Sommerkonzerte im Botanischen Garten - Tickets

Sommerkonzerte Im Botanischen Garten Tickets
25. August 2017 - 25. August 2017
Von Juni bis August finden wieder die beliebten Sommerkonzerte Open Air im Botanischen Garten statt. In einmaliger Atmosphäre treten Berliner Bands, Tanz- und Konzert-Ensembles auf: Ob Rock oder Soul, Swing oder Salsa, Klezmer oder Klassik – das Repertoire der Musiker ist so bunt wie der Garten selbst!

Konzertbesucher haben am Konzerttag mit dem Ticket freien Eintritt in den Botanischen Garten und das Botanische Museum.

2.6. FR . 18 – 20 Uhr
ALESSANDRO & HANNA RINELLA


Was passiert, wenn sich ein internationaler italienischer Tenor in eine Jazzsängerin verliebt? Ein spannender Welten-Mix aus italienischen Opern und Standard Jazz. Das Paar Alessandro und Hanna Rinella präsentiert sich mit Popsongs, Broadway Balladen und Arien, die Lachen, Sehnsucht, Konflikte und Liebe zum Ausdruck bringen und neu interpretieren.


9.6. FR . 18 – 20 Uhr
LES BELLES DU SWING


Die fünf Musikerinnen spielen rasanten und lässigen Swing mit deutschen Texten und dreistimmigem Gesang. Sie erweisen dem Lebensgefühl des Swing Ihre Referenz, seiner Leichtigkeit und Lebensfreude. Die Konzerte der Berliner Swingband sind publikumsnah, voller Spielfreude, Show-Elemente, Witz und Poesie. Laut Presse ist es: "...die derzeit beste Damen Swingband Deutschlands....."


16.6. FR . 18 – 20 Uhr
MARIACHI DOS MUNDOS


Mariachi Nuevo? Rappende Sombreros? Wo gibt’s so was? Seit 1996 verbinden die Musiker von Mariachi dos Mundos im kulturellen Schmelztigel Berlin ihre musikalischen Wurzeln aus zwei Welten zu einem eigenen mitreißenden Stil voll Energie und Lebensfreude – unverkennbar dos Mundos! New Mexican Dance der heißesten Mariachiband Europas!


23.6. FR . 18 – 20 Uhr
GET STONED


Die erfolgreiche Gewinnerband des großen Rolling Stones Soundalike-Contests von radioeins (rbb) bietet die perfekte Mischung aus professioneller Bühnenshow mit authentischem Equipment, coolen Outfits und einem Frontmann, der Mick Jaggers unvergleichliche Präsenz wie kaum ein Zweiter auf die Bühne zu bringen vermag.


30.06. FR . 18 – 20 Uhr
CHANTICLEER SINGERS SOUTH AFRICA


Seit 37 Jahren begeistert Südafrikas erfolgreichster Kammerchor unter der Leitung von Richard Cock ein weltweites Publikum mit einem breit gefächerten Repertoire. Passend zum Sommerabend im Botanischen Garten erklingen ausgesuchte Werke südafrikanischer, amerikanischer und europäischer Komponisten mit inhaltlichem Bezug zur Pflanzenwelt. Ein Großteil des Programms besteht aus traditionellen afrikanischen Stücken.


7.7. FR . 18 – 20 Uhr
BERLIN BEAT CLUB


In ein Konzert von Berlin Beat Club zu gehen heißt, die Musik der 60er und frühen 70er Jahre als Live-Sensation zu erleben! Authentischer Sound, mitreißende Bühnenshow und coole Outfits sind Markenzeichen der Band. Berlin Beat Club lebt die Musik der Rolling Stones, Beatles, Who, Doors, Hendrix, Kinks, Cream, Animals, Small Faces, Spencer Davis, C.C.R. und vieler anderer Bands dieser aufregenden Zeit auf der Bühne.


14.7. FR . 18 - 20 Uhr
ULLI & DIE GRAUEN ZELLEN


Diejenigen, die den Wirbelwind Ulli Zelle bereits auf der Bühne erlebt und gehört haben, wollen immer mehr. Der bekannte RBB-Reporter singt Soul- und Rock Songs der 60er und 70er Jahre, verpackt in gutem Entertainment. Von Rio Reiser bis Udo Lindenberg. Sänger Ulli Zelle lässt hier mal rauere Töne anklingen. Gefühlsecht und soulig, immer wieder überraschend aktuell.


28.7. FR . 18 – 20 Uhr
MORE TOWN SOUL


In ihrer Show bietet die Band mit tollen Soul-Stimmen und fetzigen Bläsersätzen eine Hommage an die Soul- und Funk-Musik. So auch an die großen Motown-Stars wie The Temptations, Marwin Gaye, Diana Ross, The Commodores und vielen weiteren. Dass die Beats von damals auch heute noch brandaktuell sind, zeigt More Town Soul u. a. mit Hits von Bruno Mars und Amy Winehouse.


4.8. FR . 18 – 20 Uhr
BEATRIX BECKER & FRIENDS


Vorhang auf für ein musikalisches Tangomärchen, das von Vergehen und Werden, Ende und Neuanfang, Träumen, Hoffnungen und Mut erzählt. In einem fulminanten Abendprogramm lotet die Berliner Pianistin Beatrix Becker mit Stefanie John (Cello), Benjamin Doppscher (Gitarre) und dem Tangotanzpaar Gaia Pisauro & Leandro Furlan das Spannungsfeld zwischen Tango, Klezmer und Jazzminiatur aus. „Ein wundervoller Score für einen Film, der noch darauf wartet gedreht zu werden“ (Tip Berlin).


11.8. FR . 18 - 20 Uhr
MELLOW MARK & HOUSE OF RIDDIM


Reggaesänger und Echopreisträger Mellow Mark und seine Band House of Riddim laden zu einem generationsübergreifenden ¨Feel Good Reggae-Konzert¨ ein. Nicht nur bekannte, sondern auch neue Songs aus seinem aktuellen 8. Album ¨Nomade¨ und Gastmusiker werden für einen stimmungsvollen Sommerabend sorgen.


18.8. FR . 18 – 20 Uhr
AZULEO


Musik ist Gefühl und Leidenschaft – und die fünf Musiker von Azuleo führen diese Eigenschaften in einer frischen Brise aus allen vier Himmelsrichtungen zusammen. Ihr musikalisches Gepäck beinhaltet dabei Flamenco und Jazz, arabische Klänge und spanische Folklore. Romantik, Tradition, Innovation: Das internationale Ensemble brilliert durch ein virtuoses Gitarrenspiel, ausdrucksstarken Gesang, eindrucksvolle Saxophonklänge und temperamentvolle Perkussionbeats.


25.8. FR . 18 – 20 Uhr
MI SOLAR


solar, (el) (m.): (kubanischer) Innenhof; Ort pulsierenden Lebens, an dem gefeiert und zu Salsa-Rhythmen getanzt wird. In Berlin im tristen November 2003 gründet die Bassistin Maike Scheel die Salsaband Mi Solar. Salsa und Timba treffen auf Pop, Funk, Hip Hop und Latin-Jazz, um zu einem eigenen weltmusikalischen Sound zu verschmelzen. Lassen auch Sie sich an einem schönen Sommerabend von den Salsa-Klängen verzaubern und erleben Sie, wie auch der Botanische Garten zu einem Ort wird, an dem getanzt und gefeiert werden darf.
mehr anzeigen