Tokio Hotel Tickets

Tokio Hotel Karten für ihre Events 2017
TOKIO HOTEL | nach gefeierter Welt-Tournee 2015 folgt nun die neuste Inszenierung der Erfolgsband mit der DREAM MACHINE WORLD TOUR 2017!

TOKIO HOTEL kommen zurück und gehen 2017 endlich wieder auf große Welttournee. Mit ihrem letzten Nummer 1-Album ''Kings of Suburbia'' und ihrer einzigartigen Live-Show tourte die Band mit weit über 50 Konzerten durch mehr als 20 Länder weltweit und begeisterte Fans und Kritiker gleichermaßen. Ihr mit Gold ausgezeichnetes Album hat in 30 Ländern die Nummer 1 erreicht und ist in 17 weiteren in die Top 5 eingestiegen.

TOKIO HOTEL haben mehr als 110 internationale und nationale Preise erhalten, darunter der US MTV VMA Moonman, fünf European Music Awards, vier MTV Latin Music Awards und auch den MTV Japan Music Award. Mehr als 7 Millionen Alben wurden weltweit verkauft, Platin-Erfolge gab es in 68 Ländern und 500.000 Menschen versammelten sich schon am Eiffel-Turm, um ihre exzentrische Live-Show zu erleben.

Nach über 10 Jahren weiß die Band sich immer wieder neu zu erfinden. Das Elektro-Pop Quartett verspricht bereits mit dem Tour-Namen eine neue kunstvolle Ära mit einer außergewöhnlichen Live-Inszenierung ihrer neusten Werke unter dem geheimnisvollen Namen ''DREAM MACHINE’'. Natürlich werden wie immer auch ihre größten Hits des vergangenen Jahrzehnts nicht fehlen, doch vor allem versprechen sie mit ihren neuen Synth-Pop-Soundwelten neue Maßstäbe in Sachen Performance und Produktion zu setzen. Über ihr neustes Kunstprojekt ist noch nicht viel bekannt und genau so will es Sänger Bill Kaulitz auch. ''Our new songs are locked away. No one has heard them yet and no one will! Our new record is gonna be special. It's like nothing we've done before. It has our soul. Probably for the first time ever.''

Bereits seit Monaten laufen die Vorbereitungen für die Tour. An ihrem 27. Geburtstag offenbarten Bill und Tom Kaulitz ihren Fans die Neuigkeiten ganz exklusiv und versetzten ihre Anhänger in Ekstase. ''I just need to perform. It's the only reason I am still on this planet. I feel like if I'm not on stage for too long it's not good for me'' so Sänger Bill. Die ‘'Dream Machine World Tour'' beginnt mit ihrem „Part 1“ und einem Tour-Auftakt am 12. März in London. Mit 29 Terminen führt Tokio Hotel die Tour durch ganz Europa und Russland.
mehr anzeigen

Tokio Hotel – Vita

Kaum eine Band polarisiert so sehr wie die vier Jungs aus Magdeburg. Die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz, die schon seit ihrer Jugend gemeinsam Musik machen, trafen 2001 auf Gustav Schäfer und Georg Listing. Sie traten regional unter dem Namen Devilish auf und wurden 2003 vom einem Produzenten entdeckt. Zwei Jahre später hießen sie Tokio Hotel.

 

Noch bevor die Debütsingle "Durch Den Monsun" im Handel war, lief das Musikvideo die deutschen Musiksender rauf und runter und verhalf der Band zu zahlreichen, vor allem jungen, weiblichen Fans. Der schrille androgyne Look, mit dem sich Sänger Bill im Video zeigt, sorgte für erhebliches Echo. Das erste Album "Schrei" schaffte es ebenso wie die gleichnamige Single spielend auf Platz Eins der Charts. Der Erfolg war so durchschlagend, dass nur wenige Monate später eine DVD erschien, die die Fans mit Liveaufnahmen, Musikvideos und zusätzlichem Video Material aus der noch so jungen Karriere versorgte.

 

Die zweite Platte, "Zimmer 483", erschien 2007 als normales Album und in der Deluxe-Version mit zusätzlichem Video Material. Die Singles erreichten gute Chartplatzierungen. Besonders erfolgreich war "Übers Ende Der Welt", dessen Musikvideo zudem als bestes Video bei den MTV Video Music Awards 2008 nominiert war. Mittlerweile schwappte die Tokio-Hotel-Welle durch zahlreiche Länder. Die Band ging mehrere Monate auf Europatournee und im Sommer erschien ihr erstes englischsprachiges Album Scream. Das dritte Album "Humanoid" erschien im Oktober 2009 gleichzeitig auf Englisch und Deutsch und erreichte weltweit in mehreren Ländern Goldstatus. Singleauskopplung war der Song "Automatisch", zu "Dark Side Of The Sun" wurde ein Musikvideo, jedoch keine Single veröffentlicht. Es folgte eine weitere große Tournee mit aufwändiger Show.

Von der Schule zum internationalen Erfolg

Dass sie eine Band sind, die gerne live rockt, verdeutlichen Tokio Hotel auch in ihren Musikvideos, die meist die Band in Action zeigen. Gerne präsentieren sie sich dabei mit einem außergewöhnlichen Background - wie im Video zu Automatisch - der stark an den Film "Transformers" erinnert und in der Kalahariwüste gedreht wurde. In dem Video zu Übers Ende Der Welt sind Anleihen an Fritz Langs Metropolis und George Orwells 1984 enthalten. Der Song Der Letzte Tag ist ein filmisches Cover des U2 Musikvideos zum Song "Where The Streets Have No Name".

 

In nur wenigen Jahren, während sie nebenbei ihren Schulabschluss machten, schafften Tokio Hotel den beeindruckenden Sprung von der Schulbank zu einer internationalen Karriere.


Mehr Tickets in den Locations, in denen Tokio Hotel auftritt

Mehr Tickets aus den Orten, in denen Tokio Hotel auftritt