Tamara Gwerdziteli Tickets

Tamara Gwerdziteli Karten für ihre Events 2017
Russische Veranstaltung

Nach einer langen Pause und ausverkauften Triumph-Auftritten in New-Yorks Carnegie Hall ist die Volkskünstlerin Russlands und Georgiens wieder mit einem großen Solokonzert in Deutschland!

Ein Solokonzert von Tamara Gwerdziteli ist immer ein Zauber im Konzertsaal. Das ist eine unendliche Liebe, die die Künstlerin mit jedem Konzertbesucher teilt. Das ist eine unglaublich emotionale Reise, die bei den Zuschauern noch lange Zeit nach dem Verlassen des Saals anhält. Tamaras Stimme, der wahre Reichtum der Sängerin, bewahrt nicht nur ihre ursprüngliche Kraft, sondern entwickelt mit den Jahren eine immer expressiver werdende Tiefe.

Tamara Gwerdziteli wurde in Tiflis geboren und gehört einem alten georgischen Geschlecht an. In der Familie erinnert man sich, dass sie sehr früh zu singen begann... mit 11 Monaten! Und ihr Stimmchen war etwas Besonderes, Silber veredelt mit Metall, wie die Musikerfreunde der Eltern heraushörten. Der erste Auftritt der Sängerin kam mit 3 Jahren zustande, und richtige Berühmtheit erlangte sie mit 9, als Tamara begann, im ersten in der UdSSR Kinder -Musikensemble „Msiuri“ aufzutreten. Das Kinderensemble bereiste mit dem Stück „ Unser Freund Pinocchio“ die ganze Sowjetunion. „Ich habe so herzzerreißend Piero gespielt, dass die Kinder im Saal geheult haben!“, erzählt die Künstlerin. Genau damals entschied sich Tamara Gwerdziteli Sängerin zu werden, und jeder Auftritt auf der Bühne wurde von da an ein sehr ernstes Ereignis für sie.

Gwerdziteli absolvierte erfolgreich das Tifliser Konservatorium für Klavier und Komposition sowie das Gesang-College. Sie gewann internationale Wettbewerbe und Festivals, fuhr mit ihren Konzerten durch die Sowjetunion und die ganze Welt. Die Sängerin arbeitet mit dem französischen Komponisten Michel Legrand, kooperiert mit Rock-Musikern wie Diana Arbenina und „Bi-2“ und singt Opernarien in den Opernhäusern der ganzen Welt.

Ihre Solokonzerte füllen die Säle in allen Ecken der Welt. Tamara Gwerdzeteli singt in mehreren Sprachen: Georgisch, Russisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Englisch, Jiddisch und Ukrainisch.

Heute, sowie auch vor vielen Jahren, tritt die Sängerin viel auf und bringt Alben mit interessanten und beeindruckenden Kompositionen heraus. In den Konzerten in Deutschland, die im Rahmen ihrer Welt- Tournee stattfinden, werden ihre Fans sowohl neue als auch bereits allseits beliebte Lieder hören: „Mamas Augen“, „Argo“, „Suliko“, „Tbiliso“, Tum Balalaika“, „Das Gebet“ sowie berühmte Arien aus Opern und Musicals.

Wir laden alle wahren Musikkunst-Kenner zum „Frühlings-Rhapsodie“- Konzert von Tamara Gwerdziteli mit neuen und beliebten Liedern ein!
mehr anzeigen