The Cure Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

The Cure – Vita

Die englische Band The Cure wurde ursprünglich 1976 von dem Sänger Robert Smith und seinen damaligen Klassenkameraden unter dem Namen Malice ins Leben gerufen. 1978 nannten sie sich in The Cure um und erhielten ihren ersten Plattenvertrag. Das Debütalbum der Band hieß Three Imaginary Boys und erschien im Jahr 1979. Insgesamt 13 Alben hat die außergewöhnliche Band bis 2015 veröffentlicht. Ihr Stil ist dabei eine Mischung aus Pop, Rock, Wave und Gothic. Ihre größten internationalen Erfolge feierten sie 1992 mit Wish und The Cure in 2004. Die Besetzung der Band hat sich im Lauf der Zeit geändert. Als einziges Gründungsmitglied ist der Sänger Robert James Smith noch vertreten.

Ein extravagantes Styling

Die düsteren Musiker sorgten von Anfang an mit ihrem ungewöhnlichen Gothic-Look für Aufsehen. Vor allem Frontmann Robert Smith wurde mit seinen zerzausten schwarzen Haaren, dem bleichen Gesicht und seinen auffallend rot bemalten Lippen zu einer echten Stilikone. Überall auf der Welt wurde die spezielle Aufmachung von jungen Anhängern imitiert. Die Musikgruppe gilt als ein besonderes Highlight der Gothic-Bewegung.

Gothic-Rocker feiern weltweit Erfolge

Im Laufe ihrer Musikkarriere feierte The Cure zunehmend auch außerhalb ihrer ursprünglichen Zielgruppe Erfolge. Vor allem der Song Lullaby aus dem Jahr 1989 ist aufgrund des unterhaltsamen Videoclips nach wie vor vielen Menschen ein Begriff. Der Song schaffte es in den deutschen Single-Charts sogar auf den dritten Platz und war oft in den damaligen TV-Clipshows zu sehen. Auch die Tourneen der Band wurden zunehmend imposanter. Ein besonderer Höhepunkt war ein Konzert in Mexiko am 21. April 2013 vor knapp 60.000 begeisterten Zuschauern.

Mehr Tickets in den Locations, in denen The Cure auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen The Cure auftritt