Ursprung Buam Tickets

Ursprung Buam Karten für ihre Events 2017

Ursprung Buam – Vita

Das Volksmusik-Trio, die Ursprung Buam, ist eine noch junge Formation. Obwohl alle drei Mitglieder bereits seit ihrer frühen Kindheit musizieren, haben sie sich als Gruppe erst in den frühen 90er-Jahren zusammengefunden. Martin Brugger, sein Bruder Andreas, sowie der Cousin der beiden, Manfred Höllwarth, verstehen es, mit ihrer volkstümlichen Musik die Massen zu begeistern.

Großer Erfolg in der Hitparade

Die Ursprung Buam wurden auf einen Schlag berühmt, als sie den ersten Platz in der ORF-Hitparade gewannen. War der Bekanntheitsgrad davor eher auf die Alpenrepublik Österreich beschränkt, so kannte man das Trio nach diesem TV-Ereignis auch in den angrenzenden Nachbarländern. Im Jahr 2001 wurden die Ursprung Buam mit dem Amadeus Austrian Music Award zur besten Volksmusikgruppe Österreichs ausgezeichnet. Auch für den Echo wurde die Gruppe im Jahr 2007 nominiert.

Beeindruckende Diskographie der Stimmungskanonen aus dem Zillertal

Mehr als 25 Alben haben die Ursprung Buam auf den Markt gebracht – und der Erfolg reißt nicht ab. In den österreichischen, aber auch in den deutschen Charts belegten sie mit ihren Liedern wochenlang Spitzenplätze. Die Gruppe hat sehr früh den Trend zur Volksmusik entdeckt und diese mit einigen poppigen Elementen versehen. Diese musikalische Mischung erfreut sich bei den Fans großer Beliebtheit und auch die eingängigen Texte überzeugen, die man leicht mitsingen kann. So sind die großen Open Air-Tourneen der Ursprung Buam regelmäßig ausverkauft. Die Band verbreitet bei ihren Auftritten eine mitreißende Stimmung und der Kontakt zu den Fans ist offen und herzlich. Mit ihren Alben "S´Original vom Zillertal" und "Hereinspaziert ins Zillertal" unterstreichen sie ihre Herkunft und zeigen gekonnt ihre enge Heimatverbundenheit.