Rage Tickets

Rage Karten für ihre Events 2017
RAGE + very special guest: Firewind

Seasons Of The Black Tour 2018

Rage – Vita

Echter Speed-Metal aus Deutschland, dafür steht die Band Rage mittlerweile seit über 30 Jahren. Auch wenn von der ursprünglichen Besetzung heute lediglich Sänger Peter (Peavy) Wagner übrig geblieben ist, erfreuen sich Rage immer noch großer Beliebtheit. Neben ihren Alben und Konzerttouren machen sie zudem mit Auftritten im Fernsehen auf sich aufmerksam. So traten Rage beispielsweise im Jahr 2009 für Nordrhein-Westfalen beim Bundesvision Song Contest an und belegten als einzige Metal-Band im Wettbewerb den dritten Platz.

Von Avenger zu Rage

Als sich Rage im Jahr 1984 in Nordrhein-Westfalen erstmals zusammen finden, wählen die Bandmitglieder zunächst den Namen Avenger. Auch das erste Album der Band wird 1985 unter diesem Namen in die Läden gebracht. Anschließend stellt sich jedoch heraus, dass bereits eine gleichnamige Band in England existiert, sodass Avenger zu einer Namensänderung gezwungen werden. Die Band entscheidet sich für den Namen Furious Rage und startet die Aufnahmen zu ihrem zweiten Album Reign of Fear. Kurz vor der Veröffentlichung entschließt sich die Plattenfirma allerdings, das Furious im Titel zu streichen. Reign of Fear erscheint 1986 daher unter dem Bandnamen Rage, der fortan als Bezeichnung der Band bestehen bleibt.

30 Jahre Metal-Geschichte

In den 80er Jahren veröffentlichen Rage insgesamt fünf Alben, die jedoch keine nennenswerten Charterfolge erzielen können. Der internationale Durchbruch gelingt der Band zu Beginn der 90er Jahre. Das Album Trapped! erfreut sich im Jahr 1992 nicht nur in Deutschland großer Beliebtheit, sondern verkauft sich auch in Japan stark. In den folgenden Jahren können Rage immer wieder Charterfolge mit ihren Alben verbuchen. Das insgesamt 13. Album mit dem Namen XIII entwickelt sich 1998 zum bis dahin größten Chart-Erfolg in Deutschland und landet auf Platz 21 der Charts. Bis 2012 veröffentlichen Rage insgesamt 21 Alben, wobei sich die Besetzung der Band immer wieder verändert.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Rage auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Rage auftritt