Sido Tickets

Sido Karten für ihre Events 2017
An die Spitze aus dem ROYAL BUNKER!

Wenn sich die zwei Berliner Rap-Pioniere dazu entscheiden, ein gemeinsames Album zu kreieren, lassen sie es sich definitiv nicht nehmen, ihr Repertoire auch Live und in Farbe auf einer gemeinsamen Tour zu präsentieren.

Am 29.09.2017 veröffentlichen SAVAS & SIDO ihr Album ROYAL BUNKER – nur wenige Monate später gehen die beiden Rap-Giganten im Januar 2018 auf ROYAL BUNKER TOUR.

Geballter deutscher Hip Hop, authentisch, klassisch und jede Menge Entertainment sind bei SAVAS & SIDO garantiert, denn wer ist unterhaltsamer als zwei der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Rapper. Und wer hätte damit gerechnet, dass sich beide knapp 20 Jahren nach ihrer Royal Bunker Zeit zu so einem einzigartigen Projekt zusammen finden?!
mehr anzeigen

Sido – Vita

 

Der gebürtige Berliner Sido, dessen Künstlername „super-intelligentes Drogenopfer“ bedeutet, zog 1988 von Ost-Berlin nach West-Berlin. Er besuchte eine Gesamtschule und brach seine Lehre als Erzieher ab. Er hat einen Sohn und war mit der Mutter des Kindes kurzzeitig verlobt. Seit dem Jahr 2005 ist er mit der ehemaligen Nu-Pagadi-Sängerin Doreen Steinert liiert und hat sich mit ihr im Februar 2010 verlobt.

Die Anfänge und Skandale

Sidos Auftakt im Musikgeschäft hatte der Künstler 1997, als er mit Bobby Davis unter dem Namen RoyalTS einige Tracks beim Hip-Hop-Undergroundlabel Royal Bunker veröffentlichte. Später gründete die Band eine Rap Crew mit dem Namen Die Sekte, in der Sido und Bobby den Künstlernamen A.i.d.S (Alles Ist Die Sekte) annahmen.

Sidos Solokarriere begann 2003 mit dem Skandallied Arsch****song, das wegen frauenverachtender Inhalte von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien unter die Lupe genommen wurde. Sidos dazugehöriges Video wurde sogar unter FSK 16 eingestuft.

Auch das Musikvideo zu Steh Wieder Auf, das er 2004 mit dem Rapper Harris aus dem Album Deine Lieblings Rapper veröffentlichte, wurde als Skandal Video eingestuft, da sich die Künstler darin kreuzigen ließen.

 

Weiterhin war es in den Anfängen seiner Karriere typisch, dass er sich in Interviews und in seinen Musikvideos nur mit einer Maske präsentierte. Ein gleichnamiges Album Maske erschien 2004. Die Singleauskopplung Mein Block machte den Musiker und sein Label Aggro Berlin bekannt und verhalf dem Album Maske zur Goldenen Schallplatte. Auch sein zweites Album Ich erlangte diesen Status. Mit seinem dritten Album Ich & Meine Maske schaffte er es 2008 sogar auf den ersten Platz der deutschen Albumcharts.

Entwicklung zum popülären Künstler: Nach seinen Anfängen als Untergrundrapper entwickelte Sido sich zum Mainstream-Künstler, er legte seine Maske ab und sprach ein breiteres und auch jüngeres Publikum an. So verhalfen ihm der Bundesvision Song Contest 2005 und die Wok-WM zu einem geerdeten Image, fernab von seinen Ghetto-Wurzeln.

Des Weiteren gab Sido im Fontane-Haus im Märkischen Viertel in Berlin 2010 ein Unplugged-Konzert, das auf Video aufgezeichnet wurde. An der Show wirkten Adel Tawil von Ich + Ich, die Hip-Hop Formation K.I.Z. und Stephan Remmler von Trio mit. Das dazugehörige Album wurde im Mai 2010 veröffentlicht. Auch die Auftritte sind als Musikvideos erschienen.

Mit dem Album 23 verbrüderte sich Sido wieder mit seinem ehemaligen Erzfreind B. der als erfolgreichster Deutschrapper aller Zeiten gilt.

Sido zeigt sich auch als Schauspieler talentiert - im Film Blutsbrüdaz verkörpert er eine etwas satirische Version seiner selbst auf dem Weg vom Underground - Rapper in die Charts - und auch wieder zurück. 

Anfang des Jahres 2013 erscheint dann sein Album Beste auf dem seine erfolgreichsten Hits, sowie der Titel Bilder im Kopf zu finden sind. Letzterer wurde von einigen als möglicher letzter Track seiner Laufbahn gewertet, Sido lehrte jene jedoch eines besseren - auf den Charterfolg mit Bilder im Kopf folgt sein Album 30-11-80 - Sido's Geburtstag - sowie seine erste Singleauskopplung aus dem Album Einer Dieser Steine zusammen mit Mark Forster. 

Sido ist verheiratet mit Charlotte Engelhardt und hat mehrere Kinder, neben seiner Funktion als Rapper ist er unter anderem auch Songwriter für viele verschiedene Popsongs.