Stadthalle Soest Tickets

Stadthalle Soest Karten für ihre Events 2017
Die Soester Fehde fällt in die Regierungszeit König Friedrichs III., dessen Ratgeber Enea Silvio Piccolomini aus Siena später als Pius II. in Rom Papst wird. Im Rückblick auf seine Zeit am Wiener Hof nennt er die „Soester Fehde“, neben der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen, einen der größten Fehler Friedrichs III. Hier setzt das Festspiel „DAS KALKÜL“ an.
Im 15. Jahrhundert lehnen sich zahlreiche Städte gegen ihre Landesherren auf, auch Soest. Das Kräftemessen mit seinem Landesherrn, Dietrich von Moers, Erzbischof von Köln, wird überlagert von dem heftigen innerkirchlichen Konflikt zwischen dem Baseler Reformkonzil und den traditionalistischen Kräften der römischen Kurie unter Papst Eugen IV. Piccolomini rät seinem König dringend – aber ohne großen Erfolg - vor allem in der causa Soest einzugreifen, um so königliche Autorität und die Einheit des Reiches nicht zu gefährden.
In diesem machtpolitischen Ringen entstehen Rivalitäten, die Soest geschickt ausnutzt und sich am Ende seine Selbständigkeit bewahrt. Als der Landesherr eine massive Steuererhöhung und die Beschneidung städtischer Rechte ankündigt, beschließt Soest die Rebellion und den Anschluss an das entfernte Herzogtum Kleve, in der Hoffnung, Soest werde von hier ebenso gegen Dietrich unterstützt, wie der konservative Papst in Rom.

Soest nutzt nun die während des Konzils in Florenz entstandene Feindschaft zwischen Dietrich und Papst Eugen entschlossen aus und erreicht die Unterstützung des Vatikans gegen Dietrich von Moers – und gegen König Friedrich.
Dietrich erkennt, dass sein Kalkül nicht aufgehen will und setzt als letztes Mittel Söldner aus Böhmen ein. Der Feldzug scheitert vor den Soester Mauern.
Die Theaterhandlung spiegelt - neben der Politik - zugleich wider, was Menschen zu allen Zeiten bewegt: Ihre Wünsche und Sorgen, Gemeinsinn und Tatkraft, Siegen und Scheitern, einem sicheren Leben in Frieden, aber auch Machtstreben und Niedertracht. Das war 1450 gar nicht so anders als heute. So gesehen, ist „Das Kalkül“ ein wenig „Soester Welttheater“.
mehr anzeigen

Mehr Tickets in den Locations, in denen Stadthalle Soest auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Stadthalle Soest auftritt