Klopf Klopf - Theater Heilbronn - Tickets

Klopf Klopf - Theater Heilbronn Tickets
21. November 2017 - 20. April 2018
Klopf klopf – Besuch steht vor der Tür! Es ist der Anfang einer Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich ohne Sprache begegnen. Auf einer spielerischen Reise durch eine sinnlich-phantastische Klanglandschaft werden in der Aufführung Momente erlebbar vom zu Hause und zu Gast sein, vom Entdecken und Erfinden, vom Besitzen und Teilen. Stets begleitet von Geräuschen, denen nachgespürt wird, und die sich langsam in Klänge und schließlich in Musik verwandeln.
In den ersten Lebensjahren beginnen Kinder nicht nur sich selbst als eigenständige Person mit eigenem Willen und Wünschen zu begreifen, sondern sie erobern sich auch Stück für Stück die Welt, in der alles noch ganz neu und aufregend ist: Regen, der gegen Fensterscheiben prasselt, Sand, der zwischen den Fingern zerrinnt, Luftballons, die in den Himmel steigen oder der Geruch von frisch gebackenem Kuchen... Kinder sehen und staunen, lernen und erkunden ihre Umgebung mit allen Sinnen! Der natürliche Drang nach der ganzen Welt zu greifen, um sie zu begreifen, ist dabei nicht immer frei von Konflikten. Schließlich will auch Abgeben und Teilen gelernt sein. Ausgehend von dieser Beobachtung hat Bianca Sue Henne, Regisseurin und Leiterin des Jungen Theaters Heilbronn, gemeinsam mit den Schauspielern Jana Franke und Patrick Isermeyer die Uraufführung »Klopf Klopf« erarbeitet. Im Laufe des sechswöchigen Probenprozesses haben sie in enger Zusammenarbeit mit Ausstatterin Romina Kaap das flauschig-hügelige Bühnenbild erforscht, die Musikalität von Requisiten getestet und die Figuren entwickelt, bis schließlich ein fertiges Stück entstanden ist.
Nach »Die Königin der Farben« am Theater Nordhausen inszeniert Bianca Sue Henne nun zum zweiten Mal für Zuschauer ab 2 Jahren. Vor knapp 10 Jahren öffnete sich das Kindertheater in Deutschland für die Allerkleinsten und entwickelte für die besonderen Bedürfnisse und Kompetenzen seiner Zuschauer eine eigene Theaterform, bei der übliche Theaterkonventionen aufgehoben sind. Aufstehen, anfassen, rausgehen und wieder hereinkommen ist hier ausdrücklich erlaubt. Das Theater für die Kleinsten lebt von der Unmittelbarkeit der kindlichen Wahrnehmung und lädt zur aktiven Teilhabe ein, zum Lauschen, Schauen und Fühlen. Behutsam werden die kleinen Zuschauer durch die wundersame Welt des (Theater-)Spiels geführt. Nicht die Vermittlung von Wissen, sondern die Anregung und Ermutigung eigene Erfahrungen zu machen, stehen im Mittelpunkt. »Klopf Klopf« ist ein sinnliches Erlebnis für Groß und Klein und erlaubt auch den Erwachsenen einen frischen Blick auf das Theater.
mehr anzeigen