Tiesto Tickets

Zu Ihrer Suche sind bisher keine Ergebnisse verfügbar

Tiësto – Vita

Tiësto wurde unter dem Namen Tijs Michiel Verwest am 17. Januar 1969 in Breda geboren. Der Niederländer ist einer der erfolgreichsten DJs und Musikproduzenten der Welt. 2008 und 2009 wurde Tiësto auf den International Dance Music Awards in Miami zweimal in Folge zum weltbesten DJ gekürt. 2015 ernannte man ihn schließlich zum besten DJ aller Zeiten und zeichnete ihn 2014 mit einem Grammy aus.

Erste Erfolge

Tiestos Durchbruch als DJ kam im Jahr 2000. Sein Remix von Deleriums "Silence" stieg auf Platz drei der US-Billboard-Charts. Sein Debütalbum "In My Memory" erschien nach einigen Mixalben im Jahr 2003. Das Album war ein großer Erfolg. Im Jahr 2002 wurde er von den Lesern des Magazins DJ Mag erstmals zum besten DJ der Welt gewählt. Ein weiteres Highlight dieser Jahre war Tiësto In Concert: 25.000 Zuseher tanzten im Arnheimer Stadion zu seiner Musik. Im Jahr 2004 ernannte die niederländische Königin Beatrix ihn wegen seiner Verdienste um die niederländische Dance-Szene zum Offizier des Ordens von Oranien-Nassau.

Höhenflüge

2010 gründete er sein Label Musical Freedom, nachdem er bei Black Hole Recordings ausgestiegen war. Im Jahre 2010 legte er auf der legendären Loveparade in Duisburg auf. Die Single "Red Lights", gesungen von Michel Zitron, wurde im Februar 2014 veröffentlicht und erreichte die Top 10 in einer Vielzahl von Ländern. Im selben Jahr remixte er die Ballade "All of Me" des US-amerikanischen R&B-Sängers John Legend: Sein Remix wurde zum Hit und erhielt 2015 den Grammy Award für den Remix des Jahres. Bis zum Jahre 2015 war er mit einem Jahreseinkommen von 22 Millionen Dollar einer der bestverdienenden DJs der Welt und ist dies bis heute geblieben. Vom DJ-Magazin MixMag wurde er 2015 zum Greatest DJ Of All Time gewählt.


Mehr Tickets in den Locations, in denen Tiesto auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Tiesto auftritt