Patti Smith Tickets

Patti Smith Karten für ihre Events 2017

Patti Smith – Vita

Patti Smith, geboren am 30. Dezember in Chicago, Illinois, ist eine der Begründerinnen des Punk und New Wave. Die Musikern und Dichterin wird daher oft als Godmother of Punk bezeichnet.

Durchbruch der Rebellin

Mit dem 1975 erschienenen Debütalbum Horses, wurde Patti Smith in der Punk- und New Wave-Szene zum Underground-Star. Mit ihren frei assoziierenden, teilweise tabubrechenden Lyrics, aggressivem Rock und ihrem androgynen Erscheinungsbild, wurde Patti Smith mit ihrer Band zum Vorbild dieser neuen Bewegung – besonders im englischen und amerikanischen Raum. Mit Ihrem burschikosen Aussehen und emanzipiertem Auftreten rückte Smith ins Rampenlicht, was sie rückblickend zur Ikone der Frauenbewegung der 70er- und 80er-Jahre macht. Horses gilt heute als eines der wichtigsten Alben der Punkrock-Geschichte.

Anhaltende Erfolge in der Zwangspause

Nach einem Zwischenfall auf einem Konzert im Jahr 1977, brach sich Smith zwei Rückenwirbel, was sie zu einer längeren Pause zwang. Kommerziell war dieses Jahr allerdings umso erfolgreicher für die Begründerin des Punks. Ihr drittes Studioalbum, Easter, kletterte in den Charts weit nach oben. Der Song Because The Night wurde einer ihrer Charterfolge und erreichte Platz 5 in Großbritannien. In den 80er-Jahren folgten weitere Alben und ausgiebige Tourneen.

Rückzug und Comeback

Als Ihr Ehemann und Bandkollege Fred Sonic Smith 1990 verstarb, zog sich Patti Smith für lange Zeit aus der Öffentlichkeit zurück. Ihr Comeback-Album, Gone Again, auf dem Sie diese schwere Zeit verarbeitet, wurde von Kritikern hymnisch gefeiert. Auf diesem Album findet sich ebenso ein aufwühlender Tributsong an den 1994 verstorbenen Bandleader von Nirvana, Kurt Cobain, mit dem Titel About A Boy.

Erfolgreicher Cover-Star

Patti Smith veröffentlichte immer wieder erfolgreich Coversongs. Bekanntheit erlangte ihre Version des The Whos-Klassikers My Generation sowie einige Songs ihres Vorbildes und Weggefährten, Bob Dylan. Auf ihrem Album Twelve von 2007 veröffentlichte Smith ausschließlich Coverlieder, unter anderem interpretiert sie darauf Songs von Jimi Hendrix, Nirvana und den Rolling Stones neu.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Patti Smith auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Patti Smith auftritt