Semino Rossi Tickets

Semino Rossi Karten für ihre Events 2017

Semino Rossi – Vita

Für stimmungsvolle, romantische Lieder ist der österreichische Schlagersänger mit den italienisch-argentinischen Wurzeln berühmt. 1962 wurde er als Omar Ernesto Semino in Argentinien geboren. Der Sohn einer Pianistin und eines Sängers begann bereits im zarten Alter von fünf Jahren, Gitarre spielen zu lernen. 1985 kam Rossi nach Österreich, wo er zunächst als Straßenmusiker Geld verdiente. Nach einigen Auftritten in verschiedenen Hotels, machte er sich jedoch bald als Schlagersänger einen Namen.

Durchbruch im Jahr 2004

2004 erreichte der zweifache Vater mit seinen Auftritten beim Winterfest der Volksmusik und im Musikantenstadl erstmals ein großes Publikum. Eine eigene Tour folgte 2007 durch Österreich und Deutschland. 2004 erschien Seminos erstes Album, Alles aus Liebe, das bereits viel Erfolg hatte. Tausend Rosen für Dich schaffte es sogar auf Platz sieben der deutschen Charts. Weitere Studioalben wie Feliz Navidad (2005), Einmal ja – immer ja (2007) und die Single Rot sind die Rosen im Jahr 2008 folgten. Mit Ich denk an Dich kam der Schlagerstar 2006 sogar auf Platz eins. Beinahe ebenso gut platzierte sich Rossi 2009 mit Die Liebe bleibt und mit dem im Jahr 2013 von Dieter Bohlen produzierten Album Symphonie des Lebens, zu denen jeweils auch eine Tour-Edition erschien.

Viele Auszeichnungen

Der beliebte Sänger erhielt außerdem zahlreiche Preise. 2006 wurden ihm Der Echo und der Amadeus Austrian Music Award verliehen. Auch die Goldene Stimmgabel, der Goldene Enzian, die Goldene Tulpe, die Krone der Volksmusik, den Apollo sowie mehrere Goldene Schallplatten kann Rossi sein Eigen nennen. Für das Album Augenblicke erhielt er 2012 sogar Platin. Außerdem brachte Semino Rossi einige DVDs beziehungsweise VHS-Kassetten wie Buenos Dias – Ich bin wieder hier (2007), Live in Wien (2007), Einmal ja – immer ja – Tour-Edition deluxe – (2008) und Die Liebe bleibt – LIVE (2010) heraus.