Paul van Dyk Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Paul Van Dyk – Vita

 

Paul van Dyk wurde unter dem unscheinbaren bürgerlichen Namen Matthias Paul am 16. Dezember 1971 in Eisenhüttenstadt, Deutschland geboren. Er ist ein deutscher DJ, Musikproduzent, Radiomoderator und Betreiber eines Plattenlabels.

Paul van Dyk gründet eigenes Plattenlabel

Paul van Dyk wuchs in Ost-Berlin auf und interessierte sich neben seiner Ausbildung stark für Musik. Im März 1991 begann er seine Karriere als DJ unter anderem bei Veranstaltungen der Dubmission-Reihe. Sein erstes Album 45RPM erschien 1994 auf dem Berliner Trance-Label MFS. Aus seiner Anfangszeit existieren keine Videos - die Musik stand völlig im Vordergrund. 1998 wurde die Scheibe 45RPM neu aufgelegt und Paul van Dyk schaffte mit dem Track For An Angel den internationalen Durchbruch. Das Lied ist eines der bekanntesten Stücke der Szene. Im Jahre 2009 wurde schließlich For An Angel 2009 veröffentlicht, zu dem auch ein Musikvideo gedreht wurde.

1999 wurde von Paul van Dyk das Label Vandit Records ins Leben gerufen, auf dem sowohl die eigenen, als auch die Produktionen anderer Künstler veröffentlicht wurden.

Als einzige DVD veröffentlichte Paul van Dyk 2003 eine Scheibe mit dem Namen Global, welche nicht nur seine Musikvideos enthält, sondern auch Interviews und andere Extras. Allgemein sind Videos zu den Stücken von Paul van Dyk eher rar gesät, aber wenn ein Video abgedreht wird, dann ist es qualitativ immer ganz oben dabei und erzählt die Geschichte der Songs meist sexy veranschaulicht in Bildern.

 

Zum Tag der deutschen Einheit 2005 spielte Paul van Dyk zusammen mit Peter Heppner das Lied Wir Sind Wir. Das Video zeigt eine tiefgründige Geschichte und stellt die Einheit des deutschen Volkes dar. Im selben Jahr wurde Paul van Dyk zum populärsten DJ der Welt gewählt - diese Auszeichnung wurde ihm auch 2006 wieder verliehen.

 

Paul van Dyk remixte bisher Songs von internationalen Künstlern wie Justin Timberlake, U2 oder New Order. Er bevorzugt es, seine Musik als elektronische Tanzmusik zu bezeichnen, allgemein lässt sie sich aber dem Trance zuordnen.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Paul Van Dyk auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Paul Van Dyk auftritt