Runrig Tickets

Runrig Karten für ihre Events 2017
Nach einem großartigen Tourneejahr mit ihrem offiziell letzten Studio-Album “The Story” kommt die schottische Band ganz ihrer besten Tradition gemäß im Sommer noch einmal für einige Open Airs auf Tour nach Deutschland! RUNRIG und ihre Musik stehen quasi als Synonym für großartige Outdoor-Erlebnisse, entweder vor ikonografischer Landschaft, historisch bedeutsamen Kulissen oder in begeisternder Festival-Atmosphäre.

Viele Fans und Kritiker sahen RUNRIG gerade bei ihrer Tournee zu “The Story” auf dem Gipfel ihrer Spielfreude, mit der sie es scheinbar mühelos schafften, jeden Abend ein großartiges Konzerterlebnis zu kreieren. Gestärkt durch diesen Erfolg und die Resonanz freuen sich RUNRIG noch einmal mehr auf den kommenden Sommer, der ganz unter dem Motto stehen wird: RUNRIG – The Story / Open Air.

Die 1973 als „The Run Rig Dance Band“ gegründete Formation erreichte spätestens in den 1980er als „Runrig“ internationales Format, als sie mit ihrem Kult-Hit „Loch Lommond“ erstmals die UK Charts entern. Mittlerweile kann RUNRIG auf über 40 Jahre Bandgeschichte und einige der eindrucksvollsten Live-Konzerte einer Folkband zurückblicken, wie Großkonzerte mit über 40.000 Besuchern an den Gestaden des Loch Lommond (1991), ausverkaufte Konzerte auf Stirling Castle, am Loch Ness (Year oft he Flood), Edinburgh Castle und vielen, vielen weiteren Konzert-Highlights. Denn das sind die Shows von Runrig immer: Absolute Highlights. Mit ihrer „Alles oder Nichts“ Bühnenpräsenz werfen sie jedes Mal alles in die Waagschale und reißen ihr Publikum mit – selbst oder gerade bei ihren Songs in gälischer Sprache, denn keine Band schafft es so wie Runrig, Brücken zwischen den geschichtsträchtigen, ursprünglichen Wurzeln Schottlands und dem modernen Celtic-Rock der heutigen Zeit zu schlagen.

mehr anzeigen

Runrig – Vita

Seit ihrem ersten Auftritt als Run-Rig Dance Band 1973 in Glasgow ist die schottische Band Runrig aus der internationalen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Der Bandname Runrig ist schottisch-gälisch und bedeutet wörtlich die gerade Anordnung (run) von Ackerstreifen (rig).

Gegründet von den Brüdern Calum und Rory McDonald tourte die Band zunächst durch Bars und Cafés in Schottland und begeisterte bald immer größere Zuhörerschaften mit ihren größtenteils selbstverfassten und selbstkomponierten Stücken, gepaart mit einigen historischen schottisch-gälischen Texten.

 

So klingt Schottland

Auch nach der Trennung von Sänger Donnie Munro im Jahr 1997, der eine Karriere in der Politik anstrebte, und der damit verbundenen Neuverpflichtung des Kanadiers Bruce Guthro, blieb Runrig sich treu – und so fleißig und erfolgreich wie zuvor.

Ihr unverwechselbarer Sound, eine eindrucksvolle Mischung aus Folk und Rock, brachte Runrig weit über die Grenzen Schottlands Lob und Aufmerksamkeit ein. So spielte die Band in den 80ern unter anderem als Vorgruppe von U2, Rod Stewart, Genesis und den Rolling Stones.

Die Ballade An Ubhal as Airde war das erste in Gälisch gesungene Lied, das den Sprung in die Top 20 der UK Singlecharts schaffte. 

Das Musikvideo zu Wheel in Motion stieg 1992 sogar bis auf Platz 1 der UK Video Charts. Das gleichnamige Album sollte der größte kommerzielle Erfolg von Runrig werden.

Im Jahr 2007 spielen Runrig ein großes Festival am Loch Ness im schottischen Hochland. Zu diesem Auftritt gibt es ein Live-Video, in welchem in Audiokommentaren durch Autor und Band versucht wird, dem Mysterium Runrig auf deren phänomenalem Erfolg genauer auf den Grund zu gehen.

2003 wurde anlässlich des 30jährigen Bandjubiläums das Album Proterra aufgenommen, zu dem auch das ausgeschiedene Mitglied Blair Douglas einen Song beitrug.

In ihren aktuellen Live-Videos und Konzertmitschnitten beweisen Runrig auch heute, nach bereits mehr als 30jähriger Bandgeschichte immer noch, dass sie es einfach drauf haben. Ein echtes Urgestein eben.

Mehr Tickets in den Locations, in denen Runrig auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Runrig auftritt