The Black Eyed Peas Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Black Eyed Peas – Vita

 

Gründung: Die Black Eyed Peas  gehören zu den erfolgreichsten Bands des 21 Jahrhunderts. 1989 wurde die Band in Amerika gegründet, allerdings noch unter dem Namen Atban Klann. Ein paar Jahre später änderten sie ihren Namen in Black Eyed Peas. Der Durchbruch gelang ihnen mit dem Album Elephunk und der Single Where Is The Love?, weitere Erfolgsalben folgten.

 

Bandmitglieder

 

Fergie, die zeitweise als Solokünstlerin unterwegs war, ist Mitglied der Band seit 2003 und stieß somit als letzte dazu. Mit ihren Hits London Bridge und Fergalicious eroberte sie auch als Solokünstlerin weltweit die Charts. Seitdem sie dabei ist, verkaufte die Band über 50 Millionen Platten und erreichte Goldstatus. Außerdem wurde Fergie 2006 zu den 100 schönsten Frauen der Welt gewählt.

 

Auch Bandkollege Will.i.am machte erfolgreich Solomusik und hat die Band mitgegründet. Er sang zusammen mit den Pussycat Dolls (Beep) und brachte seine eigene Single (I Got It From My Mama) heraus. Die anderen zwei Mitglieder, Rapper Taboo und Apl.de.ap, sind ebenfalls seit dem Anfang dabei, konnten allerdings mit ihren Soloprojekten nicht mit dem Erfolg ihrer Bandkollegen mithalten.

 

Erfolge: Einer ihrer größten Auftritte feierten sie beim Super Bowl 2011, bei dem sie mit einem Medley aus ihren bekanntesten Songs nicht nur die Zuschauer live in der Arena begeisterten, sondern auch die Millionen Fernsehzuschauer  an den Bildschirmen.

Am 28. Juni 2011 begeisterte die erfolgreiche US Band auch die deutschen Fans mit ihrem einzigartigen The Black Eyed Peas Konzert in Düsseldorf.

Die vierköpfige Hip-Hop-Band hat mittlerweile schon etliche Preise erhalten - unter anderen auch für das beste Musikvideo (Boom Boom Pow).

Mehr Tickets in den Locations, in denen The Black Eyed Peas auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen The Black Eyed Peas auftritt