Pumpwerk OpenAir 2017 | Die Söhne Mannheims, Bosse, Yvonne Catterfeld, Alex Diehl - Tickets

Pumpwerk Openair 2017 | Die Söhne Mannheims, Bosse, Yvonne Catterfeld, Alex Diehl Tickets
19. August 2017 - 19. August 2017
Pumpwerk OpenAir 2017
Eventwochenende der Genossenschaften
mit Die Söhne Mannheims, Bosse,
Yvonne Catterfeld und Alex Diehl

Wilhelmshaven –
Das Eventwochenende der Genossenschaften findet am Samstag, den 19. Au-gust und Sonntag, den 20. August im Pumpwerk-Park statt und lädt das Publikum zum Pumpwerk OpenAir mit renommierte Stars der deutschen Musikbranche und aufstrebenden Newcomern sowie zu einem unterhaltsamen und gemütlichen Schlagernachmittag ein.

Das Pumpwerk OpenAir geht am Samstag, den 19. August ab 16 Uhr in die nächste Runde und lässt es dabei richtig krachen. Für die vierte Auflage des Beliebten Open-Air-Konzertes ist es dem Pumpwerk-Team gelungen, die Söhne Mannheims in Originalbesetzung zu gewinnen. Neben diesem hochkarätigen Headlinder werden die nicht weniger großartigen Künstler Bosse und Yvonne Catterfeld das Publikum im Pumpwerk-Park begeistern. Eröffnet wird das Konzert vom auf-strebenden Singer- und Songwriter Alex Diehl.

„MannHeim zu Dir Tour – 2017“ – unter diesem Titel gehen die Söhne Mannheims in Originalforma-tion mit Wegbegleitern und Gründern der ersten Stunde wie Rolf Stahlhofen, Henning Wehland und Xavier Naidoo auf Tour und machen Halt in Wilhelmshaven. Nach einer Live-Verschnaufpause ist die Band Ende 2016 ins Studio zurückgekehrt, um ein neues Album aufzunehmen, das voraussichtlich im April 2017 erscheinen wird. 1995 gegründet, haben sich die Söhne Mannheims mit bisher fünf Stu-dio-Alben, zahlreichen Hits und ausverkauften Tourneen innerhalb der letzten 20 Jahre zur absoluten Kult-band entwickelt. Das ist nicht zuletzt dem unvergleichlichen Live-Feeling zu verdanken, dass die Band und ihre Fans stets vom ersten bis zum letzten Beat verbindet. Rockig, kraftvoll, mit großer Leichtigkeit und trotz-dem eindrucksvoll – so lässt sich die euphorisierende Wirkung der Band auf ihr Publikum beschreiben, die jedes Konzert der Söhne Mannheims zu einem unvergesslichen Ereignis macht. Die Besucher er-wartet ein Spektakel der besonderen Art.

Als zweiter Headliner wird der Superstar der deutschen Musikszene, Bosse, die Bühne entern. Die Anhängerschaft von Bosse hat zuletzt immer größere Ausmaße angenommen. Sein letztes Album, „Kraniche“, war sein erfolgreichstes bisher und brachte ihm u. a. eine Goldene Schallplatte ein. Mit der neuen CD „Engtanz“, die direkt auf Platz 1 der Albumcharts eingestiegen ist, legt er jetzt eindrucksvoll nach. Musi-kalisch mutig, voller Wucht, mit neu entdeckter Liebe zu Gitarren, Chören und Streichern. Wer hochgradig ansteckende Bühnenqualitäten erleben möchte, der sollte sich die Show von Bosse und seiner Band doppelt im Kalender anstreichen.

Bei so viel männlicher Präsenz auf der Bühne, darf natürlich auch ein wenig Weiblichkeit nicht fehlen. So wird das Line-Up des Pumpwerk OpenAir 2017 von einer großartigen deutschen Sängerin vervoll-ständigt. Die Rede ist von keiner geringeren als Yvonne Catterfeld. Mit ihrem neuen Studioalbum „Guten Morgen Freiheit“ begibt sich die Sängerin auf ein neuartiges Terrain. Die eingängigen und zugleich tiefgründigen Songs überzeugen durch einen neuen, urbanen Sound. Die erste Single „Irgendwas feat. Ben-gio“ wurde bereits im Dezember veröffentlicht und bekam durchweg positive Kritiken. Die ausgebildete Musi-kerin und Schauspielerin ist schon seit 2003 fester Bestandteil der deutschen Musiklandschaft. Ihre Veröf-fentlichungen finden sich regelmäßig ganz oben in den Charts wieder und wurden, genau wie ihre Film- und TV-Rollen, mit diversen Preisen ausgezeichnet. Dieser bemerkenswerte Facettenreichtum, gepaart mit ihrer offenen und charmanten Persönlichkeit, fasziniert ihre Fans immer wieder aufs Neue. Aktuell begeistert sie als Coach der Casting-Show „The Voice of Germany“. Für alle, die dabei sein möchten, wenn Yvonne Catterfeld ihre neuen Songs live performt, ist das Pumpwerk OpenAir die Chance, die Schauspielerin und Sängerin ganz nah zu erleben.

Als Opener dieses beachtlichen Line-Ups wurde kein Geringener als Alex Diehl verpflichtet. Mit seinem Song „Nur ein Lied“, den er aufgrund der Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris schrieb, mit einer Handykamera filmte und auf dem sozialen Netzwerk Facebook veröffentlichte, erreichte er in kurzer Zeit Millionen Menschen. Er nahm mit seinem Song am Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm teil und belegte den zweiten Platz. Alex Diehl vertraut auf eine einfache und klare Sprache, mit der er seine Geschichten erzählt. Man darf ihn nicht nur wegen seiner Furchtlosigkeit, mit der er zu Werke geht, bewundern, sondern vor allem wegen der immens hohen Schlagzahl an lange nachhallenden Songs. Der perfekte Einstieg für einen schönen Abend im Pumpwerk-Park.

Mit diesen Hochkarätern auf der Bühne geht das vierte Pumpwerk OpenAir einen weiteren Schritt nach vorn, mit größerer Bühne und umfangreicher Technik, und dennoch bleibt es ein familienfreundliches Festival: Alle Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben wie gehabt freien Eintritt! Für Spiel und Spaß mit den Kleinsten sorgt das Spieleteam vom Pumpwerk am frisch renovierten und voll ausgestatteten Spiele wagen. Burgen bauen, malen und toben inklusive.

Nicht nur das Programm sorgt beim Pumpwerk OpenAir für Neuerungen. Auch abseits der Bühnen verändert sich das Musikerlebnis stetig. Das Angebot, von der Gastronomie bis hin zum Kinderprogramm, wurde überarbeitet und verbessert. Für 2017 werden sowohl die Sicherheitsmaßnahmen, als auch die Auf-enthaltsqualität im Park weiter erhöht. Mehr Sicherheitspersonal und erhöhte Einlasskontrollen sorgen für einen schnelleren Einlass und eine sichere Veranstaltung.

Auch am Sonntag, den 20. August wird der Pumpwerk-Park mit einem Konzerterlebnis der Extraklasse aufwarten. Ab 15.00 Uhr wird einer der erfolgreichsten Schlagersänger Deutschlands, Bernhard Brink die Bühne erobern. Er ist eine Institution in der Schlager-Branche – und steht seit über 40 Jahren auf der Bühne. Seine erste Single „Ich bin noch zu haben“ veröffentlichte Bernhard Brink 1976. Bis 1981 platzierte er insgesamt zwölf Singles in den deutschen Verkaufscharts. Sein bis heute größter Chart-Erfolg war „Liebe auf Zeit“. Die meisten seiner Titel waren Adaptionen englischsprachiger Pop-Titel. In den 1990er Jahren wurde Brink Radio- und Fernsehmoderator im Bereich des Schlagers. Um die Aufenthaltsqualität für dieses Konzert noch mehr zu erhöhen und einem gemütlichen Sonntagnachmittag anzupassen werden im Pumpwerk-Park Sitzgelegenheiten aufgebaut, sodass sowohl das Konzert als auch der angebotene Kaffee und Kuchen im Sitzen genossen werden kann.

Präsentiert und gefördert von der Volksbank Wilhelmshaven eG, dem Bauverein Rüstringen eG, der Spar & Bau Wohnungsbaugesellschaft eG und unterstützt vom Friesischen Brauhaus zu Jever und Bremen Vier, bietet das Pumpwerk OpenAir ein spannendes und un-terhaltsames Konzerterlebnis für die ganze Familie. Dank der Sponsoren konnten die Ticketpreise deutlich unter den üblichen Festivalpreisen bleiben!
mehr anzeigen