Roland Kaiser Tickets

Roland Kaiser Karten für ihre Events 2017
Nicht nur in Dresden ein Kaiser:
Roland Kaiser
Open Airs 2017


Nachdem die Kaisermania in Dresden 2017 in der Rekordzeit von neun Stunden ausverkauft war, können sich die Fans von Roland Kaiser auf weitere Open Airs des Sängers in der Saison 2017 freuen: denn auch die Konzerte in anderen Städten Deutschlands unter freiem Himmel erfreuen sich höchster Beliebtheit. In Chemnitz beispielsweise spielte Roland Kaiser mit seiner 12-köpfigen Band 2016 gleich zweimal auf dem ausverkauften Gelände am Wasserschloss Klaffenbach.

Diese „kleinen Kaisermanias“ – wie man die Open Air Konzerte Roland Kaisers bereits liebevoll nennt, finden natürlich auch wieder im Jahr 2017 statt: am 3. Juni 2017 in Schwerin auf der Freilichtbühne, am 4. Juni in Kamenz auf der Hutbergbühne und am 29. Juli in Chemnitz in der Kaiser-Arena am Hartmannplatz.

Die Setliste der Open Air Konzerte weicht selten von derjenigen der Kaisermania in Dresden ab. Auch in Schwerin, Chemnitz und Kamenz fackelt ein gutgelaunter Roland Kaiser ein zweieinhalbstündiges Hitfeuerwerk mit aktuellen Hits neben seinen unverwüstlichen Klassikern wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“ oder „Dich zu lieben“ ab. Auch das Publikum außerhalb Dresdens erweist sich dabei als äußerst textsicher, gutgelaunt und in bester Partystimmung.

Für das Jahr 2017 stehen neben der Open Air Saison auch eine ausgedehnte Hallentournee mit 20 Terminen unter dem Motto „Auf den Kopf gestellt“ an, auf welcher er die Hits seines aktuellen Albums, das mit seiner „Kaisermania-Edition“ bereits zum zweiten Mal in die Top Ten der Offiziellen Deutschen Charts eingetreten ist, präsentiert. Und natürlich auch wieder vier bereits ausverkaufte Konzerte der Kaisermania im Rahmen der Filmnächte am Elbufer in Dresden.
mehr anzeigen
Event Orte Datum Tickets

Tickets

Roland Kaiser – Vita

 

Es gibt nicht viele Musiker, die es so weit mit der Schlagermusik gebracht haben, wie er. Die wenigen in Deutschland, die erfolgreich waren und auch immer noch sind kann man sich an den Fingern abzählen. Roland Kaiser ist definitiv einer dieser Sänger, die es in ihrem Genre mit ihren Songs, Liveauftritten und Musikvideos weit gebracht haben.

 

Vom Werbeleiter…

 

Ronald Keiler erblickt am 10.Mai 1952 in Berlin das Licht der Welt. Noch weiß er nicht, dass er eines Tages zum Kaiser seines Genres werden soll. Er wächst bei einer Pflegemutter auf, da seine leibliche Mutter mit 17 selbst noch zu jung ist, um ihn angemessen erziehen zu können. So absolviert er nach erfolgter Schulausbildung eine kaufmännische Lehre und wird Leiter der Werbeabteilung eines lokalen Autohauses. Seine Leidenschaft für die Musik kann er nicht ausleben und kann nur an Wochenenden oder Feiertagen ausgiebig singen. Dennoch wird sein Talent von Thomas Meisel entdeckt und gefördert.

 

…zum Kaiser!

 

Die erste Single der Neuentdeckung von Meisel erweist sich als Flopp. Dennoch bleiben beide am Ball und schaffen 1976 mit Verde den Sprung in die deutschen Charts. Die folgenden Jahre bescheren ihm weitere Chartplatzierungen und er kann an seinen ersten Erfolg anknüpfen, ja ihn sogar übertrumpfen. Roland Kaiser vollbringt den Sprung in die Top 10 der deutschen Charts, seine Musikvideos werden zum Hit. Und nicht nur in Deutschland wird er gefeiert, auch in den Nachbarländern ist sein Name nicht unbekannt. Sein Musikvideo Santa Maria wird zum Kassenschlager und befördert ihn in den Kreis der berühmten Schlagerstars. Zunehmend ändert sich seine Stilrichtung und der einstmalige Schlagerstar driftet Richtung Popmusik ab. Die Jahrtausendwende bringt dem Schlager-Kaiser keine frohe Kunde. Er erkrankt an COPD und es wird ruhig um Roland Kaiser. Nach seiner Lungentransplantation im Jahr 2010 und anschließender, vollständiger Genesung kündigt Kaiser sein Comeback an und seine neuen Musikvideos werden wie gewohnt von seinen treuen Fans gefeiert. Ein echter Kaiser lässt sich eben nicht unterkriegen!