in die Schweiz. 2007 veröffentliche Nena das Album „Cover me“ auf dem sie verschiedene ihrer Lieblingslieder, sowie internationale und nationale Hits neu interpretiert. Nach einigen anderer Projekte erschien im Oktober 2009 das Album „Made in Germany“ das 2010 Gold-Status erreichen konnte. 2010 und 2011 stand sie zweimal für die Fans der Borussia Dortmund live auf der Bühne, zweiteres war im Rahmen des BVB-Meisterempfanges vor gar 400.000 Dortmunder. Nachdem Nena nach drei Jahren 2014 aus der Voice of Germany Jury ausstieg ist sie dieses Jahr im Vox-Format „Sing meinen Song“ zu sehen.

Wenn du dich für Nena Tour Tickets und aktuelle Konzerte der Künstlerin interessierst, dann schau einfach regelmäßig auf RTL Tickets vorbei. Neben Nena Tickets erhältst du hier auch weitere spannende News rund um das Leben von Nena.